Im Heimkino: Tom Hardy in LEGEND - plus Verlosung

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Im Heimkino: Tom Hardy in LEGEND – plus Verlosung

| Keine Kommentare

LEGEND Tom HardyAb heute für die Heimkino Rumpelbude erhältlich, Gangsterfilm „Legend“ mit Tom Hardy in der Hauptrolle als Ronnie Kray und mit Tom Hardy in Hauptrolle als Reggie Kray. Was?! Jap. Du hast dich nicht verlesen. Tom Hardy hat gleich zwei Hauptrollen übernommen, um die gefürchteten Kray Brüder auf die Leinwand zu bringen. Ach ja, eine Verlosung dazu hab ich auch noch am Start. 

Worum geht’s in Legend?

In der 60er Jahren waren Ronnie und Reggie Kray das berüchtigte Zwillingspärchen der Londoner Unterwelt. Ronnie, extrem aggressiv und nicht ganz dicht in der Birne und sein Bruder Reggie, bestimmend, dabei aber noch halbwegs menschlich, trotzdem durchgreifend.

Tom Hardy in seiner Doppelrolle als Reggie und Ronnie Kray (c) Studio Canal

Tom Hardy in seiner Doppelrolle als Reggie und Ronnie Kray (c) Studio Canal

Die Geschwisterliebe zu seinem Bruder lässt Reggie (Tom Hardy aus „The Revenant“ und „Mad Max: Fury Road„) nicht unbedingt immer sofort die Wahrheit erkennen. Während Ronnie nach einem Ausraster noch im Knast sitzt und danach in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen wird, leitet Reggie erfolgreich die Geschäfte im Londoner Teil East End. Dort lernt er Off-Stimme Francis (Emily Browning) kennen und verliebt sich in sie.

Doch sein Bruder fehlt ihm und so lässt er durch seinen Vertrauten Lesly Payne (David Thewlis alias Remus Lupin aus „Harry Potter„) einen Psychiater bestechen, der Ronnie für gesund erklärt und die Klinik damit verlassen darf. 

LEGEND Tom Hardy

Reggie mit Ronnies Freunden, ob die ihm so gut tun? (c) Studio Canal

Der bestochene Psychiater warnt Reggie noch, dass Ronnie ein Paranoider-Schizophrener wäre, doch das interessiert ihn nicht. Die richtigen Pillen würden das schon in Schach halten. Während Reggie weiterhin um die Gunst von Francis buhlt, was der Frau Mama (übrigens gespielt von Tara Fitzgerald aus „Game of Thrones„) überhaupt nicht passt, feiert Ronnie ausgelassen Parties und gibt sich seinen Gelüsten hin. Ronnie schämt sich seiner übrigens überhaupt nicht und reibt jedem bei jeder Gelegenheit unter die Nase, dass er auf Jungs steht. Egal welche Größe, Form oder ethnische Zugehörigkeit, Ronnie hatte sie alle. Sein aktueller Freund Mad Teddy (Taron Egerton den hast du vielleicht in „Kingsman“ oder „Eddie the Eagle“ gesehen?) unterstützt ihn dabei wo er kann.

Der Mutter zum Trotz. Das muss Liebe sein! (c) Studio Canal

Der Mutter zum Trotz. Das muss Liebe sein! (c) Studio Canal

Wo Ronnie von einem Exzess in den nächsten Trottet, sucht Reggie das bodenständige Leben. Er möchte mit seiner Francis ein normales Leben führen und die willigt der Ehe nur ein, wenn er sein Gangsterdasein an den Nagel hängt. Sagt er, macht er aber nicht.

Schon kurz nach der Hochzeit muss Reggie eine alte Haftstrafe abbüßen und Ronnie übernimmt die Geschäfte. Das kann natürlich nicht gut gehen und die Geschichte nimmt ihren Lauf!

Fazit:

Tom Hardy spielt die Kray Brüder unfassbar intensiv. Hätte Reggie um meine Hand angehalten, hätte ich auch nicht nein gesagt, während ich mit Ronnie nicht mal im selben Raum sein möchte. „Legend“ zeigt dir hier, was schauspielerisches Können wirklich bedeutet. Gewalttätig, liebevoll, durchgeknallt, fürsorglich, widerlich, freundlich und gefährlich. Tom Hardy spielt sie alle und Tom Hardy spielt sie gut. Das ganze Cast kann sich sehen lassen. Wo sich die erzählte Geschichte ein wenig zieht und an Höhen verliert, holen Crew und Soundtrack es wieder raus. Die Synchronisierung von Ronnie hat echt an meinen Nerven gezehrt, ich will dich hier aber nicht mit: „Du musst „Legend“ unbedingt im O-Ton angucken“ volllabern – wenn du darauf Bock hast, tu es, ansonsten weißt du jetzt bescheid.

Du findest „Legend“ natürlich auch bei uns im Shop. Als Blu-ray, auf DVD und als Steelbook.

Der Trailer

Das offizielle Cover

Legend Blu-ray Cover Tom Hardy

Unser Gewinnspiel

Zum Heimkinostart können wir 2x „Legend“ auf DVD verlosen. Schick mir einfach eine E-Mail, mit dem Betreff: Legend – und deiner Adresse an: blog@emp.de. Teilnahmeschluss ist der 17.05.2016, das Los entscheidet und ich werde die beiden glücklichen GewinnerInnen auch hier veröffentlichen. Ich drück‘ euch die Daumen!

Und die Gewinner sind:

Holger S. aus Obergurig – 1 Legend DVD und
Eva F. aus Münster – 1 Legend DVD

Wir wünschen euch viel Spaß damit :) 

 

Autor: Petra

Ich arbeite seit gefühlten 100 Jahren bei EMP. Nachdem ich in 736.578 Abteilungen geübt hab, spack ich jetzt im Marketing ab und fummel auf allen Social Media Kanälen rum. Privat als Hobby-Autorin unterwegs, bin ich auch noch absoluter Musik-, Serien- und Filmjunkie. Wenn du Langeweile hast, stöber gerne mal in meinen Kurzgeschichten rum auf: RAKETEN PETRA - DER BLOG oder check meine Facebook Seite aus oder besuch mich auf Instagram. Ich bin einfach überall ;)

0 Kommentare

  1. Pingback: Die EMP Flimmerkiste zum 13. Mai 2016

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: