The Walking Dead: Erster Kampf, Folge 100 - S08 E01

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

The Walking Dead: Erster Kampf, Folge 100 – S08 E01

| Keine Kommentare

The Walking Dead S08 Banner

Als wäre es gestern gewesen, als Zombie-Sasha aus dem Sarg kam. Doch nein, es war nicht gestern, sondern am 03.04.17. Rund 6 Monate später dürfen wir uns jetzt an der 100. Folge „The Walking Dead“ ergötzen. Ein perfekter Auftakt für die 1. Folge der 8. Staffel. Ab hier wird montags wieder gespoilert. Wenn du die Folge also nicht sehen kannst und auf eine Überraschung im Free TV warten möchtest, lies jetzt nicht weiter, das ist kein Scherz! 

Kurzer Rückblick auf das Staffelfinale im April: Heute beginnt der Rest des Lebens!

the-walking-dead-episode-716-sasha-martin-green-935

(c) AMC

Dwight hat Negan satt. Dieser behandelt ihn immer wieder wie den letzten Dreck und Dwight will sich mit Rick und Daryl zusammenrotten, um Negan endlich zur Strecke zu bringen. Das Staffelfinale war voller Pläne an verschiedensten Stellen. Maggie zieht ihr Ding in Hilltop durch, Morgan taucht plötzlich wieder im Königreich auf und ich hoffe immer noch, das Eugene auch noch einen perfekten Plan schmiedet und nicht wirklich zu Negan übergelaufen ist.

Die Schrottplatz-Kids kamen in Alexandria angeradelt um Rick zu helfen, als Negan mit ca. 3 Lastern und 20 Leuten auftaucht. Und was macht die alte Schrottplatz-Tante, als man schon dachte, dass man den Kampf gewinnen könnte … sie richtet die Waffe gegen Rick. Surprise? Not. Negan betont ein paar Mal explizit, dass er Sasha nichts getan hat, gegen ihre Freilassung aber seinen Daryl zurückfordert. Doch Negan hat seine Rechnung ohne Zombie-Sasha gemacht. Die Folge war so emotional und so spannend, die könnt ihr euch locker noch mal ansehen! Das komplette Review zum Staffelfinale der 7. Staffel findet ihr hier.

Und jetzt lehnen wir uns zurück und ziehen uns den Staffelauftakt rein. Los geht’s.

The Walking Dead, Staffel 8, Episode 1 – Folge 100: Erster Kampf

The Walking Dead S08 E01

Photo Credit: Alan Clarke/AMC

Da läuft doch was. Daryl und Dwight tauschen heimlich Nachrichten aus. Rick hält eine motivierende Ansprache, Tara und Carol protkollieren Beißer-Märsche. Was könnte das wohl werden? Zwischendurch sehen wir verschiedene Zeitschienen, die Rick als alten Mann zeigen, an Gräbern und total kaputt mit roten Augen.

Ach ja, die Stimme an der Tanke!

Die hatte ich total vergessen. Carl war in Staffelfinale 7 doch unterwegs Benzin organisieren, als plötzlich eine Stimme aus dem Nichts auftauchte – einer der Cliffhanger der Folge. Heute wird dort nahtlos angeknüpft. Doch bevor Carl die fremde Person ausfragen kann, vergrault Rick ihn mit ein paar Warnschüssen. Ist er ein Spion?

Unterdessen ist ein anderer Teil unterwegs, um mit Hilfe von Dwights Nachricht Negans Überwachungsposten nach und nach auszuschalten.

Die 40 minütige Folge startet ruhig. Helle Bilder, beruhigende Musik im Hintergrund, tiefgründige Gespräche, wenig Zombies und sogar das Töten findet leise von statten. Nach und nach wagt sich Ricks Konvoy weiter vor.

Und dann explodierte es.

The Walking Dead S08 E01

Photo Credit: Alan Clarke/AMC

Carol, Morgan, Tara und Daryl habe ein Ablenkungsmanöver gestartet, um einige der Saviours aus ihrer Festung zu locken. Gut durchdacht wurde dazu die Herde Beißer benutzt, die dort jeden Tag vorbeikommt. Was führen die nur im Schilde…

The Walking Dead S08 E01

Photo Credit: Alan Clarke/AMC

Ich muss mir noch eine kleine Notiz schreiben, zukünftig nicht mehr anzuklopfen wenn ich irgendwo rein will, sondern ich werde einfach dreimal in die Luft schießen. Scheiß auf klopf, klopf. Rick und seine Gang wissen, wie man sich Gehör verschafft und Negan dazu bekommt, vor die Tür zu treten. Noch lachen er und Lucille.

Ha ha, ratet, welcher Angsthase direkt in Negans Arme gelaufen ist. Gregory. Ehemaliges Oberhaupt von Hilltop. Als hätte er noch in irgendeiner Art und Weise was zu sagen, die kleine Maus. Okay, er versucht es und richtet sein Wort an alle Hilltop Bewohner die mit dabei sind, droht damit ihre Familien rauszuwerfen. Doch Hilltop steht hinter Maggie und nicht hinter Negan.

The Walking Dead S08 E01

Photo Credit: Alan Clarke/AMC

Die Gruppe um Rick hat mehrere kleine Eisen im Feuer und einen größeren Plan mit Sprengstoff. So dass die ganzen Aktionen zu Anfang der Folge nun Sinn ergeben. Gezielt wird die Horde Beißer zu Negans Festung geleitet. Rick und seine Leute hinterlassen ein großes Chaos, Rick schießt noch schnell ein Erinnerungsbild mit einer Polaroid Kamera und dann verschwinden sie. Na ja, nicht alle. Trottel Gregory schreit um Hilfe, die er auch durch Gabriel bekommt, doch statt dass Gregory einmal dankbar ist, klaut der Angsthase Gabriels geschützte Karre und braust davon. Er lässt Gabriel ohne mit der Wimper zu zucken zurück.

Genauso wie Carl etwas zu Essen für den Unbekannten an der Tanke zurücklässt, mit einem Entschuldigungs-Zettel.

Oh fuck. Ja, Gabriel lebt und konnte sich verstecken. Aber … oh fuck, er ist in das gleiche Versteck gekrochen indem sich auch Negan zurückgezogen hat. Ich denke nicht, dass die zwei gemütlich ne Runde Doppelkopf spielen werden, bis die Beißer keinen Bock mehr haben sie zu belagern. Ich bin gespannt, was Negan mit Gabriel anstellen wird.

Was hat es mit den verschiedenen Zeiten auf sich?

Aus den verschiedenen Zeitschienen in dieser Folge bin ich noch nicht schlau geworden. Gegenwarts-Rick 1 hält Reden und zieht gegen die Saviours in den Krieg. Zukunfts-Rick, den man auch Old Man Rick nennen könnte ;) – lebt glücklich mit Michonne und seinen Kindern in einem sauberen Haus. Er hinkt und hat einen Gehstock, graue Haare und einen noch längeren Bart, aber draußen ist es friedlich und sie leben in einer Kolonie. Michonne und Carl haben sich optisch überhaupt nicht verändert, seine Tochter schätze ich aber so auf 6-7. Was sagen die Mütter?

Und dann gibt es da Rick 3, der auch ein Zukunfts-Rick sein könnte, aber nicht so weit in der Zukunft wie Nummer 2. Er ist kaputt, geschwächt, hat rote Augen und betet. Ein Ausblick auf das Staffelfinale dieser Staffel? Oder Rick träumt alles und es gibt noch einen 4. Rick den wir heute vielleicht noch gar nicht gesehen haben und der irgendwann aufwacht? Wie damals in LOST. Scheiße, war das gut, aber so verwirrend.

Fazit:

Ich hatte mir irgendwie mehr Bums bei der 100. Folge erhofft. Okay, Negan ist geschwächt, hat jetzt aber wieder eine Geisel zu seinen Gunsten. Ricks Leute und die anderen Gruppen arbeiten sehr gut zusammen und können noch viel erreichen. Aber irgendwie war die Folge schon wieder so schnell vorbei. Eine kleine Enttäuschung keimt da schon in mir auf. Ich hätte noch einen größeren Knall irgendwo erwartet. Ja, es ist auch genug in die Luft geflogen, aber ihr wisst wie ich das meine.

Hoffentlich sind die nachfolgenden sieben Folgen etwas rasanter und nehmen mehr Fahrt auf.

 

The Walking Dead S08 10% Banner

100. Folge EMP Schmankerl!

Wir haben euch zur 100. Folge aber auch etwas nettes vorbereitet. Und zwar 10% Rabatt auf ausgewählte TWD Artikel, hinter diesem Link. Ein Dankeschön an alle Fans für ihre Treue. Die Aktion läuft nur kurze Zeit. Falls ihr also schon länger mit einem Teil liebäugelt, solltet ihr nicht zu lange zögern.

Wir sehen uns hier wieder nächsten Montag.

Autor: Petra

Ich arbeite seit gefühlten 100 Jahren bei EMP. Nachdem ich in 736.578 Abteilungen geübt hab, spack ich jetzt im Marketing ab und fummel auf allen Social Media Kanälen rum. Privat als Hobby-Autorin unterwegs, bin ich auch noch absoluter Musik-, Serien- und Filmjunkie. Wenn du Langeweile hast, stöber gerne mal in meinen Kurzgeschichten rum auf: RAKETEN PETRA - DER BLOG oder check meine Facebook Seite aus oder besuch mich auf Instagram. Ich bin einfach überall ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: