EMP Geschenkideen – Weihnachtsfilme

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Geschenketipps Weihnachtsfilme

Die ultimative TOP 5 der EMP Geschenkideen – Weihnachtsfilme

| Keine Kommentare

Geschenketipps WeihnachtsfilmeHohoho, Weihnachten steht schon bald wieder vor der Tür! Nur noch wenige Tage bis zum Fest der Liebe – Und bis zum Kampf um die tollsten Geschenke. Falls ihr zu den vielen armen Seelen gehört, die nicht wissen, was sie verschenken sollen – oder wenn noch Platz auf eurem eigenen Wunschzettel ist, gibt es hier die ultimativen Top-5-EMP-Geschenke-Tipps aus der Kategorie „Weihnachtsfilme“ beziehungsweise „Filme für Weihnachten“!

1. NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS

Nightmare-before-ChristmasBeginnen wir mit einem wahren Weihnachtsklassiker: mit Tim Burtons schaurig-schönem Stop-Motion-Abenteuer „Nightmare Before Christmas„! Skelett Jack Skellington, seines Zeichens Kürbiskönig von Halloween Town, hat keine Lust mehr auf den immergleichen Halloween-Trubel in seiner Stadt. Als er durch ein Portal nach Christmas Town kommt und vom dortigen Weihnachtszauber begeistert ist, will er dieses Fest auch in Halloween Town etablieren. Als er auf Widerstand stößt, entführt er kurzerhand den Weihnachtsmann – und löst damit eine Katastrophe aus. Auch nach über 20 Jahren immer noch ein großartiger Film, der in dieser Blu-ray-Collector’s Edition besonders scharf ist.
Übrigens haben wir auch jede Menge cooles Merchandise zu „Nightmare Before Christmas“ im Shop: Schaut mal rein!

2. DAS LETZTE EINHORN

das-letzte-einhornOder soll es was für Kinder sein? Dann wäre der Zeichentrick-Klassiker „Das letzte Einhorn“ doch ein perfektes Geschenk! Der auf dem gleichnamigen Fantasyroman von Peter S. Beagle basierende Film von 1982 passt mit seiner rührenden Geschichte perfekt in die Weihnachtszeit: Als das weiße Einhorn aus dem Zauberwald erfährt, dass der dämonische rote Stier von König Haggard alle anderen Einhörner ans Ende der Welt getrieben hat, verlässt es seinen schützenden Wald und begibt sich in die gefährliche „normale“ Welt, um seine Artgenossen zu suchen. Ein zeitloses Trickfilm-Abenteuer für Groß und Klein.

3. DER GRINCH

der-grinchNicht ganz so alt, aber ebenfalls schon mit ordentlich Kultpotenzial versehen: die Verfilmung des Romans „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“ von Kinderbuchautor Dr. Seuss. In Whoville, einer friedlichen kleinen Stadt in einer Schneeflocke, bereiten sich die freundlichen kleinen Bewohner, die Whos, auf Weihnachten vor. Nur einer hat überhaupt keinen Bock auf Christmas: der stinkstiefelige grüne Grinch (Jim Carrey), der auf einem Berg über der Stadt lebt und auch mit den Whos auf dem Kriegsfuß steht. Also beschließt er, am Vorabend des Fests alle Geschenke und weihnachtliche Dekoration in Whoville zu stehlen. Fällt Weihnachten damit aus?

4. SCHÖNE BESCHERUNG

schoene-bescherungOder doch lieber Weihnachten mit den Griswolds, auch bekannt als „die schrillen Vier“? In ihrem dritten Spielfilm nach „Die schrillen Vier auf Achse“ und „Hilfe, die Amis kommen“ beschließen Chevy Chase alias Familienvater Clark Griswold und seine Familie, das Weihnachtsfest in aller Ruhe zu Hause zu verbringen. Freilich enden schon die Vorbereitungen wieder in der absoluten Vollkatastrophe, und als dann auch noch der Rest der Familie bei ihnen einfällt, ist die „Schöne Bescherung“ perfekt. Wer auf durchgeknallte Slapstick-Comedys steht, ist mit diesem Christmas-Comedy-Klassiker aus 1989 bestens bedient. Pünktlich zum Fest zum Top-Preis im Shop und damit auch ein hervorragendes kleines Weihnachtsgeschenk für Filmfreunde.

5. GRUMPY CAT’S MIESESTES WEIHNACHTSFEST EVER

grumpy-cats-miesestes-weihnachtsfest-everIst der zu Beschenkende ein Katzenfreund, bietet sich sicherlich auch dieses schöne Filmchen hier an: „Grumpy Cat’s miesestes Weihnachten Ever“ – der erste Spielfilmausflug der griesgrämigen Internet-Kultkatze Grumpy Cat! Diese lebt in einem kleinen Tierladen in einem Einkaufszentrum und ist ziemlich deprimiert darüber, dass ihr ständig andere Tiere vorgezogen werden. Als kurz vor Weihnachten das 12-jährige Mädchen Chrystal vorbeikommt, merken die beiden, dass sie per Gedanken miteinander kommunizieren können. Als ein hochpreisiger Hund aus dem Tierladen gekidnappt wird, muss Grumpy Cat über ihren Schatten springen.

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: