Mr. Hellfire testet die Star Wars - Darth Vader Cap

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Mr. Hellfire testet die Star Wars – Darth Vader Cap

| Keine Kommentare

starwarscap02Was tun, wenn man sich endlich dazu entschlossen hat noch mal eine Cap zu probieren, die dann aber nicht so richtig sitzen will? Richtig, einfach dem Freund aufsetzen, dem die nicht nur viel besser steht, sondern einfach auch richtig passt. Genau deshalb, müsst ihr euch heute mit einer bärtigen Version von mir, nennen wir ihn Mr. Hellfire, zufrieden geben.

Mein Bruder ist seit je her großer Fan cappiger Kopfbedeckung und so habe auch ich im Laufe der Jahre immer mal wieder eine aufprobiert. Denn gerade im Sommer sind diese nicht nur enorm gut anzusehend, sondern auch mehr als nützlich. Stichwort: Sonnenstich.

„Du hast ein Cap-Gesicht! Wenn die jetzt noch richtig sitzen würde!“

Oft gehört. Noch öfters zugestimmt. Scheinbar ist mein Kopf aber nicht unbedingt fürs Cap-Tragen gemacht. Zu klein, zu groß, zu krumm. Irgendetwas stimmt da nicht. Bei der Darth Vader Cap wollte ich mein Glück noch einmal probieren. Doch die dunkle Seite der Macht war nicht bei mir. Und so habe ich die Cap zwar für enorm cool befunden, aber erst einmal zur Seite gelegt.Darth Vader CapAls mein Freund, diese entdeckt hat, war er gleich begeistert. Genau wie ich ist er Anhänger der dunklen Seite und hat scheinbar auch noch eine „Dark Side“ -Kopfform. So dass wir kurzerhand entschlossen haben, dass er für diesen Beitrag herhalten muss. Macht sich doch ganz gut, oder?

Die Darth Vader Cap ist eine klassische Cap und lässt sich somit in der Weite verstellen. Der Schirm ist sehr stabil und droht damit nicht sofort auseinander zu fallen. Das Logo ist sehr sauber gedruckt und kommt richtig cool rüber ohne zu aufdringlich zu wirken. Dazu gehört dass Star Wars Logo an der Seite, dass dich sofort als Star Wars Fan enttarnt.Darth Vader CapZwar ist die große Hysterie aktuell vorbei, aber echte Anhänger schmücken sich immer mit Merch , oder? Nach dem Film ist schließlich vor dem Film.

Noch eine wichtige Cap-Frage zum Schluss: Ohren rein oder raus? Auf welcher Seite steht ihr?

Autor: Countess van Hellfire

Bei EMP seit November 2013 verantwortlich für den weiblichen Fashionblogger-Part: Immer auf der Suche nach neuen Trends und stets offen für sämtliche Basteleien und Verschönerung. Spezialgebiet: Schwarz. Schwarz. Im wahren Leben höre ich auf den Namen Jenny, verehre Samtpfoten und sammle Skurriles und morbides jeglicher Art.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: