The Purge 3: Election Year - auf Blu-ray und DVD

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

The Purge 3: Election Year – auf Blu-ray und DVD

| Keine Kommentare

ThePurge-ElectionYear-Bunt-RGB-mitCopy-aufSchwarz

Die Säuberung geht in die 3. Runde. Die jährliche „The Purge“ steht wieder ins Haus und im dritten Teil des Francise dreht es sich um das Wahljahr des neuen Präsidenten und läuft unter dem Titel: „The Purge – Election Year“. Wie passend. Ab sofort könnt ihr es euch auf eurer Couch mit Schokolade und Chips bequem machen, während ihr dem Gemetzel der Purge folgt. 

Purge: Assassins

Vorsicht vor den kleinen Mädchen! © Universal Pictures

Was die „Purge“ an sich ist, ist klar, oder?

Na gut. Kurze Erklärung: Einmal im Jahr sind für 12 Stunden alle Verbrechen in der USA legal, auch Mord. Der Notruf wird abgestellt, die Polizei ist nicht erreichbar und wer es sich leisten kann, rennt bis unter die Zähne bewaffnet durch die Straßen und tötet alles, was ihm oder ihr vor die Flinte läuft. Entweder hat man ein Purge sicheres Haus, verlässt die USA für einen Tag – oder kommt vielleicht zu Tode, eventuell sogar durch ein eigenes Familienmitglied. Herzlich eingeladen sind auch so genannte Mord-Touristen, die extra einreisen, um an dem Spektakel teilnehmen zu können.

Die Überlebende der Purge

Purge: Assassins

Schützt die Abgeordnete! © Universal Pictures

Das Wahljahr steht an und es gibt zwei Abgeordnete, die um die Präsidentschaft buhlen. Edwidge Owens ist harter Verteidiger der Purge Nacht. Er, und seine fast schon religiöse Gemeinde, feiern jährlich um Mitternacht eine Messe. Die Purge dient der Säuberung des Landes. Angeblich werden durch sie Steuern gespart, da ihr Hauptsächlich arme und obdachlose Menschen zum Opfer fallen und der Staat dann so nicht mehr für sie aufkommen muss.

Doch natürlich gibt es auch die richtigen Freaks, die in Vororten ahnungslose Familien überfallen und diese nach und nach auslöschen. Das ist auch Senatorin Charlie Roan (Elizabeth Mitchell) passiert. Sie ist die einzige Überlebende eines Angriffs auf ihre Familie. Vor Jahren musste sich ihre Mutter entscheiden, welches Familienmitglied überleben darf und Charlie hat ihre Chance genutzt, um sich nach ganz oben zu arbeiten und ist nun Gegnerin Nummer 1 der Purge Nacht und Anwärterin auf den beliebtesten Stuhl im Weißen Haus.

Purge, The, Election Year (2016)

Eine Leo zum Schutz. © Universal Pictures

An Senator Roans Seite kommt Leo Barnes (Frank Grillo der Crossbones aus „The First Avenger – Civil War„) zum Einsatz. Leo kennen wir schon aus „The Purge: Anarchy“. Leo war selbst in einer Purge Nacht unterwegs, um sich zu rächen, doch hat in der letzten Sekunde noch den Dreh bekommen und Menschen gerettet, statt ihnen den Garaus zu machen. Seitdem setzt er sich gegen die Purge ein und wurde so Charlies Sicherheitschef.

In der Purge Nacht gibt es wenige Ausnahmen. Der Präsident und die Senatoren mussten sich natürlich selbst schützen und sind „normalerweise“ als Freiwild ausgeschlossen. Doch in diesem Jahr, wird der Erlass kurzerhand gekippt und auch Abgeordnete und Kabinettsmitglieder wurden zur Purge freigegeben. Dies bedeutet für Leo doppelte und dreifache Arbeit, denn die zickige Senatorin möchte für ihr Land da sein und will die Purge Nacht in ihrem Haus abwarten.

purge_n03_16_xp_szn

Was für eine zuckersüße Freakshow. © Universal Pictures

Doch natürlich kommt es anders als man denkt und selbstverständlich wollen die Verfechter der Purge Senatorin Roan lieber tot, als Präsidentin der Vereinigten Staaten sehen. Als sie aus ihrem Haus auf die Straße flüchten muss, ist sie all ihren Hatern hemmungslos ausgeliefert.

Selbstverständlich bekommt sie Hilfe von Befürwortern der Abschaffung, doch es wäre kein typischer „The Purge“ Thriller, wenn es kein Gemetzel, keine Toten, kein Blut und keinen fetten Showdown geben würde. Ob und wer überhaupt überlebt, müsst ihr euch schon selber ansehen.

Hier noch mal der Trailer:

Und das Blu-ray Cover:

The Purge Election Year Blu-ray

Autor: Petra

Ich arbeite seit gefühlten 100 Jahren bei EMP. Nachdem ich in 736.578 Abteilungen geübt hab, spack ich jetzt im Marketing ab und fummel auf allen Social Media Kanälen rum. Privat als Hobby-Autorin unterwegs, bin ich auch noch absoluter Musik-, Serien- und Filmjunkie. Wenn du Langeweile hast, stöber gerne mal in meinen Kurzgeschichten rum auf: RAKETEN PETRA - DER BLOG oder check meine Facebook Seite aus oder besuch mich auf Instagram. Ich bin einfach überall ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: