HISTORY FLASHBACK - 30 Jahre EMP: 2007-2009

EMP Blog 🤘 Bands, Entertainment, Gaming & mehr 🤘 EMP

Erfahre alles rund um deine Lieblingsthemen ✅ Bei uns im EMP Blog blicken wir hinter die Kulissen von Bands, Filmen, Serien, Gaming uvm ► Jetzt dabei sein

HISTORY FLASHBACK – 30 Jahre EMP: 2007-2009

| 2 Kommentare

30 Years of EMP Polaroid Banner

Wow, da müssen wir uns jetzt gerade selbst noch mal kneifen: In diesem Herbst – genauer gesagt am 27. November – feiert EMP 30-jähriges Jubiläum. Dreißig. Ne 3 mit ner 0 dahinter. Wahnsinn, oder? Anders als im realen Leben versinken wir angesichts dessen jedoch nicht etwa in Sinnkrisen und Weltuntergangs-Depressionen, sondern blicken voller Stolz auf die vergangenen drei Dekaden zurück, in denen sich EMP vom winzigen deutschen Flyer-Katalog zu Europas größtem Händler im Bereich Rock & Entertainment entwickelt hat. Bis zum großen Geburtstag im November resümieren wir hier im Blog regelmäßig, was in den vergangenen 30 Jahren bei uns, im Metal und in der großen weiten Welt an sich geschehen ist. Weiter geht’s mit den Jahren 2007 bis 2009!

2007

Benvenuto and welcome: 2007 eröffnet EMP Filialen in Italien und im UK! Und präsentiert auf den ersten beiden Magazin-Titeln des Jahres das neue Manowar-Album „Gods of War“ und „Victory Songs“ von Ensiferum. Warrior-Metal at its best!

 

emp_titel_2007-1emp_titel_2007-2

 

Weitere neue Alben des Jahrgangs 2007 waren: Nine Inch Nails – „Year Zero“, Type O Negative – „Dead Again“, Sabaton – „Metalizer“, Machine Head – „The Blackening“, Dark Tranquillity – „Fiction“, Dimmu Borgir – „In Sorte Diaboli“, Megadeth – „United Abominations“, Ozzy Osbourne – „Black Rain“, Devin Townsend – „Ziltoid the Omniscient“, Airbourne – „Runnin‘ Wild“, Five Finger Death Punch – „The Way of the Fist“, As I Lay Dying – „An Ocean Between Us“, Amorphis – „Silent Waters“, Baroness – „The Red Album“, The Black Dahlia Murder – „Nocturnal“, Suicide Silence – „The Cleansing“ oder The Ocean – „Precambrian“.

Bands wie Cavalera Conspiracy und Kvelertak gründeten sich, alte Helden wie Carcass und Rage Against The Machine fanden wieder zusammen.

Ach ja: Nightwish brachten ihr neues Werk „Dark Passion Play“ raus, das erste mit Neu-Sängerin Anette Olzon, und zierten damit natürlich unser Herbstmagazin. Im Winter schaffte es dann Homer Simpson auf den Platz an der Sonne – schließlich war gerade der erste Simpsons-Film fürs Heimkino erschienen.

 

emp_titel_2007-3emp_titel_2007-4

 

Filmtechnisch war 2007 ein bombastischer Jahrgang. Oder möchtet ihr einen dieser Filme missen? „The Dark Knight“, „Gran Torino“, „The Wrestler“, „Wall-E – Der Letzte räumt die Erde auf“, „Brügge sehen… und sterben?“, „So finster die Nacht“, „Tödliches Kommando – The Hurt Locker“, „Iron Man“, „Slumdog Millionär“ und „96 Hours“? Na also! Auch die Herzen der Gamer-Fraktion kommen in Wallung: 2007 ist das Jahr von „BioShock“!

Ansonsten geht 2007 auch als Jahr unberechenbarer Wetterkapriolen in die Geschichte ein.

2008

2008 wird die EMP-Logistik um einen neuen Wareneingangsbereich inklusive automatischem Kartonlager (AKL) erweitert – und neue Filialen sprießen in Spanien und Schweden aus dem Boden! Unsere ersten beiden Titelmotive stammen von Bullet For My Valentine und dem W:

 

emp_titel_2008-1emp_titel_2008-2

 

Avantasia veröffentlichen „The Scarecrow“, Bullet For My Valentine „Scream Aim Fire“, Heaven Shall Burn „Iconoclast“, Kamelot „Ghost Opera: The Second Coming“, In Flames „A Sense of Purpose“, Kataklysm „Prevail“, Opeth „Watershed“, Sabaton „The Art of War“, Disturbed „Indestructible“, Slipknot „All Hope Is Gone“, Volbeat „Guitar Gangsters & Cadillac Blood“, Amon Amarth „Twilight of the Thunder God“, Bring Me the Horizon „Suicide Season“ und Satyricon „The Age of Nero“ – kann sich doch sehen lassen, oder nicht?

Was vergessen? Aber klar doch: 2008 ist auch das Geburtsjahr von Metallicas „Death Magnetic“ und „Black Ice“ von AC/DC, die natürlich in der zweiten Jahreshälfte aufs EMP-Cover kamen:

 

emp_titel_2008-3emp_titel_2008-4

 

Filmfans freuten sich über Highlights wie „Inglourious Basterds“, „Oben“, „Zombieland“, „Up In The Air“, „District 9“, „Watchmen – Die Wächter“, „Verblendung“, “ Avatar – Aufbruch nach Pandora“, „Star Trek“, „Hangover“ oder „The Road“, Zocker zockten „GTA IV“.

Und in der Welt so? Verheerendes Erdbeben und Olympische Spiele in China – und der erste farbige US-Präsident: Barack Obama wurde zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Yes we can!

2009

EMP weitet sein Netz aus: 2009 eröffneten die Filialen in Frankreich und Dänemark.

Auf unserem Frühjahr-Cover findet sich Chester Benningtons Mode-Linie Ve’cel wieder, im Sommer hailen wir an gleicher Stelle dem neuen „Guitar Hero Metallica“:

 

emp_titel_2009-1emp_titel_2009-2

 

Viele legendäre Metalbands veröffentlichten 2009 ein neues Album. Unter anderen Kreator – „Hordes of Chaos“, Architects – „Hollow Crown“, Cannibal Corpse – „Evisceration Plague“, Lamb of God – „Wrath“, Mastodon – „Crack the Skye“, Powerwolf – „Bible of the Beast“, Amorphis – „Skyforger“, Steel Panther – „Feel The Steel“, Ghost Brigade – „Isolation Songs“, Behemoth – „Evangelion“, Megadeth – „Endgame“, Five Finger Death Punch – „War Is The Answer“, Paradise Lost – „Faith Divides Us – Death Unites Us“, Alice In Chains – „Black Gives Way to Blue“ und Slayer – „World Painted Blood“!

Die Magazin-Titel der zweiten Jahreshälfte gehören Billy Talent mit „III“ und Rammstein mit „Liebe ist für alle da“:

 

emp_titel_2009-3emp_titel_2009-4

 

Und erinnert ihr euch noch an diese Filme aus 2009? „Inception“, „Shutter Island“, „Toy Story 3“, „The King’s Speech – Die Rede des Königs“, „Black Swan“, „The Social Network“, “ Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“, „127 Hours“, „Tucker & Dale vs Evil“, „Drachenzähmen leicht gemacht“, „The Fighter“, „Kick-Ass“ und „Ich – Einfach unverbesserlich“? Bestimmt doch – das sind schließlich moderne Klassiker!

Ebenfalls ein Evergreen: „Minecraft“, das bis heute gespielt wird.

Im Sommer 2009 wurde die Welt von der Nachricht erschüttert, dass der King Of Pop verstorben ist: Michael Jackson war zwar kein Metalhead, aber zweifelsohne einer der wichtigsten Musiker aller Zeiten.

Wie geht’s weiter in der Geschichte von EMP und dem Rest der Welt? Das erfahrt ihr in unserem nächsten Beitrag zu „HISTORY FLASHBACK – 30 Jahre EMP“!

Den History Flashback von 2004-2006 findet ihr hier.

 

Wir freuen uns übrigens wahnsinnig über alle Gratulanten. Ladet ein einfach ein Bild von euch, gerne auch mit euren Freunden, auf Instagram hoch und verseht es mit dem Hashtag #30yearsemp

Alle Bilder landen damit automatisch in unserem Shop, denn zu gewinnen gibt es auch etwas. Alle Infos dazu gibt es hier.

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Davor habe ich jahrelang als Redakteur für diverse Filmmagazine gearbeitet sowie für einschlägige Metalmedien geschrieben und fotografiert. Lieblingsfilme? Zu viele. Unter anderem aber die „The Raid“-Filme, „Into The Wild“ und „Adams Äpfel“. Lieblingsserien? "Breaking Bad", "Better Call Saul", "Game Of Thrones", "Mad Men" und und und. Musikalisch kann man mich - wenn man wollte - mit Bands wie Ghost, Kvelertak, Mantar, Parkway Drive und, klar, Maiden gefügig machen. Besucht mich doch mal bei Instagram, wo ich meine Livebilder aus dem Metal- und Rock-Game zur Schau stelle: @67rocks.

2 Kommentare

  1. Im Jahre 2007 gab es noch ein wichtiges neues Album…Avenged Sevenfold von Avenged Sevenfold, welches am 30.10.07 veröffentlicht wurde^^

  2. Ich suche ein paar Schuhe die zwischen 2007 und 2009 im EMP waren. Damals fand ich die scheiße,jetzt will ich die haben und ich find die nirgends mehr,ich hab auch vergessen wie die hießen und und und. Es waren so sneeker mit ketten drumm. Gibts ne Möglichkeit irgendwie online im alten Katalog zu Blättern?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: