World of Warcraft Classic - Alteractal und Warsongschlucht

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

World of Warcraft Classic – Alteractal und Warsongschlucht

| Keine Kommentare

Alteractal bedeutet 40 gegen 40 - großes Gemoshe!

World of Warcraft Classic ist im August erschienen und hat unzählige Rekorde gebrochen – jetzt flaut der Hype langsam ab und Blizzard befolgt einen getakteten Releaseplan. Im Dezember wurden mit der Warsongschlucht und dem Alteractal die ersten zwei Battlegrounds freigeschaltet, die PvP-Zeit hat begonnen!

Die Warsongschlucht

In der Warsongschlucht kämpfen wir in Teams von je zehn Spielerinnen und Spielern eine klassische Runde Capture-the-Flag. Hier ist Teamwork gefragt, denn das Team welches zuerst drei Flaggen erobern kann, gewinnt das Match. Als Belohnung gibt es Ehre, durch die sich der PvP-Rang erhöht.

Um ein Schlachtfeld zu betreten, muss der Charakter mindestens Stufe 10 erreicht haben. In den Hauptstädten stehen die Kampfmeister, hier reiht man sich in eine Warteschlange ein – oder man reist direkt zum Schlachtfeld im nördlichen Brachland (für Hordecharaktere) oder in Ashenvale (für Allianzcharaktere).

Die Teams werden aus Charakteren eines bestimmten Stufenbereichs zusammengestellt: 10–19; 20–29; 30–39; 40–49; 50–59; 60.

In der Warsongschlucht spielen wir Capture-the-Flag.

Das Alteractal

Damals gehörte das Alteractal zur Königsdisziplin im PvP – bei dieser epischen Schlacht kämpfen auf beiden Seiten je 40 Charaktere gegeneinander. Koordination und Absprache sowie Durchhaltevermögen sind entscheidend. Für die Teilnahme müsst ihr wenigstens Stufe 51 erreicht haben, ihr könnt die Warteschlange beim Kampfmeister in einer der Hauptstädte betreten, oder euch ins Alteracgebirge begeben, um euch dort einzureihen.

Um eure Gegner in die Knie zu zwingen, müsst ihr und euer Team koordiniert PvE- und PvP-Ziele abschließen. Ihr werdet die Kontrolle über Schlüsselpositionen wie Minen, Türme und Friedhöfe übernehmen, die es euch ermöglichen, auf der Karte weiter in Richtung des Hauptziels vorzustoßen – des Generals der gegnerischen Fraktion. Der General der Allianz ist Vanndar Stormpike, der General der Horde ist Drek’Thar. Diese Aufgabe könnt ihr euch und eurem Team erleichtern, indem ihr gegnerische Türme zerstört und die Elite-NSCs besiegt, die den gegnerischen General beschützen.
Außerdem könnt ihr Ressourcen abgeben, die ihr von Monstern und gegnerischen Spielern erbeutet, um euch zusätzliche Boni zu verschaffen und eure Fraktionen dem Sieg einen Schritt näher zu bringen.
Auf diesem Schlachtfeld könnt ihr euren Ruf bei der Stormpikegarde der Allianz oder dem Frostwolfklan der Horde verbessern und so Zugriff auf neue Belohnungen erhalten. Ihr könnt euch außerdem zusätzlichen Ruf verdienen, indem ihr auf dem Schlachtfeld verschiedene Quests abschließt.

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: