Vainstream 2015 - Auch mit einem Tag kann man Spaß haben

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Vainstream-Banner

Vainstream 2015 – Auch mit einem Tag kann man Spaß haben

| Keine Kommentare

Vainstream-Banner

Das Vainstream setzt neue Maßstäbe. Wo Festivals allgemein sich über mehrere Tag erstrecken, konzentriert man sich hier auf einen Tag! Wieso? Nun, Campen ist nicht jedermanns Sache. Aber lasst uns das Ding mal genauer anschauen

Vainstream – Das Festival mit dem feinen Näschen

Irgendwie haben die Vainstream-Macher den Dreh raus. Da stellt man 2006 ein neues Festival auf die Beine und kann direkt Bands wie Caliban, Danko Jones, aber auch Boy Sets Fire und den Headliner Bullet For My Valentine gewinnen. Wie geht das? Nun, ein gewitztes Konzept und die Tatsache, dass man sich auf einen Festivaltag konzentriert, lässt mehr Spielraum für ein Festival. Keine Kosten und Sorgen um den Campingplatz, keine überdimensionierten Angebote rund um die Party und letztendlich natürlich ein feines Näschen für angesagte Bands. 2009 wollte man zum ersten Mal zweitägig auffahren, nahm aber im darauffolgenden Jahr wieder Abstand von dieser Ausrichtung. Ein Tag funktioniert perfekt, wieso also auf zwei Tage gehen, wenn der Aufwand in keiner Relation zum Spaß steht. Mit Mastodon, Architects, The Gaslight Anthem, aber auch In Flames, den Broilers und Refused bot man in jedem Jahr ein abwechslungsreiches Programm. Aber auch Slayer, Motörhead und Jennifer Rostock konnten dem Charme des Festivals nicht widerstehen. Das angesprochene Publikum ist aber meist Hardcore-affin beziehungsweise kann mit Musik etwas anfangen, die sich abseits des klassischen Metal-Genres bewegt.

07_architects_01

Architects stehen auch dieser Jahr wieder auf der Bühne.

05_of_mice_and_men_06

Of Mice And Men haben das Vainstream auch schon bespielt.

Ein Tag? Leidet die Qualität der Bands nicht darunter? Nein!

Dieses Jahr setze man ebenfalls alle Hebel in Bewegung um dem Besucher ein schönes Paket bieten zu können. So teilen sich Parkway Drive, Sick Of It All mit Callejon eine Bühne. Komischerweise haben die Donots noch nie auf dem Festival gespielt, welches doch in der Heimatstadt ausgetragen wird. So kommt die Band aus Münster dieses Jahr direkt richtig zur Geltung und werden als Headliner ein längeres Set spielen als so manche andere Band. Suicide Silence, Architects, aber auch Fear Factory, Madball, Neaera, die Rocker von Red Fang, sowie Feine Sahne Fischfilet werden auftreten. Wer es gerne etwas offener möchte und auch durch einen dickbäuchigen und nackten Mann den Glauben in diese Welt verliert, darf sich bei den Kassierern vor die Bühne stellen. Wie man sieht, erneut ein grandioses Programm und dies ohne Zeltaufbau, Absaufen auf dem Campingplatz, den morgendlichen „Helga“-Rufen oder Ravioli aus Dosen. Wer aber dennoch auf zwei Tage kommen will, darf sich gerne am Vortag zur Warm-Up-Party im Skaters Palace zu Münster einfinden. Mit Defeater, Agnostic Front, aber auch Nasty, Iron Reagan und In Hearts Wake bekommt man hier schon einen Vorgeschmack, was auf dem Vainstream abgehen wird.

Vainstream-Fyler

Das Line-Up des Vainstream-Festivals kann sich sehen lassen.

Was gibt es noch zum Vainstream zu sagen?

Das Festival wird am 04. Juli stattfinden und feiert dies Jahr das 10-jährige Jubiläum. Dies sollte auch die feine Auswahl an Bands erklären. Informationen zum Festival und dem Drumherum findet man auf der Homepage des Vainstream. Ferner haben sich die Macher auf Facebook, Twitter und Instagram angemeldet, um Homepage-faule Menschen hier zu erreichen. Auch wieder wollen euch über das Festival informieren und haben für das Vainstream eine eigene Festivalseite eingerichtet. Darüber hinaus kann man sich bei uns bequem die Tickets anschaffen, ohne beim örtlichen Kartenvorverkauf sich die Beine in den Bauch stehen zu müssen. Was gibt es sonst noch zu sagen? Ach ja, das Festival findet im Gegensatz zur Vainstream Opening Night nicht im Skaters Palace statt. Vielmehr sollte man sich im Hafenviertel an der Adresse Am Hawerkamp einfinden, wenn man die Veranstaltung nicht verpassen möchte. Sonst noch was? Ach ja, unsere Verlosung! Auch hier konnten wir den Veranstalter überzeugen 5×2 Tickets für unsere Verlosung bereit zu stellen. Nach Beantwortung einer wirklich leichten Frage, habt ihr die Chance die Tickets abzustauben. Den Teilnahmeschluss und die Gewinnspielfrage findet ihr auch unserer Homepage. Na dann viel Glück und wir sehen uns in Münster!

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: