Chester Bennington - Wie sein Umfeld ihm nun gedenkt

EMP Blog 🤘 Bands, Entertainment, Gaming & mehr 🤘 EMP

Erfahre alles rund um deine Lieblingsthemen ✅ Bei uns im EMP Blog blicken wir hinter die Kulissen von Bands, Filmen, Serien, Gaming uvm ► Jetzt dabei sein

Chester Bennington – Wie sein Umfeld ihm nun gedenkt

| 1 Kommentar

Linkin Park - Show

Chester Bennington wird eine letzte Ehre zuteil. Sowohl seine Frau, als auch die Band Linkin Park gedenken dem verstorbenen Sänger mit Videos. Darüber hinaus planen Linkin Park ein Tribut-Konzert und Mike Shinoda hat anscheinend News.

Am 20. Juli dieses Jahrs wurde Chester Bennington tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Das Tragische an der Sache: Der 41-jährige Chester nahm sich das Leben und dies am Geburtstag des zuvor verstorbenen Freundes Chris Cornell. Die Meldung verbreitete sich rasend schnell und durch die Bank waren Fans, Freunde und Musiker über den Verlust zutiefst betroffen. Bennington selbst machte nie einen Hehl aus seinen privaten Problemen. Seien es Suchtprobleme in der Vergangenheit oder die Tatsache, dass er unter Depressionen litt. Offen thematisierte es der Mann um letztendlich auch eine Art Vorbild im Umgang mit Problemen zu sein. Nun wird seiner Person erneut gedacht.

Neues Video zu „One More Light“

Seine Bandkollegen von Linkin Park haben jüngst ein Video zum Song „One More Light“ vom gleichnamigen Album veröffentlicht. Das Video zeigt unterschiedliche Stationen von Chester und beinhaltet auch Backstage-Material. Alle Jahre seines Schaffens werden kurzerhand beleuchtet, was eindrucksvoll unterstreicht, welches Talent von dieser Welt gegangen ist. Sowohl Mike Shinoda, als auch Joe Hahn, welcher Produzent des Videos ist, haben sich zu diesem Video geäußert, was wir euch nicht vorenthalten wollen.

„It has been incredibly emotional to work on this, and especially to watch it. I feel that by doing it, we not only faced some of our biggest fears, but it enabled us to use our talents to bring some light to people that need it. As we move forward to the Hollywood Bowl show and beyond, I think about the people that connect with the band, outside and inside our circle. This video is a gesture of good will to the people that want that connection.“

  • Joe Hahn

„One More Light was written with the intention of sending love to those who lost someone. We now find ourselves on the receiving end. In memorial events, art, videos, and images, fans all over the world have gravitated towards this song as their declaration of love and support for the band and the memory of our dear friend, Chester. We are so very grateful and can’t wait to see you again.“

  • Mike Shinoda

 

 

Auch seine Ehefrau gedenkt Chester erneut

Auch seine Ehefrau Talinda veröffentlichte ein Video, welches rund 36 Stunden vor dem Tode ihres Ehemanns aufgenommen wurde. Es zeigt einen lachenden und anscheinend fröhlichen Chester, welcher mit Freunden und Familie am Tisch sitzt und Jelly Beans isst. Mit den Worten „So sah die Depression 36 Stunden vor seinem Tod aus. Er liebte uns sehr und wir liebten ihn“, veröffentlichte die Witwe wohl das privateste Video überhaupt.

Linkin Park absolvieren eine Show für Chester

Linkin Park haben sich darüber hinaus dazu entschlossen, eine Show in Gedenken an Chester zu absolvieren. Diese findet am 27. Oktober in Los Angeles statt. Den Gesang sollen befreundete Musiker übernehmen, welche der Band und insbesondere Chester nahestanden. Auch Mike Shinoda meldete sich auf seinem privaten Instagram-Account zu Wort und verspricht News in den nächsten Tagen. Es ist aber davon auszugehen, dass die Frage wie und ob Linkin Park weiter existieren werden, vorerst nicht geklärt wird. Wir sind dennoch gespannt, was Shinoda zu sagen hat.

 

 

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Ein Kommentar

  1. Schöner beitrag aber mit einem kleinen Manko:

    Du schreibst „Auch Mike Shinoda hat noch news angekündigt.“ Nicht dabei beacht hast du dass es sich bie den news um die bekannt gabe der Tribute Show handelt.

    Vor 7 Tagen hatte Mike Shinoda gesagt „news in kürze“ und naja nen tag später wurd die Tribute Show angekündigt. Wirkt ein wenig redundant

    LG

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: