RUN DMC - RUN DMC - Was hat das mit Metal zu tun?

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

RUN DMC – Was hat das mit Metal zu tun?

| Keine Kommentare

run-dmc-2

RUN DMC. Kennst du vielleicht. RUN DMC war/ist eine US-amerikanische HipHop Band. Soweit. So richtig. Und auch alles gut. Aber was zum Teufel hat das auf diesem Blog verloren. Auf dem EMP Blog. RUN DMC hat doch nun wirklich nichts mit Metal zu tun. Stimmt. Da gebe ich Dir Recht. Auch die Tatsache, dass RUN DMC mal einen Song mit Aerosmith gemacht haben macht die Sache nicht besser. Aber ich mag diese Band und ich nehme mir es jetzt einfach mal heraus über dieses Shirt zu schreiben.

Doch bevor ihr mit Steinen nach mir werft, mich mit brennenden Fackeln und laufenden Kettensägen aus dem Ort jagt, lasst mich einfach mal machen. Lasst mich einfach machen, obwohl ich keinen guten Grund für eine Erklärung finden kann. Der einzige Grund ist: Ich mag die Band. Die schockt. Die rockt. Und so mancher RUN DMC Song sorgt auf so manch einer Party für einen mächtigen Abriss.

RUN DMC zwischen Morbid Angel und Mastodon

Hätte ich Beweise, also handfest Beweise, könnte ich diese vorlegen. Habe ich aber nicht. Und so kann ich Dir nur eine Geschichte aus dem Gedächtnisprotokoll geben. Mein Kumpel Ralf und ich waren vor einigen Jahren auf dem Metalfestival Wacken, der Ein oder Andere mag es kennen, auf der Suche nach einem ordentlichen Bratwurststand, an dem wir uns mit frisch gebratenen Bratwürsten eindecken konnten. Die Schwierigkeit an der Sache war nur, dass wir mehr als drölf Umdrehungen auf dem Kessel hatten und sämtliche Sprachbarrieren auf unserer Seite waren. Und wie es der Teufel wollte, verloren wir uns – irgendwann zwischen 22:00 Uhr und 8:27 Uhr aus den Augen.

Run DMC

Während mein Freund wahrscheinlich mutterseelenallein auf dem Platz der ewigen Verdammnis umherfiel, kam ich bei einigen, mir wohlgesinnten Metalheads unter. Lange Haare, Kutten, Bier und (TADAA) Bratwurst. Im Hintergrund liefen Cannibal Corpse, Morbid Angel, Kataklysm aber auch Black Sabbath, Meshuggah, Behemoth oder Mastodon. Und irgendwann, glaubt es oder nicht, spielten die Jungs RUN DMC. Unter anderem auch der Song Back from Hell. Auf die Frage, warum sie eben diese Band spielten, lallte mir einer ins Ohr: „Weheen deer Soong doch Back frome Hell heißen tut, muss das doch Metal sein oda edwa nich?“

Naja. Was sollte ich ihm da entgegen setzen?

Autor: Torsten

Für EMP schreibe ich seit November 2013. Und zwar als Modeblogger. Das Witzige daran ist, dass ich im Grunde überhaupt keine Ahnung von Mode habe und daher passiert es nicht selten, dass meine Artikel Anekdoten aus meinem Leben werden. Wenn ich nicht gerade über Mode schreibe, arbeite ich als freier Autor und Fotograf in dem beschaulichen Dorf Altenoythe, was wahrscheinlich keine Sau kennt. Aber das macht nichts, denn so haben es meine Stalker schwerer mich zu finden. Wenn du mehr über mich und meine Tätigkeiten im medialen Raum erfahren willst, solltest du mich auf pirgofabrik.de besuchen. Lohnt sich. Oder auch nicht. Je nach dem.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: