Ein Shirt für den Todesengel, huldigen wir Death Angel

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Ein Shirt für den Todesengel, huldigen wir Death Angel

| 3 Kommentare

Death Angel Band Shirt

Im Leben eines jeden Metallers gibt es höchstwahrscheinlich eine immer immer währende Konstante: Bandshirts! Sie werden gesammelt, geliebt, verehrt. Entweder als nettes Andenken bei Konzerten oder eben im EMP Store. Band-Shirts sollte jeder Musik Fan besitzen.

Ich selbst habe inzwischen eine kleine, aber feine Sammlung angelegt. Von Klassikern wie Metallica oder Iron Maiden, bis hin zu Szene-Lieblingen wie Korpiklaani, ist alles dabei.

Mir persönlich gefallen Männer-Shirts besser. Das hat aber einzig allein Bequemlichkeits-Gründe. Außerdem sehen Männer-Shirts an Mädels nicht minder cool aus.

Weiterer Vorteil: Band Shirts kann man mit verschiedensten Styles kombinieren. Klassisch zur Lederhose, stylisch zur Shorts. Ich habe mich dieses Mal für einen kleinen Stil-Bruch entschieden: Band Shirt meets Röckchen. Genauer gesagt: Death Angel meets Röckchen. Denn heute habe ich mich für ein Band Shirt der US-Thrasher entschieden. Passend zum aktuellen Album „The Dream Calls for Blood„.

emp_shirt02

Zusammen mit einer Lederjacke wirkt das Ganze dann nicht zu mädchenhaft. Mir gefällt der Look ganz gut, da durch die Jacke und den Rock eine optimale Balance zwischen burschikos und feminin herrscht. Durch den tollen und farbstarken Print geht das Shirt aber keinesfalls unter und verleiht dem restlichen schwarzen Outfit einen schönen Farb-Touch.

Ich bin inzwischen dazu übergegangen, meine Shirts fast nur noch zu bestellen. Das hat einfach viel mehr Vorteile: Kein Gedrängel am Merch Stand, kleinere Preise und zudem gibt es bei EMP eine riesige Auswahl an Shirts, sowohl für Männer als auch für Frauen.

Und außerdem: Was gibt es zu dieser Jahreszeit schöneres, als sich an einem kalten, regnerischen Sonntag, durch virtuelle Shirts und Shops zu wühlen? ;-)

 

Autor: Countess van Hellfire

Bei EMP seit November 2013 verantwortlich für den weiblichen Fashionblogger-Part: Immer auf der Suche nach neuen Trends und stets offen für sämtliche Basteleien und Verschönerung. Spezialgebiet: Schwarz. Schwarz. Im wahren Leben höre ich auf den Namen Jenny, verehre Samtpfoten und sammle Skurriles und morbides jeglicher Art.

3 Kommentare

  1. Hey Hey :)

    Finde das Outfit den Wahnsinn! Genau die richtige Mischung zwischen weiblich und trotzdem nicht „girlielike“. Ziemlich sexy sogar, vor allem wegen der schwarzen Spitze und dem roten Lippenstift. Wirklich gut gemacht. Rock on! P.

  2. Bin total beigeistert, das is genau mein Stil :D
    Such die ganze Zeit nach solchen Looks und hab natürlich voll verplant bei dir oder emp zu schauen (shame on me!)

    Sehr, sehr, sehr schön umgesetzt (und steht dir prima!)

    Keep rocking <3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: