Kostenloses Update für Mittelerde: Schatten des Krieges

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Kostenloses Update für Mittelerde: Schatten des Krieges

| Keine Kommentare

Warner Bros. spendiert Spielern von Mittelerde: Schatten des Krieges ein kostenloses Update.

Nächstes kostenloses Update für Mittelerde: Schatten des Krieges – schmeißt den Download an! Die Entwickler liefern eine Reihe von Verbesserungen und neue Inhalte, um sowohl bereits aktiven Spielern als auch Neulingen die bestmögliche Spielerfahrung zu ermöglichen. Wie gesagt – das Update ist kostenlos, spricht also nichts gegen. Werfen wir doch einmal einen Blick auf die Verbesserungen – was erwartet uns nun in Mittelerde?

Warner Bros. streicht die Mikrotransaktionen!

Mit dabei ist eine verbesserte Kampagnenerfahrung, neue Spielerskins und legendäre Ausrüstung sowie die Entfernung des Marktes. Damit sind die verhassten Mikrotransaktionen endlich Geschichte. Warner Bros. Interactive Entertainment spricht von insgesamt hunderten Optimierungen. Klingt vielversprechend, schauen wir uns die wichtigsten Verbesserungen doch einmal an.

Die Mikrotransaktionen in Mittelerde: Schatten des Krieges werden gestrichen.

Kurz vorab: Mittelerde: Schatten des Krieges ist erhältlich für Xbox One, Windows PC und PlayStation 4 (XXX LINK PLAYSTATION XXX) . Die Story spielt zwischen den Ereignissen von Der Hobbit und Der Herr der Ringe – ein Open World-Action-RPG im Tolkien-Universum!

  • Beseitigung des Marktes: Der Markt wurde samt Mikrotransaktionen vollständig aus Schatten des Krieges entfernt. Orks, die über Online-Vendettas oder Ranglisten-Eroberungen rekrutiert wurden, werden ab sofort in der Garnison gespeichert. Mirian kann nun im Spiel ausgegeben werden, um die persönliche Armee zu trainieren, aufzuwerten und zu individualisieren.
  • Änderungen am Schattenkrieg: Die Kampagne nach dem Spiel heißt jetzt Epilog und wurde umfassend optimiert. Sie enthält nun eine neue Erzählung von Kankra, dem Hexenkönig und dem Dunklen Talion. Der Sieg im Epilog belohnt Spieler mit den Masken der Nazgûl, schaltet für das Erwecken von Toten und das Verfluchen von Gegnern mächtige neue Fähigkeiten frei und ruft noch mächtigere Monster herbei. Außerdem haben Spieler die Möglichkeit, nach dem Abspann ihre Festungen und ihre Armee in Mordor weiter zu verbessern und zu verteidigen.
  • Weitere Möglichkeiten zum Anpassen und Aufbauen des Charakters: Die Höchststufe der Anhänger wurde auf 80 und die Höchststufe der gegnerischen Hauptmänner auf 85 erhöht. Darüber hinaus können Spieler mit höheren XP-Belohnungen für Nemesis-Missionen, das Besiegen von Hauptmännern und Online-Eroberungen schneller Level aufsteigen. Es sind neue Prestige-Fertigkeiten verfügbar, die zunehmende Verbesserungen der Fertigkeiten bieten. Außerdem können Spieler Mirian zur Verbesserung der Ausrüstung der aktuellen Level ausgeben, indem sie die Upgrade-Herausforderung abschließen. Diese Ausrüstungsverbesserungen ermöglichen es dem Spieler, Fertigkeiten für die perfekte Kombination neu zu würfeln.
  • Nemesis-Verbesserungen: Es gibt mehr legendäre Orks, mehr Möglichkeiten zum Erhalt von Trainingsbefehlen (einschließlich Legendärer Trainingsbefehle) und Anhänger können Spieler nun gelegentlich mit Geschenken überraschen. Sollten Anhänger zu viel helfen und Kills stehlen, gibt es die Option, die Rettungsfunktion im Menü zu deaktivieren.
    Neue Spielerskins: Spieler können sich Sauron nun als Celebrimbor stellen, den ersten Krieg um Mordor erleben oder als Dunkler Eltariel und Baranor kämpfen.

Interessant für Euch? Wie aktiv seid ihr in Mittelerde: Schatten des Krieges? Auf den Markt und die damit zusammenhängenden Mikrotransaktionen kann ich gut verzichten. Aber ich kehre gerne wieder zurück auf einen Abstecher in das Universum von Tolkien, in die Welt vom Herrn der Ringe.

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: