EMP Popcornkiste - Die EMP Popcornkiste zum 3. Dezember 2015

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

popcornkiste-krampus

Die EMP Popcornkiste zum 3. Dezember 2015

| Keine Kommentare

popcornkiste-krampus

Moinmoin! Diese Woche haben wir ein erfrischend mannigfaltiges 3-Gänge-Filmmenü in der EMP Popcornkiste: „Krampus“ ist die perfekte Wahl für Horrorfans, „Im Herzen der See“ macht jeden Freund bildgewaltiger Abenteuerfilme glücklich und das luftige Koch-Comedy-Drama „Im Rausch der Sterne“… na ja… Bradley Cooper spielt halt mit! Tu ihr einfach den Gefallen, okay?!

KRAMPUS

krampus-kino-posterAm 5. Dezember ist… Krampusnacht! An der Seite des Heiligen Nikolaus, der die guten Kinder beschenkt, verteilt der teuflische Krampus Rutenhiebe an die bösen. So jedenfalls sagt es eine Legende im Alpenraum und in einigen osteuropäischen Gefilden. Doch Schluss mit Mythenkunde (à la Wikipedia)! Pünktlich zur Krampusnacht kommt Michael Doughertys („Trick ’r Treat“) düstere Horrorcomedy „Krampus“ in die Kinos: Beim weihnachtlichen Familienzusammentreffen einer größeren Familie gibt es statt Liebe und Versöhnung nur Streit und Unbill – vor allem der kleine Max leidet unter der miesen Weihnachtsstimmung und schwört dem heiligen Fest ab. Als dann auch noch der Strom ausfällt, ist der Christmas-Albtraum perfekt. Doch der wahre Horror kommt erst noch: Angelockt von der miesen Stimmung der Ungläubigen, erscheint der Krampus mit seiner bestialischen Kolonne und macht der Familie die Hölle heiß. Ein herrlich finsterer Horror-Spaß, der perfekt in diesen garstigen Dezember passt!

IM HERZEN DER SEE

im-herzen-der-see-kino-posterEin bildgewaltiges See-Abenteuer bietet euch hingegen „Im Herzen der See“ von „Illuminati“- und „A Beautiful Mind“-Regisseur Ron Howard – der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Nathaniel Philbrick, der den Untergang des Walfängers Essex im Jahr 1820 thematisiert. Nachdem dieser auf hoher See von einem gigantischen Pottwal attackiert wurde und dabei diverse Crewmitglieder verliert, herrscht Uneinigkeit über den neuen Kurs: Kapitän George Pollard (Benjamin Walker) will einen sicheren Kurs nach Hause finden, doch der durchtriebene 1. Offizier Owen Chase (Chris Hemsworth, Avengers – Age Of Ultron) sinnt nach Rache und will den Wal zur Strecke bringen. Klingt bekannt? Kein Wunder: Das Schicksal der Essex soll seinerzeit auch Herman Melville zu seinem Literaturklassiker „Moby Dick“ inspiriert haben. Ein Film, der perfekt für die große Leinwand ist: Spektakuläre Bilder und zertrümmernde Action – seid ihr bereit für den Walkampf?

IM RAUSCH DER STERNE

im-rausch-der-sterne-kino-posterOder doch lieber ein Film übers… Kochen?! Keine Sorge – er ist auch mit American Sniper Bradley Cooper! Der spielt hier den genialen Pariser Sternekoch Adam Jones, der seine Karriere in den Sand gesetzt hat: Vor drei Jahren sorgten seine Drogensucht und sein Perfektionismus dafür, dass er und einige seiner Kollegen den Job in einem guten Restaurant verloren. Er tauchte unter und kehrt nun nach drei Jahren zurück, um seinen alten Ruf wiederherzustellen. Um seinen dritten Michelin-Stern zu erlangen, schart er ein perfektes Team um sich – und sorgt dafür, dass seine Gäste kulinarische Orgasmen bekommen. Doch schon bald eckt der aufbrausende Koch bei seinen Angestellten an – vor allem an der hübschen Helene (Sienna Miller) reibt er sich mächtig. Regisseur John Wells („Im August in Osage County“) präsentiert hier ein amüsantes Comedy-Drama in der Sternekoch-Szene, in der mit Daniel Brühl, Omar Sy, Alicia Vikander (Codename U.N.C.L.E.Seventh Son) und Uma Thurman noch diverse weitere Stars vertreten sind. Aber… wo ist Rosin?!

Viel Spaß im Kino!
Ben

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Davor habe ich jahrelang als Redakteur für diverse Filmmagazine gearbeitet sowie für einschlägige Metalmedien geschrieben und fotografiert. Lieblingsfilme? Zu viele. Unter anderem aber die „The Raid“-Filme, „Into The Wild“ und „Adams Äpfel“. Lieblingsserien? "Breaking Bad", "Better Call Saul", "Game Of Thrones", "Mad Men" und und und. Musikalisch kann man mich - wenn man wollte - mit Bands wie Ghost, Kvelertak, Mantar, Parkway Drive und, klar, Maiden gefügig machen. Besucht mich doch mal bei Instagram, wo ich meine Livebilder aus dem Metal- und Rock-Game zur Schau stelle: @67rocks.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: