Die EMP Flimmerkiste zum 17. Juli 2015

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

EMP Flimmerkiste Banner 2015

Die EMP Flimmerkiste zum 17. Juli 2015

| Keine Kommentare

EMP Flimmerkiste Banner 2015

Moin! Diese Woche haben wir in der EMP Flimmerkiste ein Fantasy-Abenteuer, eine französische Dramödie, ein Grusler-Sequel und den doppelten Eisenfaust-RZA zu bieten – da ist doch sicher auch was für euch mit dabei!

SEVENTH SON

Seventh-Son-Cover… Of A Seventh Son? Iron Maiden!? Nein, hier mal nicht – hier geht’s um das Fantasy-Abenteuer „Seventh Son“, in dem der Bauernsohn Tom (Ben Barnes, Prinz Caspian aus den „Narnia“-Filmen) als Siebtgeborener (eines Siebtgeborenen) eine alte Prophezeiung erfüllt und als prädestinierter Geisterjäger zum großen Helden wird. Das fett inszenierte Action-Abenteuer hat fast 100 Millionen Dollar gekostet, floppte jedoch im Kino, und das trotz hochkarätiger Besetzung: Neben Barnes sind hier Jeff Bridges, Julianne Moore und „Game Of Thrones„-Star Kit Harington am Start! Fantasy-Fans haben hier sicher ihren Spaß.

VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS?

Verstehen-Sie-die-Beliers-Cover Oder mal wieder ne dufte Dramödie aus Frankreich? „Verstehen Sie die Béliers“ war bei unseren Nachbarn ein richtiger Kinohit und handelt von der jungen Paula, die bei ihrer gehörlosen Familie auf dem Land lebt, eigentlich aber gerne ins wuselige Paris ziehen würde, um dort Gesang zu studieren und endlich ein bisschen ins Leben einzutauchen. Und nun? Dem Verantwortungsgefühl folgen und versauern? Oder drauf scheißen und sich selbst verwirklichen? Die wunderschöne Coming-of-Age-Geschichte schafft den schwierigen Drahtseilakt zwischen Komik und Ernsthaftigkeit und besticht durch ihre grandiose Hauptdarstellerin Louane Emera.

DIE FRAU IN SCHWARZ 2

Die-Frau-in-Schwarz-2Na, erinnert sich noch jemand an den Grusler „Die Frau in Schwarz“ von 2012 mit „Harry Potter“ Daniel Radcliffe in der Hauptrolle? So oder so: Hier kommt das Sequel „Die Frau in Schwarz – Engel des Todes“ (Slayeeeeer!), in dem der britische Star allerdings nicht mehr dabei ist. 40 Jahre nach der Handlung im ersten Teil tobt der Zweite Weltkrieg in England, und eine Gruppe von Kindern wird aus London aufs Land evakuiert – natürlich ausgerechnet ins leerstehende Herrenhaus Eel Marsh House, in dem noch ganz andere Grauen als der Krieg auf die Kids warten. Atmosphärisch dichter Haunted-House-Horror für Gruselfans.

THE MAN WITH THE IRON FISTS 1 & 2

The-Man-With-The-Iron-Fists-CoverEisenfäuste im Doppelpack: In dieser Box findet sich sowohl „The Man With The Iron Fists“ von 2012 als auch dessen aktueller Nachfolger, der hier als DVD-Premiere erscheint. Im Eastern-Action-Abenteuern spielt US-Rapper RZA, der auch das Drehbuch schrieb und beim ersten Teil sogar Regie führte, einen Schmied, dem grausame Clan-Schergen beide Arme abhacken. Mithilfe des mysteriösen Jack Knife, der ihm zwei Eisenhände verpasst, nimmt er Rache an seinen Peinigern. Im zweiten Teil befreit Eisenfaust-Rächer-RZA dann wiederum ein Dorf aus der Unterjochung durch ein paar böse Buben. Saftige Haudrauf-Action vor asiatischen Kulissen mit einem stoischen Helden – beste Unterhaltung für Martial-Arts-Freunde also!

So, das war’s. Viel Spaß beim Gucken und bis nächste Woche!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: