Die EMP Popcornkiste zum 23. Februar 2017

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

popcornkiste-boston

Die EMP Popcornkiste zum 23. Februar 2017

| Keine Kommentare

popcornkiste-boston

Moinmoin, hier ist die neue EMP Popcornkiste! Diese Woche empfehlen wir euch das Real-Life-Action-Drama „Boston“, das mehrfach oscarnominierte Abenteuer „Lion“ und den Psycho-Horror-Thriller „A Cure For Wellness“. Viel Spaß im Kino!

BOSTON

boston-kino-posterPeter Berg, einstmals bekannt durch Action-Klamauk der Marke „Hancock“ oder „Battleship“, hat es schon wieder getan: einen Film gedreht, der auf realen Begebenheiten beruht! Nach dem Oscar-prämierten Kriegs-Actioner „Lone Survivor“ und dem Katastrophenfilm „Deepwater Horizon“, der von der Explosion der gleichnamigen Ölplattform handelte, hat sich der erfolgreiche Regisseur nun den Anschlag auf den Boston-Marathon vor einigen Jahren vorgenommen: Wie jedes Jahr steigt auch 2013 am 15. April, dem Patriots Day, der renommierte Marathon in Boston – doch diesmal soll er in einer Katastrophe münden. Im Zielbereich des Rennens explodieren plötzlich zeitnah zwei Sprengsätze und führen zu Toten und Verletzten. Die Bostoner Polizei muss die Lage unter Kontrolle bringen und die Täter aufspüren, bevor diese weiteres Unheil anrichten. Ein mit Kevin Bacon, John Goodman, J. K. Simmons, Michelle Monaghan und natürlich Bergs Liebling Mark Wahlberg in der Hauptrolle stark besetzter Real-Thriller, für dessen Score Nine-Inch-Nails-Mastermind Trent Reznor und dessen Partner in crime Atticus Ross verantwortlich zeichnen!

LION

lion-kino-posterEbenfalls auf einer wahren Geschichte basiert das Drama Lion von Regisseur Garth Davis (u. a. bei „Top Of The Lake“ aktiv), das mit sechs Nominierungen aussichtsreich bei der diesjährigen Oscarverleihung vertreten ist: Bester Film, bester Nebendarsteller (Dev Patel), beste Nebendarstellerin (Nicole Kidman), bestes adaptiertes Drehbuch, beste Filmmusik und beste Kamera. Das klingt doch vielversprechend, und tatsächlich ist Lion ein berührendes, bildgewaltiges Abenteuer über einen jungen Mann (Patel), der nach Indien fährt, um dort seine Familie wiederzufinden, von der er im Kindesalter getrennt wurde. Durch unglückliche Umstände landete der kleine Saroo einst ganz allein in der Großstadt Kalkutta, wo ihn das australische Paar Sue (Nicole Kidman) und John Brierley (David Wenham) fand und adoptierte. 20 Jahre später bahnen sich seine Kindheitserinnerungen mehr und mehr ihren Weg und veranlassen Saroo, nach Indien zu reisen und nach seinen Wurzeln zu suchen.

A CURE FOR WELLNESS

a-cure-for-wellness-kino-posterEin neuer Film von Gore Verbinski (unter anderem für Filme wie „Fluch der Karibik„, „The Ring“ und „The Lone Ranger“, aber auch für Musikvideos von Bad Religion, Monster Magnet und Vicious Rumours bekannt) startet diese Woche ebenfalls im Kino. Im Psycho-Horrorfilm „A Cure For Wellness“ erhält Lockhart (Dane DeHaan aus Metallicas „Through The Never 3D„) den Auftrag, seinen Chef aus einem Wellness-Palast in den Schweizer Alpen zurückzuholen, als dieser von dort nicht zurückzukommen scheint. Vor Ort stellt er fest, dass es nicht ganz mit rechten Dingen zugeht in der merkwürdigen Einrichtung – doch es ist bereits zu spät: Man diagnostiziert eine mysteriöse Krankheit bei ihm und sperrt ihn ein. Zusammen mit der Insassin Hannah (Mia Goth) versucht Lockhart, dem Geheimnis des „Wellness-Centers“ auf die Schliche zu kommen. Vor allem visuell ein atemberaubender Psychotrip!

Viel Spaß im Kino!

Ben

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: