Die EMP Flimmerkiste zum 7. Oktober 2016

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

flimmerkiste-the-first-avenger-civil-war

Die EMP Flimmerkiste zum 7. Oktober 2016

| Keine Kommentare

flimmerkiste-the-first-avenger-civil-warMoin! Heute gibt es in der EMP Flimmerkiste wieder eine Menge Frischfleisch für Heimkinoenthusiasten: Neben dem Megablockbuster „The First Avenger: Civil War“ und dem Indie-Hit „Green Room“ kommt eine remasterte Artbook-Ausgabe des Horrorklassikers „The Blair Witch Project“ und das Remake von Eli Roths „Cabin Fever“ in die Kinowohnzimmer!

THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR

the-first-avenger-civil-war-dvd-coverWichtigste Heimkino-Veröffentlichung der Woche: der jüngste Marvel-Action-Blockbuster „The First Avenger: Civil War„! Was der Kassenknüller, der über 1,1 Milliarden Dollar eingespielt hat und somit der bis dato zwölfterfolgreichste Kinofilm aller Zeiten ist, kann, haben wir euch ja seinerzeit schon im Review zum Kinostart erläutert – und dass jeder Superheldenfan diesen spektakulären Fight zwischen Captain America (Chris Evans) und Iron Man (Robert Downey Jr.) gesehen haben sollte, steht ja mal völlig außer Frage. Die Marvel-Maniacs holen sich am besten gleich die limitierte Blu-ray-Steelbook-Edition von „The First Avenger: Civil War“.

GREEN ROOM

green-room-dvd-coverAuch „Green Room“ haben wir euch seinerzeit in einem eigenen Kino-Review ans Herz gelegt – falls ihr diese Ansherzlegung missachtet haben solltet (beziehungsweise keine Möglichkeit gehabt haben solltet, diesen Indie-Schocker von „Blue Ruin“-Regisseur Jeremy Saulnier im Kino zu sehen), ist spätestens jetzt der Zeitpunkt, das Versäumte nachzuholen. Kurzinhalt: Die unbekannte Punkband The Ain’t Rights tourt durch die kanadische Einöde und findet sich plötzlich auf der Bühne einer üblen Neonazi-Spelunke mitten im Wald wieder. Als Pat (Anton Yelchin, “Star Trek”) und Co. dort zufällig einen Mord mitansehen, eskaliert die Lage und die Band muss sich im Backstage-Bereich verbarrikadieren. Der Besitzer der Bar (Patrick Stewart aka Captain Jean-Luc Picard aus “Star Trek”) schickt seine Schläger aus… und es beginnt ein episches Gemetzel! Der Film ist nichts für schwache Nerven und hat folglich auch eine FSK18 bekommen. Wie ihr sicherlich wisst, ist „Green Room“ einer der letzten Filme des im Juni dieses Jahres tragisch verstorbenen Anton Yelchin, der hier noch mal sein unglaubliches schauspielerisches Potenzial aufzeigt.

THE BLAIR WITCH PROJECT

the-blair-witch-project-dvd-coverWenn ihr gestern aufmerksam unsere Popcornkiste verfolgt habt, wisst ihr ja, dass mit „Blair Witch“ ein dritter Kinofilm des Found-Footage-Meilensteins „The Blair Witch Project“ frisch ins Kino gekommen ist. Pünktlich zum Kinostart haben wir den 1999er Horror-Klassiker von Daniel Myrick und Eduardo Sánchez nun als digital remastertes DVD-Artbook bei uns im Shop, und das zum Superdupermegapreis! Dieser Film darf doch nun wirklich in keiner echten Horrorsammlung fehlen – seid ihr bereit für die Hexe von Blair?! Wenn ja, hat Petra auch noch ein kleines Review mit Verlosung für euch.

CABIN FEVER – THE NEW OUTBREAK

cabin-fever-the-new-outbreak-dvd-coverEbenfalls ein moderner Horrorklassiker: Eli Roths „Cabin Fever“ von 2002, in dem ein paar College-Absolventen Urlaub in einer einsamen Waldhütte machen und dort einer nach dem anderen einem fleischfressenden Virus zum Opfer fallen. Nur 14 Jahre nach dem gefeierten Spielfilmdebüt von Horror-Crack Roth kommt auch schon das Remake von Regisseur Travis Z um die Ecke – ob das nach so einer kurzen Zeit eine gute Idee ist? Die Kritiken auf Rotten Tomatoes sprechen eine eindeutige Spache: Sagenhafte 0 Prozent positive Bewertungen hat „Cabin Fever – The New Outbreak“ dort eingeheimst – das ist so schlecht, dass es echt schon wieder gut ist! Zieht ihn euch rein (wenn ihr 18 oder älter seid) – oder traut ihr euch etwa nicht?!

Die Flimmerkiste der letzten Woche findet ihr hier. Viel Spaß beim Gucken und bis nächste Woche!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: