Voll verhext: Das Ouija Kleid von Jawbreaker

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Voll verhext: Das Ouija Kleid von Jawbreaker

| 2 Kommentare

ouijadress03

Gläser rücken. Ich glaube, so ungefähr jeder, hat zu seiner Teenie Zeit dieses „Spiel“ einmal ausprobiert. Und jedes mal gab es einen der heimlich das Glas bewegt hat, und somit angeblich Kontakt zur Anderswelt aufgenommen hat. Man mag dran glauben – oder eben nicht. Interessant ist es alle mal. Wusstest ihr eigentlich dass man diese Bretter Ouija nennt? Ich habe dieses Begriff schon im ein oder anderen Horror Film gehört, aber stets irgendwas mit „Weetcher“ oder so ähnlich verstanden. Nunja. Dumm geht die Welt zu Grunde. Aber niemals unschick! Dafür sorgt das Quija Kleid von Jawbreaker! 

Im Grunde bin ich kein spiritueller Mensch. Ich meditiere nicht und kann mich auch nicht wirklich entscheiden wie ich zum Thema „Leben nach dem Tod“ stehe. Aber trotzdem ist alles, was nicht greifbar ist, irgendwie anziehend. Ich bin aber auch vor allem eins: Ganz großer Horror Film Fan. Und damit meine ich kein grobes Gemetzel, sondern Filme die uns wirklich das Fürchten lehren. Kollege Ben hat mal eine Review zum Film Conjuring verfasst, der meinen Geschmack ganz gut zusammen fasst.

Und genau deshalb habe ich von diesen Hexenbrettern schon das ein oder andere mal gehört und es vor vielen Jahren, eher enttäuschend, ausprobiert. Nix desto trotz. Das Ouija Kleid von Jawbreaker ist klasse. Nicht zuletzt weil es irre bequem ist. Der weiche Baumwollstoff mit einem leichten Elasthan Anteil schmiegt sich ganz weich an den Körper und passt sich toll an alle weiblichen Kurven an.

Mir persönlich gefällt vor allem die Länge. Es ist zwar immer noch sexy kurz. Aber nicht so, dass der Po nicht bedeckt wird. Es gibt nichts schlimmeres als ständiges rumgeziehe, weil mal man angst hat, es könne etwas zu sehen sein, was nicht zu sehen sein sollte.

ouijadress02

Das Rücken-Design ist der absolute Knaller. Die Aussparungen machen einen sexy Rücken und passen toll zum extravaganten Stil des Kleides.

oujiadress01

Das Kleid ist so unfassbar bequem, dass ihr es ruhig Gewissens zu allen möglichen Gelegenheiten und Veranstaltungen tragen könnt. Und wem ein Kleid zu „Mädchen“ ist, Jawbreaker hat auch ein paar interessante Strickpullis und Strickjacken und andere Oberteile am Start. Der Blick lohnt sich!

Autor: Countess van Hellfire

Bei EMP seit November 2013 verantwortlich für den weiblichen Fashionblogger-Part: Immer auf der Suche nach neuen Trends und stets offen für sämtliche Basteleien und Verschönerung. Spezialgebiet: Schwarz. Schwarz. Im wahren Leben höre ich auf den Namen Jenny, verehre Samtpfoten und sammle Skurriles und morbides jeglicher Art.

2 Kommentare

  1. Das Kleid ist auch auf meiner Wunschliste <3 Der Preis schreckt mich allerdings noch ab.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: