Bad to the Bone von Rock Rebel by EMP

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Shopping Bag: Bad to the Bone von Rock Rebel by EMP

| Keine Kommentare

bagHabt ihr auch die X-te Aldi Tüte vom letzten Einkauf zuhause, die höchstens noch als Abfallbehältnis oder Accessoire für die nächste Bad Taste Party dient? Ja? Dann kommt hier die stylische und absolut trve Alternative (oder auch nicht, ist ja auch nicht so wichtig): Die Shopping Bag „Bad to the Bone“ von Rock Rebel!

Wer Jute oder Allgemein Stoffbeutel immer für ein Folter Instrument ausgewachsener Hipster hält, der liegt eindeutig falsch. Ich möchte zwar ungern die Öko Lady raushängen lassen, aber Plastik Einkaufstüten sind Müll. Im wahrsten Sinne des Wortes. Zwar kosten Sie nicht viel. Aber in Summe sicherlich mehr als ihr jetzt vermutet. Hässlich sind die obendrein. Keine Widerrede. Und jetzt mal ohne Spaß. Wie krass lästig ist es bitte, wenn eine dieser Dinge reißt und man keine Ahnung hat wie man seinen Kram nach Hause bekommt?!

Aber Stoffbeutel wie der Shopping Bag „Bad to the Bone“ von Rock Rebel sind natürlich nicht nur beim Einkaufen irre nützlich. Ihr könnt alles darin transportieren. Bei mir ist die Tasche aktuell im Dauereinsatz. Alles was nicht in die Handtasche passt, zack – rein in den „Bad to the Bone“ Bag. Geht natürlich auch vollkommen ohne Handtasche. Durch das rockige Design kommt hier keineswegs der Einkaufsbeutel Flair auf.

Funktioniert übrigens auch super mit Sportsachen. Schuhe, Handtuch und Trinkflasche passen optimal rein.

bag01

Das Design spricht für sich selbst. Schwarz, cooler, rockiger (und qualitativ hochwertiger!) Druck. Mehr geht hier wirklich nicht. Vergesst die Hipster Attitüde. Der „Bad to the Bone“ Shopping Bag ist cool. Und böse.. bis auf die Knochen!

Die Shopping Bags gibt es übrigens auch noch in vielen weiteren Designs und Looks.

Autor: Countess van Hellfire

Bei EMP seit November 2013 verantwortlich für den weiblichen Fashionblogger-Part: Immer auf der Suche nach neuen Trends und stets offen für sämtliche Basteleien und Verschönerung. Spezialgebiet: Schwarz. Schwarz. Im wahren Leben höre ich auf den Namen Jenny, verehre Samtpfoten und sammle Skurriles und morbides jeglicher Art.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: