Die EMP Flimmerkiste vom 13. Oktober 2017

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Die EMP Flimmerkiste vom 13. Oktober 2017

| Keine Kommentare

flimmerkiste-king-arthur

flimmerkiste-king-arthur

Moin! Diese Woche neu im Heimkino: Guy Ritchies im Kino gefloppte „King Arthur“-Verfilmung, die erste Hälfte der vierten Staffel von „Vikings“, die „Tokyo Ghoul“-OVAs „Jack“ und „Pinto“ und „Die Höhlen von Androzani“ mit dem fünften „Doctor Who“!

KING ARTHUR: LEGEND OF THE WORD

king-arthur-dvd-cover

Krawumms: Guy Ritchies „King Arthur: Legend Of The Sword“ ist im Kino mal so richtig baden gegangen – und das obwohl „Sons Of Anarchy“->LINK-Star Charlie Hunnam die Titelrolle spielt! Ist momentan vielleicht nicht die beste Zeit für Abenteuerfilme mit mittelalterlichem Charme – „The Wall“->LINK rauschte am Boxoffice ja ähnlich ab. Für einen krawalligen Heimkino-Abend auf der bequemen Wohnzimmercouch jedoch ist der mit einem Megabudget von 175 Millionen Dollar produzierte Film jedoch sicher einen Ritt wert! Nachdem Arthurs Vater ermordet wird und sein machtgieriger Onkel Vortigern (Jude Law) widerrechtlich den Thron an sich reißt, landet der junge Arthur in der Gosse Londiniums und lernt dort sich durchzuboxen. Als er eines Tages das legendäre Schwert Excalibur aus dem Felsen zieht, was vor ihm noch kein anderer vollbrachte, merkt er, dass er zu Höherem berufen ist. Dass Guys Ritchie für wilde Neuinterpretationen bekannter Stoffe steht, hat er ja schon bei den „Sherlock“-Verfilmungen bewiesen. Insofern sollte es ja niemanden wundern, dass er hier ein wildes, actionreiches Over-the-top-Fantasy-Abenteuer vorlegt, das mit dem Ur-Stoff nicht mehr viel zu tun hat. Hauptsache, es kracht!

VIKINGS – SEASON 4 Vol. 1

vikings-season-4-dvd-cover

Deutlich erfolgreicher als „King Arthur“ im Kino ist die „Vikings“-Serie im Heimkino: Zum sechsten Mal gehen die Wikinger demnächst auf große Kaperfahrt und plündern und brandschatzen, was das Zeug hält. Wer hätte vor vier Jahren gedacht, dass die Serie vom History Channel mal so ein Bombenerfolg sein würde?! Doch die sechste Season ist noch Zukunftsmusik – erst mal freuen wir uns jetzt darüber, dass die vierte Staffel nun endlich fürs Heimkino erhältlich ist. Zumindest die ersten zehn Folgen davon. Knapp dem Tode entkommen, kehrt König Ragnar (Travis Fimmel) aus der Schlacht im Frankenreich zurück in die Heimat, um dort zu genesen. Doch schon bald muss er sich Rollo stellen, um endlich eine Entscheidung über das Wikinger-Erbe herbeizuführen. Und auch der gefährliche Harald Finehair und Königin Kwenthrith rüsten auf. Ungeschnitten und sogar ein wenig verlängert tanken sich die ersten zehn Episoden der vierten „Vikings“-Staffel in euer Heimkino!

TOKYO GHOUL – PINTO & JACK

tokyo-ghoul-pinto-jack-dvd-cover

Die OVAs „Pinto“ und „Jack“ zum Manga-Bestseller aus dem Studio Pierrot kommen endlich ins Heimkino! In „Jack“ machen Oberschüler Taishi Fura und der Undercover-Ermittler Kisho Arima Jagd auf den Ghoul Laterne. In Pinto wird Ghoul Shu Tsukiyama beim Mord an einer Joggerin von Hobbyfotografin Chie Hori abgelichtet. Doch anstatt ihn auffliegen zu lassen, ergötzt sie sich lieber an den Motiven. Diese Dark-Fantasy-Franchise hat noch nie enttäuscht! Wir haben übrigens auch coole Poster, Funko Pops und mehr von „Tokyo Ghoul“ im Shop!

DOCTOR WHO (5. Doktor) – Die Höhlen von Androzani

doctor-who-die-hoehlen-von-androzani-dvd-cover

Alle Fans der legendären „Doctor Who„-Serie freuen sich darüber, dass endlich „Die Höhlen von Androzani“ aus dem Jahr 1984 fürs Heimkino erhältlich ist: Im 135. Handlungsstrang der britischen Science-Fiction-Kultreihe landen der fünfte Doktor (Peter Davison) und seine Begleiterin Peri auf Androzani Minor, dem einzigen Planeten, auf dem es die Droge Spectrox gibt. Dort tobt ein gefährlicher Krieg zwischen der Regierung und dem raffgierigen Industriellen Morgus um das wertvolle Gut. Und der Doktor steht plötzlich vor einer grausamen Wahl. Über 30 Jahre hat es gedauert, bis diese vier Episoden umfassende Story, die nie bei uns im Fernsehen lief, endlich auch eine deutsche Synchro bekommen hat und auf Konserve erhältlich ist. Das wurde aber auch echt Zeit, Jungs!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Gucken!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: