Die EMP Flimmerkiste zum 9. Mai 2014

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Die EMP Flimmerkiste zum 9. Mai 2014

| Keine Kommentare

EMP Flimmerkiste Banner

In dieser Woche überwiegen die Zwerchfellmassagefilme: Wir lachen mit „Fack ju Göhte“, „Der Diktator“ und „College Brothers“. Aber keine Sorge: Mit dem Indie-Mystery-Thriller „Identity Report“ (mit ohne Tom Cruise) ist auch etwas Ernsteres dabei.

FACK JU GÖHTE

Fack ju GöhteAufmerksame Leser werden sich vielleicht wundern. Ja. wir haben „Fack Ju Göthe“ neulich schon mit einem eigenen Post geehrt. Aber: Der Film ist so klasse, dass ich nicht zulassen kann, dass den irgendjemand verpasst. Außerdem: Bis zum 13. Mai könnt ihr noch bei unserer Verlosung mitmachen und „Geisterkranker“-Shirts gewinnen. Also: Macht (hier) gefälligst mit, ihr Geisterkranken! Ansonsten zitiere ich hier einfach mal die einzige Person, der ich vertraue – mich selbst: „Schon lange hab ich nicht mehr so abgelacht wie bei diesem frechen, großfressigen, dickhosigen Comedy-Spaß von “Türkisch für Anfänger”-Schöpfer Bora Dagtekin.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.

DER DIKTATOR

Der DiktatorWo wir gerade bei hemmungslos ablachen sind: Endlich wieder im Programm – der diabolische Sacha-Baron-Cohen-Spaß „Der Diktator“, den ihr jetzt zum schmalen Preis schießen könnt. Darin mimt der gefürchtete Cohen, der uns schon als „Ali G“, „Borat“ und „Bruno“ zum Tränenlachen gebracht hat, den despotischen Machthaber Admiral General Aladeen, der sein Land Wadiya unterjocht und sich dafür vor der UN rechtfertigen soll. Also reist er unter großem Buhei nach New York, wo er von fiesen Schergen entführt und durch ein Double ersetzt wird. Der echte Aladeen muss sich als einfacher Mann durchschlagen – was dank seines immensen Charmes und seiner liberalen Ansichten ein Kinderspiel ist. NOT. Ein grandios respektloser Spaß!

IDENTITY REPORT

Identity ReportJetzt ist aber mal Schluss mit albern hier! Das Leben ist schließlich nicht immer nur eitel Sonnenschein! Das muss auch der namenlose Protagonist von „Identity Report“ erfahren, der mitten in der sengenden Wüste aufwacht und nicht weiß, wer er ist oder wie er dort hingekommen ist. Zusammen mit Isabel, die ihn kurz vor dem Verdursten findet, macht er sich auf die Suche nach seiner Identität – einziger Anhaltspunkt: ein Notizzettel mit der Aufschrift „Manny Elder“ in seiner Tasche. Nach und nach setzen die beiden das Puzzle zusammen – doch irgendwas ist faul an der Geschichte. Ein spannender Indie-Mystery-Thriller aus den Staaten- man braucht gar nicht viel Kohle oder Schauspiel-Superstars, um interessante Filme zu machen!

COLLEGE BROTHERS

College BrothersNa gut, okay, erwischt: Zum Schluss gibt’s tatsächlich doch noch mal was zum Lachen. Ist ne lustige Woche, die KW 19! In der DVD-Premiere „College Brothers“ (aussagekräftiger Untertitel: „Der Aufreißer und der Supernerd“) nordet Schürzenjäger Flinn, der schon seit einigen Jahren am College herumstudiert, seinen neuen Zimmergenossen ein – denn der ist – daran lässt sein Äußeres nun wirklich überhaupt keinen Zweifel – der absolute Supernerd. Doch dann braucht Flinn plötzlich gute Noten, sonst ist es mit dem ewigen Studium vorbei. Ganz à la „American Pie“ oder „Van Wilder“ geht es zu in dieser derben Zoten-Parade – wer auf anspruchslose, aber witzige College-Comedies steht, sollte hier definitiv mal ein Äuglein riskieren.

Das war’s auch schon wieder mit der heutigen EMP Flimmerkiste. Bis nächste Woche!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: