Sea Shepherd erhalten 5,00 Euro pro verkauftem Shirt

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Rise Against und SEA SHEPHERD – Shirts für einen sehr guten Zweck

| 2 Kommentare

sea-shepherd

Dieser Beitrag wird Manuel gefallen. Manuel ist ein Kumpel von mir. Und er mag die Arbeit, die Sea Shepherd leistet. Und er mag Rise Against. Wer Manuel ist, warum ich über Sea Shepherd schreibe und was Rise Against damit zu tun hat, möchte ich Dir in diesem Artikel näher bringen.

Manuel ist ein Kumpel. Ein kreatives und verrücktes Köpfchen. Damals, als er noch in Altenoythe gewohnt hat, haben wir des Öfteren das eine oder andere Erfrischungsgetränk zu uns genommen und haben dann irgendwann damit begonnen uns einfach zu beleidigen. Aus Spaß. Aus Gründen. Einfach, weil wir es konnten. Mittlerweile lebt Manuel in Bremen. Der Kontakt ist weniger geworden. Was allerdings kein Problem darstellt, denn er ist ja noch da.

Vor einiger Zeit war Manuel in Bremen unterwegs. Brigitte Bardot war auch da. Nicht die Schauspielerin. Das Schiff. Genauer gesagt ein Trimaran. Ein Trimaran der Sea Shepherd Conservation Society. Davon hatte ich bis dato noch nicht gehört. Also informierte ich mich. Die Organisation Sea Shepherd kämpft seit den 80ern für den Erhalt der Meere und ihrer Bewohner. Und seit 1978 kann die Organisation um Paul Watson einige Rettungen für sich verbuchen.

emp

Was ich gelesen habe fand ich gut. Und was ich gut finde, möchte ich irgendwie unterstützen. Natürlich kann ich nicht jeder Organisation die ich gut finde regelmäßig Geld überweisen. Das klappt leider nicht. Da hätte mein Bankberater sicherlich etwas dagegen. Meine Frau auch. Und mein Kühlschrank. Ihr versteht das.

5,00 Euro pro verkauftem Shirt gehen an Sea Shepherd

Im Mai veröffentlichte Petra dann hier einen Artikel. Über Rise Against. Über Sea Shepherd. Und darüber dass EMP und Rise Against der Organisation helfen. Mit dem Verkauf von Shirts. Bombe. Dachte ich und griff gleich zu. Ein schickes Shirt von Rise Against mit dem ich gleichzeitig Sea Shepherd unterstützen kann. Mit 5,00 Euronen pro verkauftem Shirt. Wenn das keine geile Sache ist?

Ich weiß gar nicht ob Manuel schon so ein Shirt hat. Ich habe ihn noch nicht gefragt. Dass er Rise Against mag, das weiß ich. Und mal ganz ehrlich? Die mag doch jeder. Eigentlich.

Das „We won’t run and hide“ von Rise Against findet ihr im Shop als Männer Shirt uns als lockeres Top für Frauen. Das wird euch gefallen. Denke ich.

Autor: Torsten

Für EMP schreibe ich seit November 2013. Und zwar als Modeblogger. Das Witzige daran ist, dass ich im Grunde überhaupt keine Ahnung von Mode habe und daher passiert es nicht selten, dass meine Artikel Anekdoten aus meinem Leben werden. Wenn ich nicht gerade über Mode schreibe, arbeite ich als freier Autor und Fotograf in dem beschaulichen Dorf Altenoythe, was wahrscheinlich keine Sau kennt. Aber das macht nichts, denn so haben es meine Stalker schwerer mich zu finden. Wenn du mehr über mich und meine Tätigkeiten im medialen Raum erfahren willst, solltest du mich auf pirgofabrik.de besuchen. Lohnt sich. Oder auch nicht. Je nach dem.

2 Kommentare

  1. Hallo,

    ein sehr interessanter Artikel.
    Hier sind ein paar zusätzliche Informationen über Sea Shepherd.
    http://www.christophkleinschmidt.de/sea-shepherd-conservation-society/

    Viele Grüße
    Christoph

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: