Rise Against – Black Market erscheint am 11.07.2014!

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Rise Against – The Black Market erscheint am 11.07.2014!

| 4 Kommentare

RiseAgainst-Banner

Was war das für ein Versteckspiel. Man bekommt ein Album zu hören, kennt aber den Titel nicht! Auch bei dem Datum der Veröffentlichung zierte man sich. Nun haben Rise Against aber die Fakten auf den Tisch gelegt.

… und er knickt doch ein!

Es war das erste Interview in meinem Leben, welches ohne Albumtitel geführt wurde. Man stammelte rum, bezeichnet es als „the new one“ und irgendwann wird es einem zu doof. „Tim, Fakten auf den Tisch, wieso ist der Albumtitel nicht bekannt?“ Tim McIlrath ziert sich, überlegt und sagt dann „Anyway! I will tell you the title oft he record!“ „The Black Market“ hat man sich für die Scheibe ausgesucht, was auch gleichzeitig der Name eines Songs ist. Das siebte Album wird Mitte Juli veröffentlicht (Vorbestellungen ab dem 24.06. möglich) und stellt für mich bis dato das gesündeste Album von Rise Against dar. Die Härte der frühen Tage ist da, aber auch die Harmonie, Melodie und diese catchy Elemente der letzten Werke.

Rise Against- Tim

Tim hat beim Interview den Titel schon gesagt. Er bat aber auch, diesen noch nicht zu verraten!

Der Hintergedanke zu „The Black Market“

Rise Against haben sich Zeit gelassen und eine Auszeit von sich, der Band und dem Touralltag gebraucht. Man zog sich zurück um dann das Ding von hinten wieder aufzuziehen. Nun also „The Black Market“. „Der Titel soll bildlich verstanden werden. Es geht um das Dasein als Künstler und die Art und Weise, wie du dich dabei ausdrückst. Es ist hierbei aber egal, ob du Musiker, Maler oder Autor bist. Wir als Punk-Band schauen natürlich anders auf gewisse Dinge und ja, diese Ansichten sind teilweise dunkel, pessimistisch und vielleicht auch schon etwas depressiv. Deshalb auch das Schwarz im Titel. Zeit für Optimismus haben wir einfach nicht“, gesteht Tim zum Albumtitel. „Der Titel soll einfach ausdrücken, dass die Kunst letztendlich wie auf einem Markt angeboten wird“, ergänzt er.

Rise Against spielen in zwei Welten

Wer nun denkt, dass Rise Against sich vielleicht auf diesem Markt unter Wert verkaufen, der kann beruhigt werden. Die Trademarks sind nach wie vor vorhanden, wenn auch die Ausbrüche in beide Richtungen – Härte und Melodie – dieses Mal stärker ausgefallen sind. So kommen Balladen ebenso zum Tragen wie knackige Punk-Songs, die selbstverständlich alle Aspekte des Hier und Jetzt dieser Welt unter die Lupe nehmen.

RiseAgainst-Single

„I Don’t Want To Be Here Anymore“ wird die erste Single aus „The Black Market“ sein.

… und wir bringen noch mehr Infos!

Natürlich versorgen wir euch mit mehr Infos. So soll das neue Rise Against Album in einem Track-by-Track-Bericht genauer unter die Lupe genommen werden. Damit aber nicht genug, denn wir wollen euch das Interview mit Tim McIlrath nicht vorenthalten. Hier spricht er über sich, die Band, das neue Album, aber auch über verloren gegangene Naivität, die Rise Against zu Beginn ihrer Karriere hatten. Auch das Thema „James Hetfield“ und dessen Rolle als Kommentator für eine Jagd-Sendung, wird von dem veganen Frontmann thematisiert. Freut euch auf ein paar weitere Features und dem gemeinsamen Countdown zur Veröffentlichung von „The Black Market“.

The Black Market erscheint am 11.07.2014, ab dem 24.06.2014 werdet ihr die Scheibe bei uns im Shop finden!

 

 

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

4 Kommentare

  1. Wo bleibt die Platte im Shop? :(

  2. mbt shoes clearance store

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: