Lösen AC/DC sich auf? Malcolm Young soll schwer erkrankt sein!

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Lösen AC/DC sich auf? Malcolm Young soll schwer erkrankt sein!

| Keine Kommentare

ACDC-Banner

Es könnte nicht schlimmer sein: AC/DC scheinen der Auflösung näher als der werte Rocker es glauben will. Anscheinend ist Malcolm Young schwer erkrankt.

„Wer hatte schon mal eine Gitarre in der Hand? Ach ja, da hinten ein paar und hier vorne noch welche! Und wer hat in seinen Anfangstagen mit der Gitarre AC/DC-Songs nachgespielt? Sehr schön, quasi alle.“ So könnte es bei einer Podiumsdiskussion auf einem Musikertreffen ablaufen. Gitarristen rund um den Globus haben sich an „T.N.T“, „Thunderstruck“, „Highway To Hell“ oder „Hells Bells“ versucht. Manch einer erfolgreicher, manch einer weniger. AC/DC hat wohl schon jeder gehört und ja, man kommt an der Band nicht vorbei, wenn man sich im Bereich Rock bewegt.

ACDC-Live

An AC/DC kam man doch nicht vorbei, wenn man auf Gitarren steht.

AC/DC – Wenn diese Band stirbt, stirbt ein großer Teil des Rocks

Nun könnte aber das Ende von AC/DC vor der Tür stehen. Ja, richtig gelesen: Schluss, aus und vorbei, was AC/DC betrifft. Die Band hat – und hier muss man von Glück sprechen – die Gerüchte noch nicht bestätigt, aber die Vermutungen und Ursachen verdichten sich gerade zu einer ganz schwarzen Wolke. Aus „Back In Black“ würde dann „Only Black“ werden.

ACDC

Die Australier vor ein paar Jahren. Alle happy, alle zufrieden.

 Um Malcolm Young steht es nicht gut

Der Grund für eine Auflösung soll laut einem Journalisten darauf beruhen, dass der Gitarrist Malcolm Young erkrankt wäre. Anscheinend habe dieser bei einer Probe die Songs der Band nicht mehr spielen können, da er aufgrund eines Blutgerinnsels im Kopf Gedächtnisausfälle hätte. Ein Journalist will weiter wissen, dass AC/DC nicht bereit wären, ohne den Bruder von Angus Young nicht weitermachen wollen und werden. Dies wäre das Ende einer Band, die seit 1973 umtriebig ist und dem Rock den Teufel gezeigt hat.

MalcolmYoung

Gitarrist Malcolm Young soll anscheinend schwer krank sein. Die Band schweigt bis dato.

Macht Alles auf einmal Sinn?

Nun hatte bereits im Februar Sänger Brian Johnson anklingen lassen, dass ein Mitglied der Band krank sei. Dies würde nun zu den Gerüchten passen, welche im Moment kursieren. Malcolm Young sei bereits wieder zu seiner Familie nach Australien zurückgekehrt um sich dort zu schonen. Sicher sollte man nicht einem Journalisten alleine vertrauen und so ist es umso dramatischer, dass ein gewisser Mark Evans ebenfalls per Twitter verkündet, dass AC/DC eine Pressekonferenz planen würden und Malcolm schwer krank wäre. Wer dieser Mark Evans ist? Der Vater Dave Evans war der ursprüngliche Sänger von AC/DC und der Sohnemann Mark steht in einem engen Kontakt zu Ross Young, der wiederum der Sohn von Malcolm Young ist.

 Und was ist mit einem neuen Album?

Was ein geplantes Album von AC/DC angeht, gibt es ebenfalls Gerüchte. Obwohl die Band weder die Auflösung noch die Zukunft der Band bestätigt hat, will die Zeitung The Australian wissen, dass AC/DC bereits ab dem 1. Mai 2014 ein Studio im kanadischen Vancouver gebucht haben. Für geschlagene 6 Wochen wolle man dort den Nachfolger von „Black Ice“ aufnehmen. Wir hoffen, dass die Gerüchteküche falsch ist und wir bald erfreuliche Nachrichten aus dem Hause AC/DC vernehmen können.

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: