Cyberpunk 2077 - erste Details zur Synchronisation

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Cyberpunk 2077 – erste Details zur Synchronisation

| Keine Kommentare

Johnny - im Original von Keanu Reeves gesprochen, bekommt auch eine prominente deutsche Stimme.

CD Projekt RED, die Macher hinter der beliebten Witcher-Serie veröffentlichen Stück für Stück weitere Details zum kommenden Kracher Cyberpunk 2077, dem Rollenspiel in einer düsteren Zukunft. Genauer: Details zur deutschen Synchronisation.

Benjamin Völz spricht Johnny Silverhand

Auf der diesjährigen Gamescom in Köln wird die deutsche Fassung am Cyberpunk 2077-Stand in der Publikumshalle erstmals präsentiert. Für die Rolle von Johnny Silverhand, der im Spiel von Hollywood-Schauspieler Keanu Reeves verkörpert wird, konnte mit Benjamin Völz die deutsche Stimme von Reeves gewonnen werden. “Meine Schwäche für urbane Dystopien und Cyberpunk hat ihre Wurzeln in der deutschen Version des Director’s Cut von Blade Runner, die ich Ga1992 bearbeitet habe”, so Völz zur Zusammenarbeit.

Wir müssen uns mit Cyberpunk 2077 noch bis zum nächsten Jahr gedulden.

Bestmögliche Sprecher und Sprecherinnen

„Unser Inhouse-Lokalisationsteam hat sich viel Zeit genommen, um in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern bei GlobaLoc in Berlin die bestmöglichen Sprecher und Sprecherinnen für die deutsche Fassung von Cyberpunk 2077  zu finden. Wir freuen uns nun sehr darauf, die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit im Rahmen der gamescom zu präsentieren“, erklärt Mikolaj Szwed, Senior Localization Producer bei CD PROJEKT RED.

Live-Demo auf der gamescom

Auf der gamescom wird die jeweils erste Gameplay-Präsentation des Tages auf Basis der deutschen Version abgehalten. Die restlichen Vorführungen finden in englischer Sprache (Präsentation und Gameplay) statt. Der Stand von Cyberpunk 2077 befindet sich in Halle 6 der gamescom. Dort präsentieren Entwickler eine Live-Demo des kommenden Rollenspiels. Zur Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 am 16. April 2020 können Spieler dann frei aus verschiedenen Synchronisierungen und optionalen Untertiteln wählen und diese auch je nach Vorliebe kombinieren.

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: