Die EMP Popcornkiste vom 19. April 2018

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

popcornkiste-ghost-stories

Die EMP Popcornkiste vom 19. April 2018

| Keine Kommentare

popcornkiste-ghost-stories

Moinmoin, hier ist die neue EMP Popcornkiste! Heute stellen wir euch die Theaterstückverfilmung „Ghost Stories“ mit Martin Freeman, das gefeierte Comedy-Drama „Lady Bird“ mit Saoirse Ronan und das auf dem Anschlag auf den Boston Marathon basierende Drama „Stronger“ mit Jake Gyllenhaal vor.

GHOST STORIES

ghost-stories-kino-posterMit ihrem Horror-Theaterstück „Ghost Stories“ haben die Briten Andy Nyman und Jeremy Dyson vor ein paar Jahren für mächtig Furore gesorgt – und bringen ihre drei Geistergeschichten nun auch auf die große Leinwand. Wie schon im Bühnenstück spielt Nyman selbst den Professor Philip Goodman, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, in seiner TV-Sendung „Psychic Cheats“ vermeintlich übernatürliche Phänomene als Humbug zu entlarven – Geister gibt’s schließlich nicht! Er widmet sich drei ungelösten Fällen, an denen sein berühmter Kollege Charles Cameron einst scheiterte, bevor er plötzlich verschwand. Je tiefer er in die paranormalen Fälle eintaucht, desto mehr muss er jedoch seine Überzeugungen überdenken. „Sherlock-Watson Martin Freeman ist bei dieser herrlich gruseligen Horror-Anthologie ebenfalls mit dabei. Ein wahres Fest für jeden Horrorfan!

LADY BIRD

lady-bird-kino-posterBester Film, beste Hauptdarstellerin, beste Nebendarstellerin, bestes Originaldrehbuch, beste Regie: Bei den diesjährigen Academy Awards war Greta Gerwigs „Lady Bird“ hoch im Kurs, auch wenn er letztlich keinen Oscar gewinnen konnte. Doch immerhin waren bei den Nominierungen einige der Königskategorien dabei, was für die außergewöhnliche Qualität des Comedy-Dramas spricht. Saoirse Ronan spielt die sonderbare Teenagerin Christine McPherson, die in der erzkatholischen Highschool eines kleinen Städtchens versauert. Sie träumt von einem Studium an einer Elite-Uni, wo sie in intellektuellen Kreisen verkehren möchte. Nur leider hat ihre Familie keine Kohle dafür – abgesehen davon, dass ihre Noten auch viel zu schlecht sind. Zwischen Frustration, ersten sexuellen Erfahrungen und permanentem Stress mit ihrer Mutter (Laurie Metcalf, oscarnominiert) wird die selbsternannte „Lady Bird“ Stück für Stück erwachsen. Fantastische geschrieben, fantastisch inszeniert, fantastisch gespielt – einer der besten Filme des Jahres!

STRONGER

stronger-kino-posterAm 15. April 2013 explodieren im Zielraum des renommierten Boston Marathons mehrere von Terroristen gelegte Sprengsätze, töten drei Menschen und verletzten viele weitere schwer. Einer von ihnen ist Jeff Bauman (Jake Gyllenhaal), der seine Ex-Freundin Erin Hurley (Tatiana Maslany) anfeuern wollte – und durch den feigen Anschlag beide Beine verliert. Als Jeff einen der Täter identifizieren kann, wird er von der Öffentlichkeit zum Helden emporgehoben. Doch das hilft ihm zunächst nicht viel bei seinem Kampf zurück in ein Leben, das nie wieder so sein wird wie früher. Wird er ihn gewinnen oder an seinem grausamen Schicksal zerbrechen? Regisseur David Gordon Green ist eigentlich durch durchgeknallte Komödien wie „Ananas Express“ oder „Your Highness“ bekannt – im auf Jeff Baumans Memoiren basierenden Drama „Stronger“ zeigt er sich jedoch wieder von seiner ernsteren Seite. Jake Gyllenhaal liefert hier einmal mehr eine grandiose Performance ab.

Viel Spaß im Kino!

Ben19

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: