Ghost - Behemoth decken Identität von Ghost auf

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Behemoth decken Identität von Ghost auf

| Keine Kommentare

Ghost-Banner

Ob das nun so gewollt war? Vielleicht doch ein raffinierter PR-Gag? Nergal von Behemoth deckt die Identität von Papa Emeritus von Ghost auf. Skandal!

Es war ein Selfie. Darauf zu sehen ist Nergal oder auch Adam Darski und Tobias Forge. Letzterer ist dem geneigten Metal-Fan weniger bekannt, da sich der Schwede in Pop-Bands wie Subvision und Repugnant die letzten Jahre vergnügte. Nun soll aber dieser besagte Pop-Frontmann hinter Papa Emeritus von Ghost verstecken. Der Hintergrund der Sache liest sich wie folgt:

Tobiasforge-Subvision

Hier ist Forge mit seiner Band Subvision zu sehen.

Sowohl Behemoth, als auch Ghost bespielen das FortaRock Festival in den beschaulichen Niederlanden. Beide Bands hängen anscheinend auf dem Festival im Backstage Bereich rum und beide Herren der Bands nehmen ein gemeinsames Bild auf. Nergal mit Mittelfinger in die Kamera posierend, der Musiker Tobias Forge mit Sonnenbrille und einer eher gelangweilten Schnute. Nergal, kleiner Rebell und umtriebiger Mensch im Bereich „Social Network“ lädt das Bild auf seinen Instagram Account mit der Unterschrift „If you have ghosts… U have everything ;)“ und ratzfatz ist nun gerade dieser Post der Beleg dafür, wer sich hinter der wahren Person von Papa Emeritus verbirgt. In der Zwischenzeit hat Nergal auch das Bild von seinem Instagram Account gelöscht und ihr sehr hier einen Screenshot der Sache.

Instagram

Der besaget Post auf der Instagram-Page von Nergal. Mittlerweile ist das Bild gelöscht.

Im Rahmen des Sonisphere Festival in UK vor wenigen Tagen, äusserte sich einer der Nameless Ghouls zu dem Vorfall. „Adam von Behemoth ist ein sehr, sehr netter Typ. Wir können nur Gutes über Nergal sagen und hoffen, dass es andersrum auch so ist. Ich meine, ich weiß nicht genau, was ich darüber sagen soll. Wir versuchen unsere Identitäten so geheim wie möglich zu halten.

PapaEmeritus-Child

Papa Emeritus ist aber sicher nicht sauer auf Nergal. Der gute Mann ist ja sogar kinderlieb.

Aber irgendwann muss es passieren; etwas, das nicht optimal für uns ist. Solange wir die Identitäts-Sache durchziehen, wird es auf viele Arten immer ein Ärgernis bleiben, aber ich denke wir haben es bislang so gut wie möglich unter dem Radar gehalten.“ Somit: Die Sache kann als bestätigt angesehen werden. Zu sehen in dem verlinkten Video ab Stelle 3:10 Minuten.

Nun ist es nicht so, dass man nicht schon lange darüber munkelt, dass Tobias Forge hinter Papa Emeritus steckt. Die Gerüchte verdichteten sich, man sah den Musiker in den Orten in denen Ghost Konzerte spielten und letztendlich konnte man es erahnen, wer sich hinter dem Aushängeschild der Band versteckt. Doch Ghost wollten sich ihre Identität wahren und selbst Papa Emeritus sprach offiziell davon, dass es wohl einen Unterschied machen würde, wenn die Fans darüber im Bilde sind, wer die wirklichen Personen hinter Ghost sind. Das Geheimnis scheint gelüftet zu sein, ob absichtlich oder ob Nergal von Behemoth das Bild eher für sich und seine Sammlung machen wollte, ist bis dato unklar. Fakt ist, dass sowohl Forge als auch Darski freiwillig auf dem Bild zu sehen sind und man Behemoth sicherlich keine Boshaftigkeit unterstellen kann. Wenn, dann vielleicht ein unglückliches Händchen.

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

0 Kommentare

  1. Pingback: Behemoth zeigen sich nackt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: