Sebastian Archives - EMP Blog 🤘 Bands, Entertainment, Gaming & mehr 🤘 EMP

EMP Blog 🤘 Bands, Entertainment, Gaming & mehr 🤘 EMP

Erfahre alles rund um deine Lieblingsthemen ✅ Bei uns im EMP Blog blicken wir hinter die Kulissen von Bands, Filmen, Serien, Gaming uvm ► Jetzt dabei sein

YouTuber baut 8-Bit-Computer in Minecraft

30. Dezember 2021 von Sebastian Keine Kommentare

Das Internet überrascht mich immer wieder – und wie kreativ die Menschen darin agieren: Der YouTuber sammyuri zeigt in Minecraft, was alles möglich ist. Innerhalb von sieben Monaten hat er einen voll funktionierenden 8-Bit-Computer erschaffen. Virtuell in Minecraft. Wie irre ist das bitte?!

Einfache Programme und Games

Nach sieben Monaten voll Arbeit hat sammyuri also einen programmierbaren 8-Bit-Computer geschaffen, den er CHUNGUS 2 nennt. Er taktet mit einem Hertz und 256 Byte Arbeitsspeicher. Natürlich nichts für komplexe Games, aber für diverse Programme – wieso nicht? In diesem Video erklärt er die Grundlagen und zeigt einige Beispiele, was das System leisten kann – ein ausführliches Video wird noch folgen. Was haltet Ihr von solchen Dingen? Auch so beeindruckt wie ich?

The Day Before – Last of Us-MMO?

2. November 2021 von Sebastian Keine Kommentare

Tolle Nachrichten für Fans von Settings wie The Last of Us: Mit dem Titel The Day Before befindet sich aktuell ein vielversprechendes Survival-MMO für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X in Entwicklung. Dahinter steckt das Entwicklerstudio Fantastic, in einem Trailer haben sie vor einigen Wochen neues Gameplay gezeigt. (mehr …)

God of War: Nächstes Jahr für den PC

21. Oktober 2021 von Sebastian Keine Kommentare

Plattform-exklusive Titel sind mitunter viel diskutiert – so ist oft die Meinung, dass durch diese künstliche Limitierung eine zu große Anzahl der Spielerschaft von einem Titel ausgeschlossen wird. Besonders bei Spielen auf der PlayStation ist das so. Aber in den letzten Monaten scheint Sony die Regeln etwas aufzuweichen: Ab dem 14. Januar 2022 erscheint God of War auch für den PC.

Steam und Epic Games Store

Erhältlich ist das nordische Abenteuer von Kratos und seinem Sohn dann via Steam und den Epic Games Store. God of War bekommt eine breite Controller-Unterstützung, ein Ultrawide-21:9-Format und eine individuelle Tastenbelegung. Zudem kommen auch NVIDIA-Technologien wie DLSS und NVIDIA Reflex Low Latency zum Einsatz.

Wichtiger Schritt für neue Zielgruppen

Zwar ist God of War bereits von 2018, der erneute Release im Vorfeld des Nachfolgers Ragnarok ist dennoch interessant: Mit der Öffnung für weitere Plattformen will Sony sich natürlich neue Zielgruppen erschließen. Für uns als Gamer meiner Meinung nach eine gute Entwicklung. Ein nächster Schritt ist darauf aufbauend die Einführung von Cross-Progression, wie bei Destiny 2 oder Diablo II: Resurrected.

Pokémon Go-Entwickler beugt sich Community-Kritik

13. September 2021 von Sebastian Keine Kommentare

Mit Beginn der Corona-Pandemie und damit einhergehenden Ausgangsbeschränkungen auf der ganzen Welt haben auch Entwickler wie Niantic auf die Vorgänge reagiert: Sie führten verschiedene Boni ein, mit denen das Spielen von Pokémon Go auch von zuhause aus ermöglicht wurde. Einige dieser Boni wurden nun wieder zurück genommen – da ja vielerorts die Beschränkungen auslaufen. Nach massiver Kritik seitens der Fans rudern die Entwickler nun erneut zurück: Die Boni bleiben bestehen.

Niantic hört auf Community-Kritik

Ausgerollt wurden die Änderungen vorerst in Neuseeland und den USA. Unter anderem wurde der Interaktionsradius mit Arenen und Pokéstops von 80 Metern auf 40 Meter verringert. Wir müssten also wieder näher an Pokéstops und Arenen herantreten, um sie aktivieren zu können. Das wurde stark kritisiert. Zum einen können sich noch lange nicht alle Spielerinnen und Spieler wie zuvor frei bewegen und zum anderen stand die Befürchtung im Raum, dass sich gerade in größeren Städten die Spieler an beliebten Plätzen mit vielen Leuten auf womöglich engerem Raum treffen müssen.

Radius weltweit neu festgelegt

Seitens der Spielerschaft gab es also durchaus valide Kritik, darauf hat Niantic in einem öffentlichen Statement am 5. August reagiert. Sie haben eine interne Arbeitsgruppe gebildet und gemeinsam mit Vertretern aus der Community eine Lösung erarbeitet. Und das mit Erfolg: Auf die Stimmen der Community wurde gehört und Niantic legt den Interaktionsradius für Pokéstops und Arenen in Pokémon Go weltweit auf 80 Meter fest. Weitere Ergebnisse der Arbeitsgruppe sollen in den kommenden Tagen folgen.

Halo Infinite – Release im Dezember 2021 fix

9. September 2021 von Sebastian Keine Kommentare

Endlich kommt Bewegung in die Sache: Microsoft hat im Zuge der digitalen gamescom das Releasedatum für das langerwartete Halo Infinite bekanntgegeben – am 8. Dezember 2021 ist es nun soweit. Damit erfahren wir immerhin noch zum 20-jährigen Jubiläum von Halo, wie es mit dem Master Chief weitergehen wird. (mehr …)

Turniersystem auf PlayStation 5?

29. Juli 2021 von Sebastian Keine Kommentare

Sony arbeitet scheinbar an einem Turniersystem für die PlayStation 5 – vor wenigen Tagen wurde ein neues Patent von Sony vorgestellt. Und eben dieses Patent soll die Organisation von Turnieren wohl stark vereinfachen. Konkret: Das Tool soll uns dabei unterstützen, auf möglichst einfache Art und Weise eigene Turniere auf die Beine zu stellen. (mehr …)

Animal Crossing und Monopoly – perfektes Crossover?

10. Juli 2021 von Sebastian Keine Kommentare

In den USA hat Hasbro ein Crossover von Animal Crossing und Monopoly veröffentlicht – damit ist das beliebte Spiel auf der Nintendo Switch der nächste Titel, der einen analogen Ableger bekommen hat. Ich muss eure Erwartungen aber gleich bremsen: Die Kollegen von GamePro haben einmal beim Hersteller nachgefragt und der hat bestätigt, dass ein Release für die DACH-Region nicht vorgesehen ist. Schade!

Kein klassisches Monopoly?

Insgesamt ist das Spielbrett kleiner als bei Monopoly üblich, allgemein scheint das Spiel etwas anders aufgebaut zu sein. Was wir aber wissen ist, dass jede Menge Chips und Karten sowie vier Spielfiguren enthalten sind. Also: Vier Spielfiguren, Spielbrett, Aktionskarten, Chips, Anleitung und zwei Würfel – klingt erst einmal klassisch.

Spielprinzip passt perfekt

Wie genau Hasbro das Spielprinzip von Animal Crossing umgesetzt hat, das ist uns also noch nicht klar – allerdings passt Monopoly perfekt zum kapitalistischen Tom Nook und der Spielidee. Ob wir in Deutschland künftig doch die Chance haben, eine Version vom Spiel zu bekommen, das bleibt offen – wir sind gespannt und bauen derweil an unserer Insel weiter. Denn ganz ehrlich: Das frisst schon genug Zeit!