- Thrice - Ende? Aus? Alles vorbei? Her mit Euren Fragen!

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Thrice – Ende? Aus? Alles vorbei? Her mit Euren Fragen!

| 2 Kommentare

Thrice - logo
Thrice machen eine Pause“, lautete es vor einigen Wochen und die Entsetzung seitens der Fans war groß. Zu oft hat man schon erlebt, dass eine Pause letztendlich das „Aus“ bedeutete und man nur ein anderes Wort verwendete, um der Sache nicht den kompletten Dolchstoss zu geben.

Thrice - Bandfoto


Thrice
haben aber ein neues Album namens „Major/Minor“, welches nach dem eher skeptisch aufgenommenen „Beggars“ wieder stärker ist und die komplette Bandbreite um Sänger Dustin Kensrue zeigt. „Major/Minor“ zeigt, welches Gefühl für Melodien und Riffs die Band aus Irvine/Kalifornien hat und wie man es in epische Songs verpacken kann, ohne dabei aufgesetzt zu klingen. Sicher hat man die brachialen Scream-Attacken der Anfangstage, wie sie auf „The Illusion Of Safety“ vorzufinden waren, auch hier nicht mehr eingesetzt, aber dies war spätestens mit dem Album „Vheissu“ besiegelt.

Weg von den eigenen Limitierungen, hin zur „Komplexität“ und „Vertracktheit“. Der Wandel war erfolgreich, negative Stimmen gab es kaum und die Fans waren der neuen Richtung aufgeschlossener, als es bei vielen anderen Bands ist. Selbst das Seitenprojekt von Kensrue wurde abgefeiert und es schien so, dass die Band rundum zufrieden ist.

Umso unverständlicher ist es gerade jetzt, dass Thrice sich von der Bildfläche verabschieden und eine „Auszeit als fulltime Band“ nimmt. Da können auch Anmerkungen wie „Wir hören nicht auf“ die Gemüter nur schwer beruhigen, da es in dem Abschiedsbrief von Kensrue auch heisst, dass man sich über die Zukunft der Band nicht sicher sei. Europa wird bei der Abschiedstour leider ausgelassen und so kommen nur Groezrock- Besucher in den Genuss, die Band ein (vorerst) letztes Mal zu erleben.

Thrice „Words in the Water“ (live)

EMP besucht Thrice beim Groezrock

EMP macht sich die Mühe und fährt nach Belgien. Wir wollen der Band auf den Zahn fühlen und wissen, was nun Sache ist. Hierfür wollen wir aber auch der Band Eure Fragen stellen und rufen Euch hiermit auf: Schickt und hinterlasst uns Fragen, die wir vor Ort den Herren stellen!

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

2 Kommentare

  1. Wäre wirklich schade, wenn Thrice abtreten würden. Handelt es sich doch um einer der innovativsten Post / Hard Core Bands.

    Ist dann mit einigen Solo-Projekten zu rechnen? In welche Richtung gehen die, falls es welche gibt?

    • Hallo,
      nunja, ein Soloprojekt besteht ja schon bei Dustin! Auch Teppei hat schon etwas ins Leben gerufen – wenn auch vor längerer Zeit (Black Unicorn). Was die Zeit nun bringt, wird sich zeigen, aber wir werden definitiv Deine Frage stellen und schauen, was die Herren so antworten!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: