Green Day liefern mit „¡Dos!“ den zweiten von drei Teilen ab

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Green Day liefern mit „¡Dos!“ den zweiten von drei Teilen ab

| Keine Kommentare

 

Das neue Green Day Album „¡Dos!“steht vor der Tür. Schon wieder eins? Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben sollten, sei gesagt, dass die Jungs zu einem Triple-Schlag ausholen.
„¡Uno!“ ist ja nun schon seit einigen Tagen auf dem Markt und der Erfolg stellte sich natürlich direkt ein, obwohl die Herren um Billie Joe Armstrong ihren Sound stark verändert hatten. Vergleiche wie „Beatles nur härter“ oder „softiger Punk“ waren schnell verflogen, als man das erste der drei Werke im Ganzen anhören konnte.

Green Day - Live Berlin Wuhlheide 30.08.2012 (Sight Of Sound)

Green Day – Live Berlin Wuhlheide 30.08.2012 (www.sight-of-sound.de)

Das Konzept ging ein weiteres Mal auf, wie zuvor auch schon in der Bandgeschichte von Green Day. „¡Dos! soll nun diesen Erfolg weiter ausbauen und hierzu hat man wieder eine Ladung mehr Rock in die Songs gelegt. Als Garage-Sound oder dreckigen Rock kann man die Songs bezeichnen. Anders als bei den zwei anderen Teilen der Trilogie beinhaltet „¡Dos!“ auch 13, anstatt 12 Songs. Eine Hommage an Amy Winehouse stellt den letzten Song des Albums dar, welches kommenden Freitag vom Stapel gehen wird.


Wie zuvor hält man sich nun auch in diesen Tagen eher verschlossen und geradezu zugeknöpft, was Interviews angeht. Die letzten Schlagzeilen wurden gemacht, als Billie Joe sämtliche Touraktivitäten abgesagt hat und sich auf direktem Wege in die Entzugsklinik begab, um seine Probleme dort zu kurieren. Aber die erste Single „Stray Heart“ konnte die Fans zumindest schon darauf einstimmen, was das kommende Album verspricht. Schmissige Songs, Melodien, die unverwechselbar nach Green Day klingen und die Sonne in die tristen Wintermonate bringt. Der ersten Single stehen die restlichen Songs in keiner Weise nach und so wird auch „¡Dos!“ wieder das abliefern, was man seit so vielen Jahren an der band schätzt: Melodien für Millionen!
Die Green Day Triologie wird mit dem Album „¡Tré!“ abgeschlossen, welches im neuen Jahr abgeliefert werden soll.

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: