Weil ich ein Mädchen bin... Der Betrothal Ring!

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Weil ich ein Mädchen bin… Der Alchemy Gothic Betrothal Ring!

| Keine Kommentare

Alchemy Gothic Betrothal Ring

Wir Metal-Mädchen sind ganz harte Schweine. Wissen alle. Reißen den Ochsen mit der bloßen Hand. Saufen Bier wie die Kerle und bangen zur härtesten Musik. Aber manchmal, ja ab und zu, da sind auch wir ganz zart und stehen auf Herzen, Plüsch und Pink. Perfekt für solche Momente: Der Betrothal Ring von Alchemy Gothic.

Ich bin gerne Mädchen. Ehrlich. Ich mag Shoppen und Schminken und Beauty und dieses ganze Gedöns. Nur eine Tussi, die bin ich nicht. Ich denke da gibt es irgendwo noch einen fließenden Übergang. Und auch wenn man es vielleicht nicht vermutet. Ich mag Farben. Rot zum Beispiel mag ich sehr gern. Und sämtliche Abwandlungen von Rot. Orange jetzt mal ausgenommen. Pink mag ich auch. Ist doch eine schöne Farbe.

Und wenn ich mal keine Lust auf Leder, Nieten & Co habe, dann brauch ich etwas, dass meine durchaus zarte Seele unterstützt.

Aber bitte kein Bling Bling, Strass oder Gold. Das wäre dann doch eine Spur Too Much. Perfekt für solche Momente ist der Betrothal Ring von Alchemy Gothic. Im Übrigen eine Marke die mich schon seit Teenager Zeiten begleitet und die ich für ihre gute Qualität und ihre günstigen Preise schätze.

Alchemy Gothic Betrothal Ring

Das Herz in der Mitte ist mit einem wunderschönen, blutroten Stein versehen. Nach außen verläuft silberfarbenes Geschnörkel. Romantisch, schön und einfach Mädchenhaft. Der Ring passt auch an meine, nicht ganz so zarten Finger ohne auch nur zu drücken oder pieken.

Inzwischen trage ich den Betrothal Ring beinah täglich und nicht nur in bestimmten Mädchen Momente, da er um einiges alltagstauglicher ist, als Skulls oder Pentagram Ringe.

Ich kann euch den Ring aus der Alchemy Gothic Schmiede also nur ans Herz legen und falls ihr zufällig nicht auf rote Herzen stehen solltet, werdet ihr bei Alchemy sicherlich trotzdem fündig!

Autor: Countess van Hellfire

Bei EMP seit November 2013 verantwortlich für den weiblichen Fashionblogger-Part: Immer auf der Suche nach neuen Trends und stets offen für sämtliche Basteleien und Verschönerung. Spezialgebiet: Schwarz. Schwarz. Im wahren Leben höre ich auf den Namen Jenny, verehre Samtpfoten und sammle Skurriles und morbides jeglicher Art.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: