Pantera - Das T-Shirt mit dem Pantera Logo

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Das T-Shirt mit dem Pantera Logo

| Keine Kommentare

pantera-2

Während einer kleinen Feierstunde im engsten Kreis – wir waren genau zu zweit – trug mein bester Freund Markus ein Shirt, auf dem ein langhaariger Mann derbst welche auf die Mappe bekam. Natürlich wollte ich, unwissend wie ich damals war, in Erfahrung bringen was es mit dem Shirt auf sich hatte. Markus erzählte mir von der Band „Pantera“, davon wie dessen Mitglied Vinnie Paul sich für die Schläge ins Gesicht bezahlen ließ und das es sich bei dem Foto um das Cover des Albums „Vulgar Display Of Power“ handelte. Meine Neugier war geweckt und meine Liebe zu „Pantera“ geboren.

Pantera – die erste, große Metalband meiner Jugend

Das Ganze ist nun schon einige Jährchen her, die Band hat sich 2003 leider aufgelöst – und nichts desto trotz ist die Liebe zu „Pantera“ geblieben. „Cowboys From Hell“, die eben erwähnte Scheibe „Vulgar Display Of Power“ oder „Far Beyond Driven“ sind Alben, die noch heute einen Ehrenplatz in meinem CD-Regal inne haben. Und obwohl ich erst im Jahr 2009 komplett dem Metal-Wahnsinn verfallen bin, kann ich behaupten, dass „Pantera“ bereits in meiner Jugend einen bleibenden Eindruck auf mich hinterlassen haben und ganz bestimmt eine der ersten großen Metal-Bands in meiner Jugend war. So ist es auch kaum verwunderlich, dass ich mein „Pantera“ Shirt gerne hier zur Schau stelle.

Mit den bekannten großen Lettern sticht das Bandlogo markant aus dem schwarzen Hintergrund hervor. Bereits von weitem verkündet es jedem Betrachter, welcher Band ich einen Teil meines Musikherzens verschrieben habe. Das Shirt sitzt super und fühlt sich bequem an. Die Qualität ist erstklassig. Der Druck hält jeder Wäsche stand. Dank dem Material, welches zu 100% aus Baumwolle besteht, ist schwitzen ohne große Anstrengung ausgeschlossen.

Aufgrund der Einfachheit lässt sich dieses Shirt mit vielen anderen Kleidungsstücken gut kombinieren. Jeanshosen, Lederhosen, Schottenröcke – alles kein Problem. Man sieht immer gut aus. Und ganz ehrlich? Ich finde, mit Pantera auf der Brust kann man nie etwas verkehrt machen.

pantera-1

Und wer die Jungs nicht kennt, unfassbar Leute, unfassbar!!

Autor: Torsten

Für EMP schreibe ich seit November 2013. Und zwar als Modeblogger. Das Witzige daran ist, dass ich im Grunde überhaupt keine Ahnung von Mode habe und daher passiert es nicht selten, dass meine Artikel Anekdoten aus meinem Leben werden. Wenn ich nicht gerade über Mode schreibe, arbeite ich als freier Autor und Fotograf in dem beschaulichen Dorf Altenoythe, was wahrscheinlich keine Sau kennt. Aber das macht nichts, denn so haben es meine Stalker schwerer mich zu finden. Wenn du mehr über mich und meine Tätigkeiten im medialen Raum erfahren willst, solltest du mich auf pirgofabrik.de besuchen. Lohnt sich. Oder auch nicht. Je nach dem.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: