Happy Halloween - gruseliger Mumien Kuchen

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Happy Halloween – gruseliger Mumien Kuchen

| Keine Kommentare

halloween-kuchenHalloween steht vor der Tür und überall sieht man schon verschiedenste Dekorationen. Ob Kürbisse, Geister, Spinnennetze oder Masken. Da muss natürlich auch etwas zum Naschen her. Schockierende Muffins, gruselige Kuchen oder Kekse – da bin ich doch sofort dabei.

Ist mir doch egal, dass es noch ein paar Tage hin sind bis zum 31. aber ich habe diese Woche schon einmal einen Kuchen ausprobiert. Der ist schon mal nicht nur lecker sondern auch schön gruselig auf dem Tisch.

Diese Schokoladenbombe habe ich im Zombie Koch- & Backbuch gefunden. Das Buch bietet viele leckere Kleinigkeiten für große und kleine Fans des Horror.


Der Vorteil bei dieser Rezeptsammlung: leicht verständlich mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Unkompliziert für jedermann ob mit oder ohne Vorkenntnisse, sei es für Halloween oder sonst eine Party.

Dieser Schokokuchen wird 50 Minuten gebacken und es dauert mit den Vorbereitungen noch ca. weitere 15 Minuten. Das Dekorieren kann etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Ich habe hier z.B. anstatt über den üppigen Schokoladen-Kuchen noch weitere Schokolade zu gießen… Fondant genommen.

So ist mein Kuchen ein Mumienkuchen geworden.

halloween-kuchen-nah

Also.. was sagt ihr? Noch mehr gruselige Fratzen, dämonische Happen, Zombie-Hände, Gehirne oder Totenköpfe ?

Und wer jetzt im Halloween-, Koch- oder Back-Wahn ist, hier ein paar Lese-Tipps von mir:

 

Autor: Julia Blogt

Ob Spinnen-Cupcakes, Monsterkuchen oder etwas leckeres ohne oder mit extra viel Fleisch. Hier kommt Vielfalt auf den Teller. Nicht nur als Webdesigner bei EMP sondern auch im Alltag als Foodie unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: