Nightwish lassen sich nicht in die Karten schauen

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Nightwish lassen sich nicht in die Karten schauen

| 2 Kommentare

NightwishBanner

Wie geht es nun weiter im Hause Nightwish? Der Posten am Mikrofon ist zur Zeit nur „aushilfsweise“ besetzt und früher oder später werden auch Nightwish eine Lösung finden müssen. So weit will man aber noch nicht denken.

Der Ausstieg von Anette Olzon kam überraschend und dies ist auch Tuomas Holopainen bewusst. Man stelt sich immer wieder die Frage, wie die Zukunft bei Nightwish aussieht, da die derzeitige Lösung mit Floor Jansen am Mikrophon von Anbeginn als „Aushilfslösung“ bezeichnet wurde. Erstmals meldet sich nun Holopainen dazu und bringt etwas Licht ins Dunkle. Oder auch nicht!

„Ich kann mir vorstellen, dass es für jeden ein Schock war, als wir mit dem Statement an die Öffentlichkeit gingen“, so Holopainen einleitend. „Es ist immer noch eine Privatangelegenheit, was die Gründe betrifft und dies ist auch das Einzige, was wir dazu sagen wollen. Es war eine freundschaftliche Trennung und im gegenseitigen Einvernehmen. Wir schauen nun einfach in die Zukunft und es gibt auch keine Gründe zurück zu blicken und Details aufzudecken, da es sich hier um eine Rock Band handelt und nicht um Politik.“ Viel schlauer ist man nun also immer noch nicht, aber man muss auch nicht Alles wissen, solange Nightwish in die Zukunft blicken.

TuomasHolopainen

Der Nightwish-Kopf Holopainen lässt sich nicht gerne in die Karten schauen!

„Oh ja, das tun wir auf jeden Fall“, so Holopainen. Auf die Frage angesprochen, ob Floor die nächste Sängerin wird, wollte Holopainen aber nicht direkt eingehen, sondern redete eher um den Brei herum, als ihn zu löffeln. „Wir haben beschlossen, dass wir so weiter machen, bis die Festivals im Jahre 2013 absolviert sind“. Nun gut, dagegen spricht auch nichts, aber wie schaut es mit einem neuen Album aus? Spätestens für diesen Punkt im Dasein von Nightwish bedarf es einer Sänergin. „Wir versuchen einfach nicht permanent an Nightwish zu denken in diesen Tagen. Wir haben Spaß auf der Tour und bei den Auftritten und dies ist das Wichtigste im Moment. Nachdem wir die Tour absolviert haben und das letzte Konzert gespielt ist, werden wir eh die Band für ein paar Wochen oder Monate ruhen lassen und jedes Mitglied wird in den Urlaub fahren.“ Auszeit? Auflösung? Holopainen entwarnt. „Nein, wir haben den Proberaum für das kommende Album schon gebucht. Zwischen Juli und August 2014 werden wir uns wieder Nightwish zu 100% widmen. Und dies ist im Moment auch Alles, was bis dato geplant ist. So würde ich sagen, Alles ist möglich, aber darüber wollen wir uns im Moment noch keinen Kopf machen, da es zu diesem Zeitpunkt noch keinen Anlass gibt.“

FloorJansen

Floor Jansen hilft eben bei Nightwish aus! Und nach den Konzerten? Man äussert sich bis dato nicht dazu!

Wie es im Hause Nightwish weiter gehen wird, ist also ungewiss. Ob Floor Jansen, welche vor allem durch ihre alte Band After Forever bekannt sein sollte, den Zuschlag bekommen wird, ist ebenfalls nicht sicher. Es gehören ja schließlich immer zwei Seiten dazu. Wir halten euch aber über alle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

2 Kommentare

  1. Ich habe Gerüchte gehört, dass Tuomas auf einem Konzert Heidi Parviainen ins Gespräch gebracht hat…
    Sollten die Gerüchte stimmen, stellt sich trotzdem noch die Frage: Desinformation oder ein „Upps, Verplappert“-Moment…ich weiß es erst 2015, wenn hoffentlich das neue Nightwish-Album entsteht…

    • Ob und wer den neuen Posten bekommt, ist leider wirklich nicht bekannt. Ob die gute Heidi das Rennen macht, wird sich zeigen. Ich denke, dass Tuomas sich auch in den letzten Wochen nen Kopf gemacht hat und etliche Kandidaten vielleicht laut gedacht hat!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: