- „Fire From The Sky“ oder wie Shadows Fall den Sommer noch apokalyptischer machen

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

„Fire From The Sky“ oder wie Shadows Fall den Sommer noch apokalyptischer machen

| Keine Kommentare

Shadows Fall - Fire From The SkyEs war ruhig um die Amerikaner von Shadows Fall, wobei sie doch nie von der Bildfläche weg waren. „Retribution“ ist erst 3 Jahre alt und dennoch zog es an vielen Fans irgendwie vorbei, was letztendlich doch verwunderlich ist, da es unter dem Strich ein sehr starkes Album ist.

Shadows Fall – The Unknown

Man schaffte es sogar auf einen Platz 35 der amerikanischen Billboard Charts, was an für sich verdeutlichen sollte, das Fans noch vorhanden sind Nun steht „Fire From The Sky“ parat und auch dieses Album wird die Fans überzeugen und hoffentlich neue Fans der Band bescheren. Musikalisch sehr stark, überzeugen bei diesem neuen Shadows Fall Album auch die Texte. Man schrieb ein Konzeptalbum, obwohl es doch keines ist. „’Fire From The Sky’ ist kein Konzeptalbum im eigentlichen Sinne aber es sind gemeinsame Themen vorhanden, die die Songs zusammen bringen. In diesen Tagen, in denen die Welt außer Kontrolle zu geraten scheint, ist es der Versuch, Antworten zu finden.“

Shadows Fall - Fire from the sky - Albumcover

Shadows Fall – Fire from the sky – Albumcover

Harte Worte für harte Tage, die die Band um den Sänger Brian Fair wählt, um das neue Machtwerk zu beschreiben. Apokalyptischer kann man fast nicht klingen und auch die Titelnamen sprechen eine deutliche Sprache. „Divide And Conquer“, „Nothing Remains“ oder eben „Save Your Souls“ wurden nicht ohne Grund gewählt, die auch Produzent Adam Dutkiewicz jüngst sich zu seinem neuen Album als Produzent äußerte. Dieser, an für sich ja Gitarrist bei Killswitch Engage, hat dem neuen Album von Shadows Fall einen Sound verpasst, der die 10 Songs besser nicht hätte ausdrücken können. So kann klar gesagt werden, dass „Fire From The Sky“ ein heißer Aspirant auf das Album des Sommers 2012 ist. Apokalyptischer kann auch dieser nicht sein.

Shadows Fall (Credit: Roberto Chamorro)

Shadows Fall (Credit: Roberto Chamorro)

Shadows Fall (Credit: Roberto Chamorro)

Shadows Fall (Credit: Roberto Chamorro)

Shadows Fall (Credit: Roberto Chamorro)

Shadows Fall (Credit: Roberto Chamorro)

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: