Die EMP Flimmerkiste zum 22. Juli 2016 feat. HEAVY METAL MANIACS - DER FILM

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

flimmerkiste-heavy-metal-maniacs

Die EMP Flimmerkiste zum 22. Juli 2016 feat. HEAVY METAL MANIACS – DER FILM

| Keine Kommentare

flimmerkiste-heavy-metal-maniacs

Moin! Die EMP Flimmerkiste ist in dieser Woche fest in der Hand von Animationsfilmen: Absolutes Highlight ist natürlich der erste Langfilm der „Heavy Metal Maniacs„, aber auch Anime-Fans kommen heute mal wieder voll auf ihre Kosten. Wohl bekomm’s!

HEAVY METAL MANIACS – DER FILM

heavy-metal-maniacs-der-film-coverLegt die Sicherheitsgurte an, wienert die Trommelfelle und ölt die Lachmuskeln: „Heavy Metal Maniacs – Der Film“ kommt endlich ins Heimkino! Im ersten Langfilm der legendären Comicreihe von Emanuel Koch ist etwas furchtbares geschehen: Spike, Dave & Stulle sind spurlos verschwunden! Also begibt sich ihr Nachbar aus der legendären dritten Folge, der inzwischen erfolgreich zum Metal konvertiert ist, auf die Suche nach den drei durchgeknallten Metalheads. Dabei kommt er einem ausgeklügelten Komplott auf die Spur: Der Vatikan steckt hinter alledem und schmiedet düstere Pläne, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Aber nicht mit Spike, Dave & Stulle! Und Satan!! 45 Minuten lang darf bei „Heavy Metal Maniacs – Der Film“ gelacht werden, was das Zeug hält – „volle Möhre Heavy Metal“ halt! Jetzt schon Kult.

HUNTER X HUNTER: PHANTOM ROUGE

hunter-x-phantom-rouge-coverFrohe Kunde für Anime-Fans: „Hunter x Hunter: Phantom Rouge„, der erste Kinofilm der „Hunter x Hunter“-Reihe des japanischen Zeichners Yoshihiro Togashi, ist endlich fürs Heimkino erschienen. 2013 veröffentlichte das Anime-Studio Madhouse („No Game No Life“, „Tokyo Godfathers“) unter Regie von Yūzō Satō diese tolle Manga-Verfilmung, in der der junge Kurapika seinen Clan rächen will und dafür ein sogenannter Hunter geworden ist – einer von jenen mit der mysteriösen Energie „Nen“ gesegneten Menschen, die besondere Fähigkeiten ausbilden können. Mit Hilfe seiner Freunde Gon, Killua und Leorio stellt er sich der übermächtigen Phantom Truppe entgegen. Über 90 Minuten Anime-Action vom Feinsten!

CHAOS DRAGON VOL. ONE

chaos-dragon-coverEbenfalls ein gefundenes Fressen für Anime-Fans: Die 2015 entstandene Reihe „Chaos Dragon„, die auf dem japanischen Rollenspiel „Red Dragon“ basiert. Im Jahr 3015 bricht Krieg aus im Land Nil Kamui, als es vom Nachbarn Kouran angegriffen wird. Zu allem Überfluss spielt auch noch der Rote Drache, Schutzgott von Nil Kamui, verrückt, so dass das Land ins Chaos stürzt. Ibuki, Sohn des verstorbenen Königs von Nil Kamui, beschließt das Reich zu retten und geht dafür einen gefährlichen Pakt mit der feuerspeienden Bestie ein. Auf „Chaos Dragon Vol. One“ finden sich die ersten vier Folgen der bis dato zwölfteiligen Reihe – der Sammelschuber bietet Platz für die später erscheinenden Vol. 2 und Vol. 3.

SAMURAI WARRIORS: DIE LEGENDE DER SANADA

samurai-warriors-sp-coverIn „Die Legende der Sanada“ wird die Vorgeschichte von Nobuyuki und Yukimura erzählt, die in „Samurai Warriors“ das alte Japan in der „Epoche der kriegführenden Lande“ aufmischen. Der Film stammt vom Animationsstudio TYO Animations, das für Klassiker wie „Giovannis Insel“, „Der Mohnblumenberg“ oder „Ein Brief an Momo“ verantwortlich zeichnete, und entstand 2015 unter Regie von Koujin Ochi („Pokémon- Der Film). Für Fans der „Samurai Warriors“-Reihe ist dieses Prequel natürlich ein absolutes Must-see.

Viel Spaß beim Gucken und bis nächste Woche!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: