Mitch Lucker von Suicide Silence ist tödlich verunglückt

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Mitch Lucker von Suicide Silence ist tödlich verunglückt

| 11 Kommentare

Suicide Silence haben im Moment wohl die schwersten Stunden ihrer Bandgeschichte zu durchleben. Sänger Mitch Lucker verstarb gestern an den Folgen eines Motorradunfalls. Er wurde nur 28 Jahre alt.
Es klingt wie eine schlechter Witz, als auf Facebook der Tod des jungen Sängers Mitch Lucker der amerikanischen Deathcore-Band Suicide Silence verkündet wird. Zu oft hat man schon angebliche Todesmeldungen im Netz gestreut und sich hierbei makabre Scherze erlaubt. Aber die Band Suicide Silence reagiert selbst und bestätigt, dass Mitch Lucker am 1. November an den Folgen eines Motorradunfalles gestorben sei. Wenig ist bekannt und sicherlich wird erst in den kommenden Tagen Licht in diese Tragödie kommen.

 


Mitch Lucker war wohl die schillernde Figur am Himmel des Deathcore/Metalcore- Himmels und zeichnete sich hierbei stets durch eine freundliche und aufgeschlossene Art aus. Mehr noch, er verstand es die Massen zu begeistern und hatte das Publikum immer fest in seiner Hand. Der Aufstieg der vor 10 Jahren gegründeten Band war kometenhaft, wenn man sich die letzten zwei Alben „No Time To Bleed“ und „The Black Crown“ vor Augen führt. Dies und die Tatsache, dass er stets „down to the earth“ war, machten ihn mit seiner Band zu einer authentischen und charismatischen Band, die ihren Weg gingen und sich hierbei nicht beirren liessen.


Das letzte Treffen mit Mitch war im August diesen Jahres auf dem Wacken Festival, wobei er von einem neuen Album, seinen Ideen und seiner Familie sprach und hierbei Lebensfreude versprühte, die man nicht immer bei solch jungen Menschen vorfindet. Er wirkte ausgeglichen, zielstrebig und dennoch bodenständig, auch wenn es einen immensen Rummel um ihn und seine Band gab. Daraus machte er sich nichts und grinste lieber verschmitzt, wie all die Jahre zuvor.
Umso tragischer ist es, dass die Metalszene nun einen solchen Verlust verkraften muss, da Mitch und der Band sicher noch erfolgreiche Jahre bevorstanden. Sein letzter Twitter-Eintrag war „The dead are living“ und daran wollen wir festhalten. Ruhe in Frieden Mitch!

Mitch hinterlässt eine Frau und seine kleine Tochter Kenadee. An dieser Stelle unser Mitgefühl an die Familie, die Band und allen Fans.

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

11 Kommentare

  1. sehr Traurig, das ein so guter Mensch uns verlässt. :(

  2. Einfach nur traurig. :(

  3. it was not just the beginning.

    RIP, Mitch, Party all night down there.

    YOLO!

  4. Es war ein riesen schock zu hören das er verunglückt ist…
    Ein schwerer Verlust für die Musik Geschichte …
    Doch ein viel größerer für seine Frau und seine Tochter
    RIP…. mitch
    We will miss you

  5. ICH KÖNNT LOSSCHREIEN!!!! warum musst er sterben??? :'(

  6. Mein Beileid an die Familie und die Band!

  7. Ich bin so traurig über diese Nachricht er war mein absolutes Vorbild er war so sympatisch… das ist ein Scheißstart in den November…
    R.I.P. Und ein herzliches Beileid an seine Famile Kanadee und Jolie müssen so traurig sein… .___.

  8. Natürlich war er einer der für mich besten Deathcore Sänger .
    Trotz diesem ganzen Trubel und Erfolg ,ist er immer locker geblieben und hat einfach die hütte gerockt weil er es wollte und nich weil die plattenfirma oderso es von ihm und der Band verlangten.
    Das er so war wie er schon immer war,das hat die Fans so begeistert.
    Er war ein vorbild.
    aber das aller schlimmste ist,das seine kleine Tiochter ohne Vater jetzt aufwachsen muss..
    dies war der aller erste Gedanke der mir in den Sinn kam als ich diese traurige Nachricht voller erstzen lesen muss.

    Mitch,
    wir lieben dich alle und werden alles geben damit du nicht vergessen wirst und in dem Kopf der Menschen einen Eindruck für immer hinterlässt.
    Rest In Peace </3

  9. verdammt großer schock…bin immer noch total perplex und kann es net glauben, bin seit dem punkt die ganze zeit am suicide hören…R.I.P. Mitch

    Aufrichtiges Beileid an die Familie

  10. Ich finds traurig das er tot ist besonders wegen seiner frau und seiner tochter.Immerhin ich meine er wird sie nie aufwachsen sehn oder wie sie in die schule kommt das finde ich traurig da er einer meiner Größten Vorbilder sind aber ich glaube das er von daoben wo er jetzt ist auf seine familie wachen wird :´(

    Rest in Peace´(Ruhe in Frieden) Mitch

  11. Pingback: Suicide Silence - Suicide Silence – „Es ist nicht unser bestes Album“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: