Die EMP Popcornkiste vom 9. Mai 2019: POKÉMON MEISTERDETEKTIV PIKACHU u. a.

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Die EMP Popcornkiste vom 9. Mai 2019: POKÉMON MEISTERDETEKTIV PIKACHU u. a.

| Keine Kommentare

popcornkiste-pikachu

Vorhang auf für die Kinostarts der Woche in der EMP Popcornkiste! Heute haben wir wieder frische Kinokost für euch: die Pokémon-Live-Action/Animationsfilm-Premiere „Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“, das Comedy-Remake-Remake „Glam Girls“ und das „Dick & Doof“-Biopic „Stan & Ollie“.

POKÉMON MEISTERDETEKTIV PIKACHU

pokemon-meisterdetektiv-pikachu-kino-posterAuch nach fast 30 Jahren hat die „Pokémon“-Franchise nichts von ihrer Faszination und Popularität verloren – im Gegenteil! Guckt euch nur mal in unserem „Pokémon“-Shop um, der wäre ja nicht so prall gefüllt, wenn ihr euch nicht für Merch der legendären Taschenmonster von Satoshi Tajiri interessieren würdet. Mit „Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ kommt nun endlich der erste Live-Action/Animationsfilm der Franchise ins Kino, der natürlich zu einem großen Teil auf dem 2016er Videogame „Detective Pikachu“ basiert. Als Versicherungsvertreter Tim (Justice Smith) nach dem Tod seines Vaters dessen Wohnung durchforstet, entdeckt er das etwas derangierte Pokémon Pikachu, das sein Gedächtnis verloren hat. Irgendwie hat es aber im Gefühl, dass es ein Meisterdetektiv ist. Zusammen mit einer jungen Reporterin und deren Taschenmonster Enton kommt die Mensch-Pokémon-Kombo einer gewaltigen Verschwörung in Rhyme City auf die Spur. Ein großer Spaß und absolutes Must-See – nicht nur für Die-Hard-Pokémon-Fans!

GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN

glam-girls-kino-posterSo alt ist das Kino schon: Inzwischen kommen sogar schon Remakes von Remakes auf die große Leinwand! Mit „Glam Girls – Hinreißend verdorben“ präsentiert der walisische Comedian Chris Addison in seinem Regiedebüt eine Neuauflage von „Zwei hinreißend verdorbene Schurken“ aus dem Jahr 1988, das wiederum auf der 1964er Komödie „Zwei erfolgreiche Verführer“ basierte. Hauptänderung in der Handlung: Die beiden Hauptfiguren (zuvor gespielt von Steve Martin und Michael Caine bzw. Marlon Brando und David Niven) sind diesmal zwei Frauen. Die verpeilte Penny (Rebel Wilson) und die gewiefte Josephine (Anne Hathaway) tun sich zusammen, um gut betuchte Herren um ihre Millionen zu bringen. Doch am schwerreichen Thomas (Alex Sharp) droht ihre Gauner-Kollabo zu zerbrechen.

STAN & OLLIE

stan-und-ollie-kino-posterVon Publikum und Kritik gefeiert und mit diversen Auszeichnungen bedacht, startet die „Dick & Doof“-Hommage „Stan & Ollie“ nun endlich auch in den deutschen Kinos. Das Biopic von Jon S. Baird blickt auf die späteren Jahre des erfolgreichen Comedy-Duos Stan Laurel (Steve Coogan) und Oliver Hardy (John C. Reilly), das noch einmal eine Bühnentour durch Großbritannien wagen will. Allerdings geht es Ollie gesundheitlich alles andere als gut, und auch kreativ haben sich die beiden kongenialen Komiker mittlerweile voneinander entfernt. Werden sie ihre außergewöhnliche Comedy-Karriere dennoch mit einem Knall beenden? Ach „Dick & Doof“ – auch nach so langer Zeit immer noch lustig wie eh und je! Ein bewegendes filmisches Denkmal für die beiden genialen Blödel-Barden.

Viel Spaß im Kino!
Ben

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Davor habe ich jahrelang als Redakteur für diverse Filmmagazine gearbeitet sowie für einschlägige Metalmedien geschrieben und fotografiert. Lieblingsfilme? Zu viele. Unter anderem aber die „The Raid“-Filme, „Into The Wild“ und „Adams Äpfel“. Lieblingsserien? "Breaking Bad", "Better Call Saul", "Game Of Thrones", "Mad Men" und und und. Musikalisch kann man mich - wenn man wollte - mit Bands wie Ghost, Kvelertak, Mantar, Parkway Drive und, klar, Maiden gefügig machen. Besucht mich doch mal bei Instagram, wo ich meine Livebilder aus dem Metal- und Rock-Game zur Schau stelle: @67rocks.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: