- Born From Pain – Die sympathischen Niederländer melden sich zurück

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Born From Pain – Die sympathischen Niederländer melden sich zurück

| Keine Kommentare

Born From Pain - The New FutureMan kann ja über Hardcore denken, was man will! Die einen fahren total auf diese Musikrichtung ab, die anderen fahren lieber weg, wenn es darum geht. Born From Pain sind wohl Hardcore, aber komischerweise vereinen sie sowohl Hasser als auch Liebhaber.

Die Niederländer haben irgendwie den Dreh raus und es kann nicht nur daran liegen, dass sie so nette Jungs sind. Das neue Album „The New Future“ wurde aber beispielweise gleich mal gratis als Download den Fans angeboten und unterstreicht, dass sie wirklich nett sind. Aber was ist das Geheimnis, was Born From Pain nun seit etlichen Jahren zu einem immer wieder gern gesehenen Gast bei Konzerten macht? Liegt es daran, dass sie nicht nur Hardcore spielen? Sicherlich, denn Born From Pain haben sich nie in ihrer Hardcore- Welt eingeigelt und haben auch immer Metal genommen um ihn hier und da den Songs unterzustreuen.

Born From Pain - Bandfoto 2012

Born From Pain – Bandfoto 2012

Aber der wichtigste Faktor bei Born From Pain ist definitiv, dass die Band eine enorme Macht auf der Bühne ist. Sobald Rob Franssen das Mikro in die Hand nimmt und mit Songs aus den Alben „Survival“ und „War“ loslegt, allen überall die letzten Hemmungen und machen klar, dass man es hier mit Profis zu tun hat, die sehr genau wissen, wie man Fans gewinnen kann. Vielleicht ist auch das der Grund, wieso man kurzerhand an die Fans das neue Album „The New Future“ verschenkt hat. Born From Pain machen den Eindruck, als ob sie CD-Verkäufe finanziell gesehen nicht nötig haben, aber letztendlich geht das Konzept auf: Fans unterstützen ihre Band und so wird auch „The New Future“ als Tonträger von den Fans gekauft und auf den Konzerten abgefeiert werden

Born From Pain - The New Future - Albumcover

Born From Pain – The New Future – Albumcover

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: