gamescom: Die Siedler bekommen ein Reboot

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

gamescom: Die Siedler bekommen ein Reboot

| Keine Kommentare

Das Gewusel kehrt zurück: Siedler bekommt ein Reboot!

Die gamescom hat fast beendet und schon jetzt gibt es die ersten Kracher: Ubisoft kündigt ein Reboot der beliebten Spielereihe „Siedler“ an. Geil! Zum 25. Jubiläum der Marke gibt es nicht nur die Neuauflage und eine History Collection. Das bedeutet für mich: PC an, Siedler installieren und zur Untermalung alte Fetzen wie Iron Maiden und Hammerfall durch die Lautsprecher schieben. Leider dauert das noch bis zum Herbst 2019. 

Endlose Partien mit Musik

Klingt komisch? Ist aber tatsächlich so – als Kind und Jugendlicher habe ich eine ganze Menge an Zeit in die Siedler-Reihe investiert. Und während ich in endlosen Partien meine Siedlungen geplant und aufgebaut habe, lief beinah ununterbrochen Musik nebenher. Vor allem die ruhigen Stücke von Maiden haben unheimlich für Stimmung gesorgt.

Wir können wieder Siedlungen und Städte bauen - ich freu mich drauf!

Reboot und History Collection

Das Reboot des Aufbau-Strategie-Spiels wird unter der Leitung von Schöpfer Volker Wertich entwickelt und im Herbst 2019 für den PC erscheinen. Zusätzlich erscheint die History Collection, den Anfang macht der erste Teil – ab sofort ist Die Siedler I History Edition auf Uplay verfügbar, ab dem 15. November folgen die weiteren Teile.

Gleiche Erfolgsformel – zum Glück

Die Assassin’s Creed-Macher von Ubisoft legen die Entwicklung in die erfahrenen Hände von Blue Byte – und die Erfolgsformel bleibt grundlegend gleich: Gezwungen ihre Heimatländer nach einer verheerenden Katastrophe mysteriösen Ursprungs zu verlassen, setzen die Siedler ihre Segel in Richtung des Unbekannten, in der Hoffnung eine neue Heimat zu finden. Es warten nicht nur zahllose neue Herausforderungen auf sie, die Siedler werden ebenfalls Teil eines antiken Geheimnisses, das ihr Leben für immer verändern wird.

Wir können jeden einzelnen Schritt verfolgen.

Neue Features, hochmoderne Technik

Zu den bekannten Gameplay-Mechaniken bekommt der Titel natürlich neue Features und hochmoderne Technik mit an die Hand. Hierzu gehören ein neues Nahrungs-System, ein System für Teamarbeit in Produktionsgebäuden und alternative Wege zum Sieg. Die Siedler nutzt Ubisofts hauseigene Snowdrop-Engine, welche atemberaubende Grafiken ermöglicht. Auch der einzigartige Wuselfaktor, für den die Marke bekannt ist, kehrt zurück. Die Spieler können in die Welt der Siedler eintauchen und die unzähligen Details des umtriebigen Lebens der verschiedenen Stämme erkunden, die die bunte offene Welt der Siedler ausmacht.

Garantiert mit Wuselfaktor

„Ich bin absolut begeistert vom neuen Die Siedler und ganz besonders, dass Volker Wertich, der Schöpfer der Marke, als Creative Director zurückkehrt“, sagt Benedikt Grindel, Managing Direktor des Ubisoft Blue Byte Studio- Netzwerks. „Die Liebe zum Detail in der Spielwelt ist fantastisch und unser Team hat es geschafft, den Wuselfaktor neu aufleben zu lassen.“ Klingt für mich bereits spannend, im Laufe der nächsten Monate werden wir hier sicherlich noch einiges mehr an Informationen erhalten. Ich bleibe dran, bereite meinen Rechner vor und lege schon einmal die passende Platte auf…

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: