Anders Björler - The Haunted passe, Solo olé - Anders Björler

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

The Haunted passe, Solo olé – Anders Björler

| Keine Kommentare

Andreas Björler

Anders Björler ist wieder da und The Haunted liegen mehr oder weniger auf Eis. Nach dem Ausstieg von Schlagzeuger Per Möller Jensen, der direkt nach Sänger Peter Dolving den Hut nahm, ging auch Anders Björler seinen Weg. Nun meldet sich der Gitarrist erneut zurück.

Es liegen ereignisreiche Tage hinter der Band The Haunted. Noch mehr ungewisse Tage werden folgen. Nachdem ein großer Streit zwischen Sänger Peter Dolving und den Björler-Brüdern entfachte, nahm Dolving kurzerhand seinen Hut. Der Ausstieg war weniger freundschaftlich, spätestens nachdem sich der The Haunted-Frontmann in einem offenen Brief über die Brüder ausgelassen hat. Von Zwängen war die Rede und von musikalischen Differenzen. Vielmehr noch: At The Gates würden immer der eigentlichen Band The Haunted vorgezogen werden und man könne so nicht arbeiten.

TheHaunted

The Haunted in der Besetzung des letzten Albums.

Danach war Ruhe bis erneut das personelle Karussell sich drehte. Mit dem Ausstieg des Drummers Jensen und dem Gitarristen Anders, haben viele Fans die Band The Haunted gedanklich schon zu Grabe getragen. Mit der erneuten Rekrutierung von Marco Aro für das Mikrofon und Ola Englund an der Gitarre, konnten aber wieder Hoffnungen auf ein weiteres Fortbestehen geweckt werden. The Haunted are back! Wie und in welcher Art wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen.

Während all den Umstrukturierungen hat der Ex-The Haunted und At The Gates Gitarrist Anders Björler die Zeit genutzt um ein Soloalbum fertig zu stellen. Dieses soll am 6. November erscheinen und hört auf den Titel „Antikythera“. Wer nun Metal erwartet, wird sich wundern, denn Björler lässt es ruhiger angehen. Selbst eigener Aussage handelt es sich um ganz was anderes. „Es ist ein Metal Projekt. Die von euch die mit dem Soundtrack und Film-Zeug von mir für die The Haunted und At The Gates Dokumentationen vertraut sind, wissen was sie erwarten wird. Es ist beeinflusst durch italienische Filme aus den 60ern und 70ern, Post-Rock, Ambient, Progressive, Jazz und schwedischer Volksmusik.“

AndersBjorler

Ein kreativer Kopf: Anders Björler. Film, Musik und auch Soundtracks sind sein Steckenpferd

Das Soloalbum von Björler wird über das Label Razzia Notes veröffentlicht, dessen Kopf der Frontmann Anders Fridén von In Flames ist. Man kann sich auch darauf einstellen, dass der Sound fett sein wird, da Tue Madsen aus Dänemark die Hände angelegt hat. Neben Björler wird auch Dick Lövgren von Meshuggah auf dem Album zu hören sein. Um euch ein Bild machen zu können, was man von Björler erwarten kann, stellt dieser bereits einen Teaser ins Netz.

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: