Die EMP Popcornkiste zum 12. November 2015

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

popcornkiste-scouts-vs-zombies

Die EMP Popcornkiste zum 12. November 2015

| Keine Kommentare

popcornkiste-scouts-vs-zombies

Werte Kinogemeinde, diese Woche haben wir drei Gebote für euch in der EMP Popcornkiste zusammengetragen: Eine blutige Zombie-Comedy, den neuen Woody-Allen-Streich und die fantastische Filmbiografie von Apple-Mitgründer Steve Jobs, der 2011 mit nur 56 Jahren verstarb.

SCOUTS VS. ZOMBIES –
HANDBUCH ZUR ZOMBIE-APOKALYPSE

scouts-vs-zombies-posterEndlich – der Tag, auf den ihr alle gewartet habt, ist da!! „Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse“ startet im Kino! Eigentlich wollten die drei nerdigen Pfadfinder Ben (Tye Sheridan), Carter (Logan Miller) und Augie (Joey Morgan) zu einer fetten Party fahren. Doch als sie vorher einen Abstecher in den örtlichen Stripclub wagen, müssen sie erkennen, dass erst mal nichts mit Party ist – schließlich ist die Zombie-Apokalypse ausgebrochen! Zusammen mit Stripperin, Entschuldigung, Cocktail-Mixerin Denise machen sie sich daran, die Untoten-Herden zu dezimieren und die Welt zu retten. Diese herrlich splattrige Horror-Comedy von „Paranormal Activity“-Drehbuchschreiber Christopher B. Landon (Teil 2 – 4, bei „Paranormal Activity: Die Gezeichneten“ führte er schließlich sogar Regie) ist genau das Richtige für einen feuchtfröhlichen Herren-Kinoabend – ein Muss für alle Zomedy-Fans!

IRRATIONAL MAN

irrational-man-posterWoody Allen schlägt mal wieder zu: Mit „Irrational Man“ präsentiert der legendäre Filmemacher nur ein Jahr nach „Magic in the Moonlight“ seinen nächsten Streich. Als der ausgebrannte und traumatisierte Geschichtsprofessor Abe Lucas (Joaquin Phoenix) mal wieder einen neuen Job an einem kleinen College annimmt, herrscht helle Aufregung unter den Ladys: Nicht nur seine Kollegin Rita (Parker Posey) hat ein Auge auf den schneidigen Kerl geworfen, auch Studentin Jill (Emma Stone) macht ihm schöne Augen. Trotz seiner Beliebtheit findet Abe jedoch keine Freude mehr in seinem Leben – und einen hoch kriegt er auch schon lange nicht mehr. Erst, als er von einer himmelschreienden Ungerechtigkeit hört und ein übles Verbrechen plant, kehrt er langsam wieder ins Leben zurück. Woody-Allen-Fans, löst euer Ticket – und Phoenix-Fans erst recht! „Irrational Man“ ist eine unterhaltsame Tragikomödie wie sie wohl nur vom Meister des Zynismus kommen kann.

STEVE JOBS

steve-jobs-posterZum Schluss noch ein biografisches Drama, das es wahrhaft verdient angeschaut zu werden: Die Biografie über den Apple-Visionär „Steve Jobs“. Auch wenn ihr jetzt vielleicht denken mögt „Och, nö, ne Jobs-Doku im Kino – brauch ich nicht!“… urteilt nicht zu rasch! Dieses Drama vom grandiosen Regisseur Danny Boyle („Trainspotting“, „Slumdog Millionär“, „127 Hours“) ist einer der besten Filme des Jahres und vermittelt im Spielfilmgewand spannende Hintergründe einer der größten Visionäre unserer zeit. Michael Fassbender („X-Men“, „Inglourious Basterds„) spielt den Apple-Mitbegründer Steve Jobs, der mit drei vielbeachteten Produkt-Einführungen – dem Macintosh (1984), NeXT (1988) und dem iPod (2001) – die Computerwelt verändert. In seiner Karriere muss er sich gegen Mitbegründer Steve Wozniak (Seth Rogen), Marketing-Chefin Joanna Hoffman (Kate Winslet) und Apple-CEO John Sculley (Jeff Daniels) behaupten und hat aufgrund seiner herrischen Art auch privat permanent Probleme. Wenn irgendjemand aus einer Jobs-Biografie einen grandiosen Film machen kann, dann doch wohl Danny Boyle. Prognose: Oscar-Regen!

Viel Spaß im Kino!
Ben

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Davor habe ich jahrelang als Redakteur für diverse Filmmagazine gearbeitet sowie für einschlägige Metalmedien geschrieben und fotografiert. Lieblingsfilme? Zu viele. Unter anderem aber die „The Raid“-Filme, „Into The Wild“ und „Adams Äpfel“. Lieblingsserien? "Breaking Bad", "Better Call Saul", "Game Of Thrones", "Mad Men" und und und. Musikalisch kann man mich - wenn man wollte - mit Bands wie Ghost, Kvelertak, Mantar, Parkway Drive und, klar, Maiden gefügig machen. Besucht mich doch mal bei Instagram, wo ich meine Livebilder aus dem Metal- und Rock-Game zur Schau stelle: @67rocks.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: