- Neues Album „Not Your Kind Of People“ und wie Garbage nun ausgeglichen sind

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Neues Album „Not Your Kind Of People“ und wie Garbage nun ausgeglichen sind

| Keine Kommentare

Garbage - Albumcover

Shirley Manson von Garbage lacht viel. Wieso? Weil sie mit sich, ihrer Situation und dem neuen Album „Not Your Kind Of People“ zufrieden ist. Zufriedener als in früheren Tagen, in denen sie persönliche Probleme hatte. „Ich war sehr aggressiv und sehr mit mir unzufrieden“, sagt Shirley. „Es war einfach ein Teufelskreis und heute sehe ich die Dinge anders und handle auch anders.“

Es handelte aber nicht nur die Frontfrau, sondern die komplette Band. Nach einem vorzeitigen Tourabbruch zum 2005er Album „Bleed Like Me“ wurde es still um die Band, die auch Nirvanas Produzent von „Nevermind“ Butch Vig beheimatet.

„Weißt Du, unser damaliges Label wurde von einem Major aufgekauft und die hatten dann ganz klare Vorstellungen, wie sie mit uns Geld verdienen wollten. Das waren richtige Kämpfe und wir waren einfach ausgebrannt und enttäuscht. So haben wir beschlossen, dass wir das Geld von der Tour auf ein Konto legen und dieses nehmen, falls wir ein neues Album machen wollen. Danach ging es in die Auszeit.“

Die Auszeit dauerte geschlagene 7 Jahre, die Manson zumindest mit Reisen, TV-Produktionen und anderen musikalischen Gastauftritten über die Runden brachte, aber dann war es soweit. Es sollte ein neues Album erscheinen und dieses mal sollte es auf dem bandeigenen Label erscheinen.

Not Your Kind Of People“ ist geboren und Shirely ist rundum damit zufrieden. So muss vielleicht der Song „Only Happy When It Rains“ in „Only Happy When It Works“ umbenannt werden. Manson lacht! „Sehr gute Idee! Aber wir haben uns mit diesem Album keinen Druck gemacht! Wenn die Leute uns wollen, dann ist es super, wenn nicht, dann haben wir was gelernt“.

Die Leute werden das Album lieben, da es genau an die ersten Tage der Band anknüpft, in denen man mit dem selbstbetitelten Album für Furore sorgte. „Ja, das haben wir nun schon ein paar Mal gehört, dass es dem ersten Album ähnlich sein soll“. Somit sollte es nicht all zu lange dauern, bis die Band die ersten Konzerte ankündigt!

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: