Frisch gelesen: Birthright Comic Band 1 – Heimkehr

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Frisch gelesen: Birthright Comic Band 1 – Heimkehr

| Keine Kommentare

Birthright HeadAls ich das Cover von „Birthright“ gesehen hab, war ich erst skeptisch den Comic aufzuschlagen, weil ich nicht so ein riesen Fan von Fantasy Geschichten bin. Nach den ersten Seiten wurde aber schnell klar, dass „Birthright“ keine Standardmäßige Fantasy Erzählung ist, sondern ein sehr gut gelungener clash aus Fantasy und Realität, der mich direkt in seinen Bann gezogen hat. 

Story:

Für die Rhodes-Familie war der Verlust ihres Sohns Mikey das Schlimmste, was ihnen je passieren konnte, aber das konnte sie nicht darauf vorbereiten, was passieren würde, als er zurückkehrte … Nur ein Jahr später erscheint ein erwachsener Hüne in Conan-Aufmachung und behauptet Mikey zu sein, der sein Leben damit zugebracht hat, in einer Welt namens Terrenos einen mächtigen Tyrannen bekämpft und schließlich niedergestreckt zu haben. Und nun ist er zurückgekehrt, um auch diese Welt vor einer drohenden Gefahr zu beschützen. Doch sind dies seine wahren Absichten? (Quelle: Cross Cult).

© Cross Cult

© Cross Cult

Ein verschwundener Sohn, eine gebrochene Familie, eine Parallel-Welt in der der kleine Mikey geholt wurde um ein Held zu sein und diese zu Retten. Eine Rückkehr mit Hindernissen und einem Auftrag der angeblich unsere Welt davor Retten soll unter zu gehen.

© Cross Cult

© Cross Cult

Zusammen mit seinem Vater und Bruder macht er sich auf die Suche nach den dunklen Magiern und Tyrannen, verfolgt von seiner Mutter und dem FBI. Die Sehnsucht seine Familie jemals wieder zu sehen, hat den einst kleinen Jungen nie losgelassen. Um diese Sehnsucht zu stillen und endlich zurückkehren zu dürfen musste Mikey eine drastische Entscheidung treffen…

© Cross Cult

© Cross Cult

Fazit:

„Heimkehr“ ist der erste Band der „Birthright“ Saga und ich kann nur sagen, dass ich mir auf jeden Fall auch den zweiten Band „Der Ruf des Abenteuers“ der im Juli erscheinen wird, besorgen werde! Der Mix zwischen den zwei Welten ist sehr ausgewogen und das Tempo ist sehr hoch. Der Drama Anteil ist, dadurch das unser „Held“ zwischen seiner Familie und seinem Meister hin- und hergerissen ist, relativ groß, was die Spannung sehr in die Höhe treibt und dazu gibt es noch eine gute Priese Action! Ein durch und durch gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht! Damit haben sich Cross Cult mal wieder was großes ins Boot geholt!

Later, Andy.

© Cross Cult

© Cross Cult

Und wenn du generell Bock auf Comics und Graphic Novels hast, dann klick dich doch gerne mal durch unseren Shop.

Autor: Andy

Der Name: Andreas Dörner, EMP Hobby Blogger seit 2013, ansonsten liebender Vater & Ehemann, Hobby Bauer und Frontschwein bei Caliban seit mehr als 15 Jahren. Allgemeine Interessen: Musik jeglicher Art, TV Serien, gutes Essen und guter Wein. Zu Hause in der Welt, verankert in Ostfriesland. Die Ruhe zähmt den Sturm.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: