Alkaline Trio starten erneut durch - Ohne Wiederholungen!

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Alkaline Trio starten erneut durch – Ohne Wiederholungen!

| Keine Kommentare

AlkalineTrio_Banner

Wie kann man Alkaline Trio definieren? Zum reinen Punk fehlt ihnen das „Asoziale“. Zum Rock das Angepasste. Auch mit „My Shame Is True“ macht man erneut sein Ding und überzeugt.

Matt Skiba ist wohl einer der nettesten Menschen dieses Planeten. Gebildet, mit ruhiger Stimme ausgestattet und dennoch hellwach, sitzt Skiba einem gegenüber und spricht gerne über sich, seine Visionen und seine Musik. Mit Alkaline Trio hat er etwas geschaffen, was frech ist, ernst gemeint dargeboten wird und dennoch nicht sperrig und unzugänglich erscheint. „My Shame Is True“ reiht sich erneut in dieses Schema ein, ohne dabei wie ein Abklatsch zu wirken.

AlkalineTrio

Das Trio mit Hitgarantie!

„Diese Frage wird mir sehr oft gestellt“, so Skiba. „Alle Welt denkt, dass ich stundenlang über Songs sitze, an ihnen rumfeile und schaue, dass sie was wirklich Neues darstellen. Aber nein, dem ist nicht so!“ Wenn man sich aber die Entwicklung von Alkaline Trio anschaut, wie man sich von „Goddamnit“ aus dem Jahre 1998 über „Good Mourning“, „Crimson“ und „This Addiction“ eben zum neuen Album „My Shame Is True“ vorgearbeitet hat, dann muss man sich doch wiederholen. Irgendwann zumindest! Skiba lacht „Ja, das sollte man denken, aber es vielmehr so, dass ich einfach die Songs aufschreibe, wenn ich sie in meinem Kopf habe. Vielleicht war ich noch nicht an allen Punkten, die so ein Leben für den Einzelnen bereit hält, aber ich schwöre Dir, dass ich nicht trickse.“ Man glaubt ihm und man muss es einfach, denn die hellen und aufgeweckten Augen können nicht lügen. „Wir haben hier auch kein persönliches Album geplant, sondern es einfach laufen lassen. Weniger nachdenken, mehr machen.“

AlkalineTrio-MyShameIsTrue

My Shame Is True – Weniger persönlich, dafür mehr Erhlichkeit

Verständlich, wenn man sich anschaut, dass Skiba auch noch andere Eisen im musikalischen Feuer hat. So startete er mit „Matt Skiba And The Secrets“ und dem ersten Album „Babylon“ letztes Jahr sein Ding. „Es ist einfach meine Band und nicht unsere Band, auch wenn die anderen Mitglieder Mitspracherecht haben“. Aber viel mehr noch: Skiba macht auch keinen Halt vor elektrischen Experimenten, wie das Album „Patent Pending“ seiner Band Heavens zeigte. „Nun, diese Sache nehmen mir manche Menschen echt krumm. Komischerweise wurde ich mit vielen Fragen gelöchert, wie ich als Punker so ein Album machen könne. Aber hey, wieso nicht? heißt Punk nicht auch, dass man sich weniger Regeln unterwerfen möchte? Und dieses Album war einfach ein Lebensabschnitt für mich, den ich sicherlich nicht bereue. Sonst wäre ich heute nicht an dem Punkt an dem ich bin.“
Man kann sich darüber streiten, was der Kopf von Alkaline Trio so macht, aber Fakt ist, dass er wohl den Ausgleich benötigt, um Alkaline Trio weiter nach vorne zu bringen. So kann man zielsicher zum neuen Album „My Shae Is True“ greifen, denn es ist zu 150% Alkaline Trio und zu 200% Matt Skiba. Ohne Wiederholungen und dafür mit einer amtlichen Ladung Hist.

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: