BEACH ROCK HELENESEE: Metal meets Urlaubsfeeling!

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Metal meets Urlaubs-Feeling: das BEACH ROCK HELENESEE krönt die Festivalsaison

| Keine Kommentare

Beach Rock Helenesee

Die Festival-Saison neigt sich dem Ende entgegen, doch ein Highlight, das hätten wir noch: Das Beach Rock Helenesee im äußersten Osten der Republik, das vom 28. bis 31. August einen perfekten Ausklang der nationalen Open-Air-Saison präsentiert. Mit dabei: die einzigartigen Behemoth, die deutschen Durchstarter Callejon und eine Menge weiterer erstklassiger Acts.

Obgleich diese „Menge“ im Vergleich zu anderen Festivals eher überschaubar ist – doch genau das ist das Credo des Beach Rock Helenesee:

„3 Tage, 26 Bands, für 35 € inkl. Camping und Ticket fast geschenkt – viele Konzerte kosten heute mehr. Dafür bekommt ihr keine 140 Acts, deren Auftritt egal ist, sondern ein Dutzend Bands, deren Präsenz etwas zählt, an die man sich wirklich erinnert – und mit denen man im Anschluss am Strand ein Bier trinkt. Denn wir feiern lieber mit 2.000 Freunden als mit 20.000 Fremden.“

Sprich: Familiäre Atmosphäre wird beim Beach Rock Helenesee großgeschrieben. Stimmt doch auch: Was nützen einem 100 Bands bei einem Festival, wenn man die meisten davon wegen Überschneidungen und langer Wege gar nicht sehen kann?

Von was für einem Strand da eigentlich die Rede ist? Schaut mal hier:

Beach Rock Helenesee

Metal und Urlaubsfeeling satt gibt’s beim Beach Rock Helenesee

Das sieht so geil aus, da müsste man eigentlich auch ohne Festival hinfahren – doch umso perfekter, wenn man für einen unglaublich fairen Kurs von 38 Euro im VVK Strand-Feeling, Camping-Feeling im Wald und eine attraktive Mische internationaler Live-Acts geboten bekommt. Neben den erwähnten polnischen Black/Death-Berserkern Behemoth und den deutschen Durchstartern Callejon geben sich Bands wie Unearth, Emil Bulls, Shadows Fall, Breakdown Of Sanity, Debauchery und viele andere die Ehre – ein bunter stilistischer Mix also, der für jeden Metalfreund etwas bereit hält.

Hier ist das komplette Line-up des Festivals:

Beach Rock Helenesee

Respekt: So ein Line-up für diesen Tarif ist Hammer!

Nicht mal zehn Kilometer von Frankfurt an der Oder entfernt, bietet das Beach Rock Helenesee einen perfekten Ausklang für den anstrengenden Festival-Sommer: Hier kann man neben dem tollen Festivalprogramm im wunderschönen Landschaftsschutzgebiet des Oder-Spree-Seengebietes entspannen und am Sandstrand des Helenesees, dem saubersten See Brandenburgs, die Seele baumeln lassen.

Beach Rock Helenesee

Das leben, wie es sein soll: Am Strand chillen und anschließend dem Metal hailen!

Na dann: Gute Fahrt und viel Spaß bei einem der entspanntesten und charmantesten Festivals des Landes: dem Beach Rock Helenesee!

Was sonst noch so an Festivals und Konzerten geht? Das lest ihr wie immer auf unserer EMP Live Seite.

Impressionen vom Beach Rock Helenesee gefällig? Wie wär’s hiermit?

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: