Die EMP Flimmerkiste zum 2. Januar 2015

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Die EMP Flimmerkiste zum 2. Januar 2015

| Keine Kommentare

EMP Flimmerkiste Banner

Willkommen in 2015! Gut rübergekommen? Fett gefeiert? Bock auf neue Filme?? Das neue Jahr geht veröffentlichungsmäßig zwar eher verhalten los, doch die EMP Flimmerkiste hat natürlich trotzdem ein paar EMPfehlungen parat. Als da wären: Vampir-Horror aus Dänemark, Dämonen-Horror mit Eric Bana, Tanz-Spektakel à la „Step Up“ und volle Möhre „Charmed“.

WHEN ANIMALS DREAM

When_Animals_DreamDas dänische Kino hat sich in den vergangenen Jahren zu einer faszinierenden und vielseitigen Filmindustrie entwickelt. Mit „When Animals Dream“ kommt nun ein spannendes Werwolf-Horror-Drama aus Pölserland ins Heimkino geflattert: Die 16-jährige Marie, die in einem kleinen Fischerdörfchen an der rauen Nordseeküste Dänemarks lebt, bemerkt sonderbare Veränderungen an ihrem Körper. Hat sie die Krankheit ihrer Mutter geerbet, die an einen Rollstuhl gefesselt ist? Oder ist sie vielleicht einfach nur ein Werwolf? Coming-of-Age-Drama meets Werwolf-Horror – mal ein etwas anderer, ziemlich gelungener Beitrag zum Genre.

ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN

Erlöse_uns_von_dem_BösenOder vielleicht doch lieber was mit Dämonen und Besessenen? Dann können wir den Horror-Thriller „Erlöse uns von dem Bösen“ mit Eric Bana in der Hauptrolle empfehlen: Der „Hulk„-Darsteller spielt hier den abgebrühten New Yorker Cop Sarchie, der bei seinen Ermittlungen in einem Mordfall einem waschechten Dämon auf die Spur kommt – davon ist zumindest Jesuitenpriester Mendoza überzeugt. Auch Sarchie muss schnell feststellen, dass er es mit den Ausgeburten der Hölle zu tun hat. Der effektvoll inszenierte Grusel-Thriller stammt von keinem Geringeren als „Sinister„-Regisseur und Horror-Spezi Scott Derrickson.

STEP UP – ALL IN

Step_Up_All_InZur stilistischen Auflockerung hätten wir auch ein bisschen was Bunteres in petto – was mit Tanzen und so! Wer das doof findet, kann ja einfach überspringen. Mit „Step Up – All In“ kommt nun der fünfte Teil der bekannten Franchise ins Heimkino und bietet mal wieder krasse Dance-Action bis zum Abwinken. Diesmal landen ein paar verfeindete Crews in Las Vegas, wo sie gegeneinander antreten, um einen lukrativen Dreijahresvertrag abzugrasen. Doch nicht nur zwischen den Rivalen, auch intern gibt’s einige Querelen zu beseitigen. Doch das ist letztlich nur Nebensache: Eigentliche Handlung dieses top-choreografierten Films sind natürlich die spektakulären Tanzeinlagen. Für Genre-Freunde sicher ein gefundenes Fressen.

CHARMED

CharmedOder halt was ganz Klassisches: Die DVD-Komplettbox der Fantasy-Serie „Charmed – Zauberhafte Hexen„, in der auf 48 DVDs alle der insgesamt acht Staffeln zu finden sind. Natürlich waren die drei ungleichen Hexenschwestern Alyssa Milano, Shannen Doherty und Holly Marie Combs, die nach dem Tod ihrer Großmutter in deren altes Haus einziehen und durch ein mysteriöses Buch ihre schlummernden Fähigkeiten entdecken, ziemlich trashig, aber auch irgendwie kultig und – Achtung, Wortspiel-Zaunpfahl – charmant. Mit dieser vollständigen Sammlung kann man sich jetzt die volle Dosis „Charmed“ nach Hause holen.

So, das war die erste Flimmerkiste 2015. Bis nächste Woche!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: