FACK JU GÖHTE 2 - Die Erfolgs-Comedy als Heimkinokonserve

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

fack-ju-goehte-top

FACK JU GÖHTE 2 – Die Erfolgs-Comedy als Heimkinokonserve

| Keine Kommentare

fack-ju-goehte-topHerr Müller is back! In der Fortsetzung des Mega-Erfolgs „Fack Ju Göhte“ aus 2013 spielt Shootingstar Elyas M’Barek wieder den unwilligen Pauker Zeki Müller, dem die berüchtigte 10B diesmal in Thailand den letzten Nerv raubt. Bora Dagtekins zweite Schul-Comedy ist mit fast acht Millionen Kinozuschauern einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten!
Dabei zehrt die Komödie natürlich stark vom Erfolg des Vorgängers, der vor drei Jahren wie aus dem Nichts zum Kassenknüller wurde. Die Macher wären natürlich schön bescheuert, wenn sie bei „Fack Ju Göhte 2“ allzu viel anders machen würden als beim ersten Teil – von daher kann man wohl getrost sagen: Wer den ersten Teil mochte, wird auch den zweiten abfeiern!

fack-ju-goehte-2

Sie: überkorrekt, er: kriminell, beide: Lehrer (© Constantin Film)

Herr Müller jagt das Kuscheltier

Nach den erfolgreich überstandenen Turbulenzen des ersten Teils, in dem Zeki Müller (M’Barek) vom Bankräuber zum Aushilfslehrer wurde und mit seiner direkten Art bei den im wahrsten Sinne unbelehrbaren Kids punkten konnte, findet der vom Lehrerberuf genervte Zeki dann doch endlich die Diamanten aus dem Bankraub. Allerdings versteckt er die Beute blöderweise in einem Kuscheltier, das seine Freundin Lisi (Karoline Herfurth) in die für Thailand designierte Kuscheltierspende vom Schillergymnasium gibt.

Da hilft nur eins: hinterher! Und das am besten auf Kosten des Staates: Zeki macht mit seinen Problemkids einfach eine Klassenfahrt nach Thailand – Direktorin Gerster (Katja Riemann) hatte eh gewünscht, dass die Goethe-Gesamtschule eine Fahrt in ein „Schwellenland“ unternimmt, um Punkte bei der alljährlichen Fördergeldverteilung zu sammeln. Ihr größter Konkurrent, das Schillergymnasium, fährt schließlich auch dorthin.

fack-ju-goehte-2

Achtung, hier kommt die „Gruppe Arschloch“ (© Constantin Film)

In Thailand angekommen, muss Zeki nicht nur nach den Diamanten suchen, sondern auch seine Hass-Schüler Chantal, Danger, Zeynep, Burak und den Rest der „Wichser“ beaufsichtigen. Und das ganz alleine, da seine pädagogisch wertvolle Begleitung Lisi durch ein Versehen am Flughafen in Deutschland bleiben muss. Auch wenn ihn die Chaoten in den Wahnsinn treiben und er sich nichts sehnlicher wünscht als die Steine zu Geld zu machen und endlich eine eigene Bar eröffnen zu können, freundet sich Zeki im Laufe des verrückten Trips mit seinen Schülern an. Steckt da wohl doch noch ein echter Lehrer in ihm?

Psychopauker M’Barek

Ähnlich wie beim ersten Teil braucht es auch bei „Fack Ju Göhte 2“ ein paar Minuten, bis sich der Film eingegroovt hat, aber wenn die Handlung erst mal ins Rollen gekommen ist, hagelt es hier Lacher am Fließband. Charmebolzen Elyas M’Barek fährt mal wieder alle Geschütze auf in seiner Paraderolle als fluchender Psychopauker – sowohl sprüche- als auch oberkörperentblößungstechnisch. Na ja, wer kann, der kann.

fack-ju-goehte-2

Ein Selfie für Chantals Blog? Herr Müller ist not so amused. (© Constantin Film)

Natürlich gibt’s hier auch viel albernen Quatsch zu sehen und einige Sprüche sind dann doch ein wenig unter der Gürtellinie, doch im Großen und Ganzen ist der zweite „Göhte“-Teil ein großer Spaß, der vor allem mit seinen herrlich inkorrekten Sprüchen und der guten Chemie zwischen M’Barek und den Kids lebt.

„FACK JU GÖHTE 2“ – DER TRAILER

fack-ju-goehte-cover

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: