Party.San Open Air 2015 - Thüringens Exportschlager

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Party.San-Logo

Party.San Open Air 2015 – Thüringens Exportschlager

| Keine Kommentare

Party.San-Logo

Unser Reigen in Sachen „wir bringen euch fette Festivals näher“ geht in die nächste Runde. Dieses Mal widmen wir uns dem Party.San Open Air, welches auch dieses Jahr wieder abgehalten wird. Edle Bands, eine sehr angenehme Atmosphäre und all das im grünen Herzen Deutschlands, machen das PSOA zu einer Veranstaltung, die man nur wärmstens empfehlen kann.

Die Anfangstage des Party.San Open Air

1996 startete das Party.San Open Air in die erste Runde und man suchte sich das beschauliche Dorf Tiefengruben aus, um dem als „schönstes Dorf Deutschlands“ ausgezeichneten Örtchen amtlich Feuer und dem Hintern zu machen. Der Schwerpunkt lag auf dunkler und düsterer Musik in den Bereichen Thrash, Black Metal, aber eben auch Death und Grindcore. In den beschaulichen Anfangstagen konnte das hochkarätige und exklusive Line-Up bereits viele Anhänger für sich gewinnen, so dass zahlreiche Gäste aus dem Ausland anreisten. In den letzten Jahren wuchs der Anteil der ausländischen Besucher auf rund ein Fünftel an. Tendenz steigend. Im Jahre 2010 entschied man sich nach starken Regenfällen Tiefengruben als Austragungsort hinter sich zu lassen, da die Bodenbeschaffenheit den Veranstaltern zu riskant war. Schlotheim und der örtliche Flughafen Obermehler sollten als neues Mekka für die harten Klänge dienen. Auch dieses Jahr also das Navigationssystem wieder auf Schlotheim programmieren.

Impressionen_PSOA_20140807_001

Der Schein trügt: Hart und dunkel geht es beim Party.San Open Air zur Sache.

Bands des PSOA – Damals geil, heute noch mehr!

Die Bands, welche sich das Party.San Open Air jährlich sichert und dem Besucher präsentiert, sprechen eine klare Sprache. So war letztendlich die gesamte Belegschaft harter und dunkler Musik bereits schon auf der Bühne des PSOA. Seien es Hail Of Bullets, Bloodbath oder auch Behemoth. Selbst die Death-Metal-Götter von At The Gates konnte man 2011 für sich gewinnen, was das feine Näschen der Macher unterstreicht. Nile, Cattle Decapitation, Bolt Thrower oder auch Misery Index fehlten natürlich ebenfalls nicht. Auch 2015 fährt man wieder ein erstklassiges Line-Up auf. Mit Behemoth, Cannibal Corpse und Mayhem hat man für das 3-Tage-Event würdige Headliner für sich gewinnen können. Ghost Brigade, Samael, Ensiferum, Primordial oder Kataklysm werden die Besucher überzeugen und das familiäre Festival bereichern. Selbst die scheuen My Dying Bride oder die Newcomer von Mantar schauen in Schlotheim vorbei. Auf zwei Bühnen wird die Sause steigen, ohne Gefahr laufen zu müssen, dass man man den Großteil der Bands verpasst. Kaum ein Festival kann dies von sich behaupten. 41 Bands in 3 Tagen!

Party-San-2015

Das Party.San Open Air hat auch dieses Jahr wieder fabelhafte Bands…

Die Fakten zum Party.San

Das 20. Party.San Open Air findet zwischen dem 06. August und dem 08. August auf dem Flughafen Obermehler der Gemeinde Schlotheim statt. Informationen zu den spielenden Bands, aber auch auch zur Anreise, zu Möglichkeiten für die Unterkunft, Camping oder allgemeinen Informationen rund um das Festival bietet die Homepage des Party.San Open Air Festivals. Darüber hinaus haben wir auch eine Eventpage eingerichtet, welche mit den wichtigsten Informationen auf euch wartet. Selbstverständlich – und mittlerweile sollte sich das schon rumgesprochen haben – schicken wir wieder glückliche Gewinner auf das Festival. In Zusammenarbeit mit dem Party.San Open Air kann EMP 5×2 Tickets in den Verlosungstopf werfen. Nach der richtigen Beantwortung der Gewinnspielfrage und Angabe eurer Kontaktdaten, nehmt ihr an der Verlosung teil. Wir wünschen euch viel Glück hierfür und freuen uns, wenn ihr beim Jubiläum des PSOA mit am Start seid.

Impressionen_PSOA_20140808_063

.. und wir sind ebenfalls wieder dabei wenn Schlotheim bebt!

Ach, fast haben wir es vergessen. Das Party.San Open Air veranstaltet auch dieses Jahr wieder sogenannte Warm-Up-Partys. Wo diese stattfinden, könnt ihr auf dem Flyer finden!

Party.San-Warmup-Dates

Wer vor dem Festival schon auf die Ohren will, sollte zu einer der Warm-Up-Partys.

Autor: Peter

Ich schreibe seit 2009 für EMP, von Produkttexten über Reviews bis hin zu Beiträgen im Blog. Meine größte Passion ist meine Familie und die Fotografie sight-of-sound.de!. Ich lebe in Hamburg, liebe Platten, Filme, Konzerte und gute Bücher. Musikalisch bin ich weniger engstirnig, denn letztendlich muss Musik gut gemacht sein und mich packen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: