Killstar - Jetzt bei EMP: Killstar

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Jetzt bei EMP: Killstar

| Keine Kommentare

killstar

Wer sich für alternative Mode interessiert und nicht ganz blind durchs großes World Wide Web wandert dem wird diese Marke mit Sicherheit schon das ein oder andere mal aufgefallen sein. Killstar ist der Name & dieser ist Programm. Coole Shirts mit noch cooleren Motiven. Dieses Mal: Grumpy Cat goes Black Metal.

Wer kennt sie nicht, die grummelig drein schauende Katze, die innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Internet-Hype wurde? Richtig, Grumpy Cat ist Kult. Kein Wunder also, dass es von dem süßen (oder nicht) Kätzchen inzwischen den ein oder anderen Merch gibt. Grumpy Cat die berühmte Black Metal Optik zu verpassen schafft aber nur Killstar.

Killstar verstehen es aus den verschiedensten Memes witzige Shirts zu machen – Immer mit einem düsteren Touch. Und scheinbar auch mit einem gewissen Faible für flauschige Fellmonster.

Grumpy Cat mit Black Metal Face Paint – So simple und doch so genial. Dieses Shirt ist jetzt schon Kult und gehört jetzt schon zu meinen Lieblingen im Kleiderschrank. Aber Achtung: Killstar fällt scheinbar recht groß aus. Ich trage hier S. (Hätte ich auch niemals gedacht, dass das nochmal passiert :-) ).

killstar01

Der Druck ist sehr hochwertig und hat schon mehrere Waschgänge problemlos überstanden. Grumpy Cat schaut auch nach dem x-ten waschen so putzig böse aus wie unmittelbar nach dem Kauf. Mir gefällt vor allem die Länge des Shirts, da es ein bisschen länger ist als ein simples Tank Top. Kleinere Mädels können es vielleicht sogar als Mini-Kleid tragen.

Mein Highlight ist allerdings der Back-Print. „I had fun once. It was awful“ – Großartig !

killstar

Autor: Countess van Hellfire

Bei EMP seit November 2013 verantwortlich für den weiblichen Fashionblogger-Part: Immer auf der Suche nach neuen Trends und stets offen für sämtliche Basteleien und Verschönerung. Spezialgebiet: Schwarz. Schwarz. Im wahren Leben höre ich auf den Namen Jenny, verehre Samtpfoten und sammle Skurriles und morbides jeglicher Art.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: