Der EMP Geschenke Tipp 2017 - TOP 5 Disney-Filme

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Geschenke-Tipp Banner 2017
Geschenke-Tipp Banner 2017

Der EMP Geschenke Tipp 2017 – TOP 5 Disney-Filme

| Keine Kommentare

Geschenke-Tipp Banner 2017

Hey-ho-ho, das Fest der Liebe steht kurz bevor! Seid also nett zueinander und zeigt euren Lieben mit einem coolen Geschenk, wie viel sie euch bedeuten! Für alle Animationsfilmfans haben wir heute beim „EMP Geschenke Tipp“ ein paar wunderschöne Disney-Tipps am Start! Da findet ihr bestimmt was Geiles zum Verschenken!

TIPP 1: DORNRÖSCHEN

dornroeschen-2-coverWie ein guter Wein, werden auch die Disneyfilme mit der Zeit immer noch besser – auch wenn die heutigen Filme technisch doch um Lichtjahre besser sind als die Frühwerke des Studios. Doch wenn man sich mal „Dornröschen“ anschaut, den 16. abendfüllenden Disney-Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1959, dann muss man konstatieren: Der hat auch nach fast 60 Jahren nichts von seiner Magie verloren. Durch einen fürchterlichen Fluch sticht sich Prinzessin Aurora an ihrem 16. Geburtstag an einer vergifteten Spindel und fällt samt des kompletten Hofstabs in einen hundertjährigen Schlaf. Nur der Kuss Von Prinz Phillip kann sie retten – doch der muss es erst mal mit der bösen Hexe Malefiz aufnehmen.

TIPP 2: SUSI UND STROLCH

susi-und-strolch-coverNoch ein wenig älter als „Dornröschen“ ist der Vorgänger und somit 15. Disneyfilm „Susi und Strolch“ von 1955. Es heißt, dass Walt Disney die Idee zu diesem Film hatte, als er seiner Frau einen Welpen zu Weihnachten schenkte, um eine vergessene Verabredung wiedergutzumachen. Der Film erzählt die wunderschöne Geschichte von Cockerspaniel-Dame Susi, die plötzlich ins zweite Glied versetzt wird, als in ihrer Menschenfamilie ein Baby geboren wird. Daraufhin freundet sie sich mit dem ungehobelten Streuner Strolch an, zieht mit ihm um die Häuser und die beiden verlieben sich. Doch dann gerät das Baby plötzlich in Gefahr und die beiden müssen über sich hinauswachsen, um es zu retten. Hach, immer noch so wunderschön romantisch, die Story dieser beiden knuffigen Vierbeiner!

TIPP 3: SCHNEEWITTCHEN

schneewittchen-coverEigentlich sind so gut wie alle Disney-Filme Klassiker – aber das hier ist wohl DER Klassiker: „Schneewittchen„! Kein Wunder, es handelt sich ja auch um den allerersten abendfüllenden Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios überhaupt. 80 Jahre ist das gute Stück dieses Jahr alt geworden – wow. Von ihrer eifersüchtigen Stiefmutter vom Königshof vertrieben, findet Prinzessin Schneewittchen im Wald Unterschlupf bei sieben mehr oder weniger freundlichen Zwergen. Doch die böse Königin, die von einem Spiegel über die Schönheits-Konkurrenz stets bestens unterrichtet wird, stellt ihr nach und versucht das schöne Mädchen zu vergiften. Die Zwerge und ein Prinz haben aber was dagegen!

TIPP 4: DUMBO

dumbo-coverOkay, Hände hoch, wer in der Schule wegen seiner Dumbo-Ohren gehänselt wurde! Da sprach euch „Dumbo„, Film Nummer #4 in der Disney-Chronologie, der auch als „Dumbo, der fliegende Elefant“ bekannt ist, sicher aus dem Herzen. Zirkuselefant Dumbo sieht nicht nur komisch aus, er ist auch ein echter Tollpatsch: Seinen ersten großen Auftritt vermasselt er, weil er über seine viel zu großen Ohren stolpert. Doch mit Mäuserich Timotheus findet er einen neuen Freund, der fest daran glaubt, dass der tölpelige kleine Elefant zu Großem berufen ist. Ein wunderschönes Märchen über Freundschaft, Toleranz und Nächstenliebe, das auch heute noch ein prima Geschenk abgibt. Natürlich nicht für Leute, die euch gehänselt haben – die sollen die Rute kriegen!

TIPP 5: RAPUNZEL – NEU VERFÖHNT

rapunzel-coverRapunzel – Neu verföhnt“ ist der mit Abstand jüngste Disneyfilm, den wir euch heute als potenzielles Geschenk empfehlen wollen. Der 50. Spielfilm des Studios ist erst sieben Jahre alt und somit technisch gesehen ein Quantensprung gegenüber den älteren Vertretern – zumal er mit ca. 260 Millionen Dollar Produktionsbudget zu den teuersten Filmen aller Zeiten zählt. Doch „Rapunzel“ protzt nicht nur mit Technik, sondern besticht wie alle Disney-Filme auch durch seine liebevolle, lustige und inspirierende Story: Als der gewitzte Langfinger Flynn Rider eines Tages am Turm von Rapunzel vorbeikommt, lockt diese ihn in eine Falle und fesselt ihn mit ihren mehr als 20 Meter langen goldenen Haaren. Sie zwingt ihn dazu, ihr bei ihrer Flucht zu helfen – doch Flynn hat selbst ein paar Verfolger an seinen Fersen. Eine herrlich verdrehte „Neuinterpretation“ des Grimm’schen Märchenklassikers!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: